[Rezension] Mein erstes Königskind – *** Lieber Daddy-Long-Legs ***

Webster „Lieber Daddy-Long-Legs“

256 Seiten, 18,99 Euro, ab 14 Jahren,

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches – Werbung!

*************************

Inhalt:

„Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton.“ (Quelle)

********************

Meine Meinung:

Vorab-Info:

„Jean Webster, eigentlich Alice Jane Chandler Webster (1876 – 1916), war eine amerikanische Schriftstellerin und Journalistin und eine Nichte von Mark Twain. Sie studiert Englisch und Ökonomie am Vassar College. Ihr berühmtester Roman ist der Briefroman „Daddy-Long-Legs“. Er wurde mehrfach verfilmt, in viele Sprachen übersetzt, und ist seit 1947 in verschiedenen Ausgaben auch auf Deutsch erschienen. “ (Quelle)

Es handelt sich demnach also um eine Neuauflage des schon 1947 erschienenen Romans. Das sollte man wissen, da man beim Lesen merkt, dass die Geschichte auf keinen Fall in der heutigen Zeit spielt.

Continue reading [Rezension] Mein erstes Königskind – *** Lieber Daddy-Long-Legs ***

[Rezension] Wolltest du nicht schon immer in deiner Lieblingsgeschichte mitspielen? *** Fanatic *** Jugendbuch

Anna Day „Fanatic“

ab 14 Jahren, 496 Seiten, 19,99 Euro,

übersetzt von Britt Somann-Jung

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen, sowie einer Leseprobe!

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

***************************

Inhalt:

„Nur weil du eine Geschichte liebst, musst du nicht für sie sterben!

Violet liebt »Galgentanz«. Sie liebt das Buch, sie liebt den Film, sie wäre gerne wie Hauptfigur Rose und an Willow, den männlichen Hauptdarsteller, hat sie ihr Herz verloren. Und plötzlich steckt sie mittendrin. In ihrer Lieblingsgeschichte! Doch nicht nur das – hier ist nichts so, wie sie es zu kennen glaubt. Denn Rose ist tot und Willow ist zwar attraktiv, aber der geheimnisvolle Ash ist viel interessanter. Jetzt muss Violet alles daran setzen, dass »Galgentanz« das richtige Ende findet. Wie soll sie sonst jemals in die Realität zurückkehren?

Für alle, die schon immer in ihrer Lieblingsserie mitspielen wollten.“ (Quelle)

*****************************

Meine Meinung:

Das Buch wurde mir in einem kleinen Paket geliefert, unter anderem mit Kaffee und Schokolade.

Ich hatte das Buch schon in der Vorschau entdeckt und hoffte vom Klappentext her auf etwas Neues. Ich war sehr gespannt.

Continue reading [Rezension] Wolltest du nicht schon immer in deiner Lieblingsgeschichte mitspielen? *** Fanatic *** Jugendbuch

[Blogparade] Fanatic – ein liebevolles Paket – eine Blogparade und die Chance, das Buch zu gewinnen…

Ich habe vom Carlsen Verlag  ein „Binge-Watching-Survival-Paket“ bekommen und war ganz geflasht darüber, was in diesem alles drin war:

Darin befand sich das Buch „Fanatic“, etwas Kaffee, eine Schokolade, Chips und Kuschelsocken! Ein sehr aufmerksames und liebevoll gepacktes Paket! Hier ein Bild des Inhalts! (das Bild ist von Ina von Ina´s little Bakery, da meines mit meinem alten Handy verschwunden ist…  – Danke, dass ich dieses verwenden darf! Ich hatte übrigens Cola-Fläschchen-Gummibärchen :-))))

Continue reading [Blogparade] Fanatic – ein liebevolles Paket – eine Blogparade und die Chance, das Buch zu gewinnen…

[Rezension] Jugendbuch – Liebe ***PS: Ich mag dich *** Das hätte es in meinem Unterricht nicht gegeben! :-)))))

Kasie West „PS: Ich mag dich“

368 Seiten, 17,99 Euro, ab 12 Jahren, ET: 28.07.2017

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***************************

Inhalt:

„Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent. “ (Quelle)

*******************

Meine Meinung:

Als Lehrer finde ich es ja immer spannend, wenn die Kids meinen, im Unterricht Briefe schreiben zu können, ohne dass es auffällt. Sicherlich entwischt mir da auch der ein oder andere Brief, aber eigentlich machen das die Kids heutzutage sowieso nicht mehr so oft. Da wird eher versucht, ohne erwischt zu werden, das Handy zu benutzen.

Das Buch erzählt eine lockere, jugendliche, süße und überaus witzige Geschichte, die ich auch noch mit 40 gerne gelesen habe. Lily ist so herrlich anders und bleibt sich auch treu, trotzdem sie bei vielen mit ihrer Art und ihrem Kleidungsstil aneckt! Das machte sie mir sehr sympathisch.

Continue reading [Rezension] Jugendbuch – Liebe ***PS: Ich mag dich *** Das hätte es in meinem Unterricht nicht gegeben! :-)))))

[Buchvorstellung] Mysteriöse Post – Liebesschwüre in gelben Briefumschlägen…

Wenn man nach Hause kommt und einen gelben Umschlag vorfindet – ohne Absender, dann wundert man sich. Zumindest ich. Wenn man dann nur einen Schnipsel in dem Briefumschlag vorfindet mit einer „Konfuzius-Weisheit“, dann wundert man sich noch mehr…. und das nicht genug: #psichmagdich als Unterschrift! Wenn ich mir da mal nicht einen Verehrer an Land gezogen habe!

smileyliebe

smileylove

carlsenpsichmagdich

Continue reading [Buchvorstellung] Mysteriöse Post – Liebesschwüre in gelben Briefumschlägen…