[Rezension] 3D Bilder *** Das magische Auge – Jubiläumsausgabe 25 Jahre *** Na, wer erinnert sich? Wer kann es?

2
147

„Das magische Auge“ – 25. Jubiläum

Hardcover, 56 Seiten, 15 Euro, ET: 21.01.2019
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!

*****************

Inhalt:

„Auch 25 Jahre nach Veröffentlichung des ersten Bestseller-Bandes der „Magischen Auge“-Reihe bleibt die visuelle Faszination der dreidimensionalen Illusionsbilder ungebrochen. Für diesen Jubiläumsband haben die Macher 50 neue Bilder zusammengestellt: Einfach mit der Nasenspitze die Bildmitte berühren bis sich eine Blickstarre einstellt, dann langsam dem Abstand vergrößern … Eine faszinierende Art, die Dinge zu sehen!

Jeder, der die Motive lange genug fixiert, kann sein „Magisches Auge“ entwickeln, und mit ein bisschen Übung werden die auf den ersten Blick verborgenen dreidimensionalen Bilder sichtbar. Ein großer Spaß für Groß und Klein.“ (Quelle)

************

Unsere Meinung:

Für meinen Mann und mich war es ein Teil Geschichte und auch Erinnerungen an den Hype um die 3D Bilder, als das Buch hier ankam. Für meine Tochter war das Buch und waren die Bilder etwas Neues und so wurde es für uns auch irgendwie noch spannender!

Jeder hat ein anderes Herangehen an diese Bilder. Wichtig ist ja auch nur, dass man die visuelle Faszinationen tatsächlich auch sehen und erkennen kann.

Beim „Schauen“ haben wir festgestellt, dass es von Bild zu Bild leichter wird, dass sich die Augen einstellen auf ihre momentane Aufgabe.

Die ausgewählten Bilder sind gut gewählt und durch die Vielzahl (50 Stück) hat man auch eine Zeit lang etwas zu schauen. Diese Bücher zählen ja zu den Bücher, die man mit anderen teilt und dann darüber spricht. Das gelingt hier ohne Probleme. Einige Bilder sind sehr einfach, bei anderen brauchten wir eine Weile, das Ergebnis sehen zu können. Einige Ergebnisse sind eher nett, andere doch sehr faszinierend.

Insgesamt konnte uns das Buch sehr gut unterhalten, die Mischung ist gut gewählt und wir werden das Buch sicherlich noch das ein oder andere Mal aus dem Regal ziehen, schon alleine auch aus dem Grund, da unsere Tochter bisher noch kein einziges Bild sehen konnte. Sie hat ihre Möglichkeit, die Bilder zu sehen, noch nicht gefunden. Aus diesem Grund werden wir sicherlich auch noch Zeit mit dem Buch verbringen!

Wer Probleme hat oder sich nicht sicher ist, was er bei einem Bild sieht, kann natürlich auch in den vorhandenen Lösungen auf den letzten Seiten schauen! Manches Mal helfen diese, das Bild „klar und scharf“ zu sehen!

Wer Spaß an diesen 3D Bildern und den Effekten hat, ist hier richtig und kann bei dem Preis von 15 Euro für 50 Bildern auch nichts falsch machen.

5 out of 5 stars (5 / 5)

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here