[Kurz-Rezension] Liebe/Romantasy *** Lauren: The Unhoneymooners *** unterhaltsame Lektüre für den Urlaub am Strand…

0
344

Christina Lauren
„The Unhoneymooners“
Sie können sich nicht ausstehen und fliegen zusammen in die Flitterwochen

TB, 368 Seiten, 15 Euro, ET: 01.06.2023
Buch selbst gekauft, unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

*************

Inhalt:

Um auf eine kostenlose paradiesische Hawaii-Reise gehen zu können, müssen Olive und Ethan zehn Tage lang ein Liebespaar in den Flitterwochen spielen, obwohl sie sich nicht ausstehen können.

Olive Torres ist der Pechvogel der Familie: Von unerklärlichen Missgeschicken verfolgt scheint ihr Leben geradezu absurd verhext. Ganz anders als das Leben ihrer Zwillingsschwester, die sogar ihre gesamte Hochzeit durch Gewinnspiele und perfekt getimte Rabattcoupons finanzieren konnte. Aber Olive gönnt ihrer Schwester das ganze Glück, und sie freut sich auf die Hochzeit. Es gibt allerdings jemanden, der ihr die Vorfreude verdirbt: ihr Erzfeind, Ethan Thomas, der Trauzeuge ihres zukünftigen Schwagers. 

Doch dann bekommt die gesamte Hochzeitsgesellschaft eine Lebensmittelvergiftung. Nur Olive und Ethan bleiben verschont. Plötzlich sind sie die Einzigen, die die nicht verschiebbare Hochzeitsreise nach Hawaii antreten können, und Olive will verdammt sein, wenn Ethan das Paradies allein genießen darf! Sie einigen sich auf einen vorübergehenden Waffenstillstand und fliegen gemeinsam nach Maui. Der Haken: Vor Ort müssen sie so tun, als seien sie ein verliebtes Paar in den Flitterwochen. Doch zu ihrer Überraschung stellen sie bald fest, dass es gar nicht so schwer ist, so zu tun, als ob …“ (Quelle)

***********

Meine Meinung:

Für den Urlaub am Strand suche ich immer geeignete Lektüre. Bei Bibilotta habe ich von diesem Buch gelesen bzw. dieses wirklich hübsche Buch entdeckt. Natürlich ist von vornherein klar, wie die Geschichte ausgeht und wie das Ende aussehen wird. Das soll ja aber auch so. Deshalb greife ich ja zu einem solchen Buch. 

„Enemies to Lovers“ – genau das habe ich erwartet und bekommen. Dabei habe ich sowohl Olive als auch Ethan wirklich sehr gern gemocht. Beide waren mir von Beginn an sympathisch und ich habe mich bereits auf den ersten Seiten auf ihren ersten Kuss gefreut. 

Die Geschichte konnte mich bis dahin und auch bis zum Ende gut unterhalten, wenn sie auch mit einiges Klischees arbeitet. Dafür gab es aber noch einige Steine, die bis zu ihrem Glück aus dem Weg geräumt werden mussten. Außerdem gibt es noch Nebengeschichten, die eine runde Sache aus der Gesamtgeschichte machen.

Die Schlagabtausche zwischen Olive und Ethan haben mir viel Spaß bereitet und mitunter kam auch ein wenig Nachdenklichkeit auf. Was ist wichtig im Leben? Wie viel kann ein Mensch ertragen? Was hält eine Freundschaft aus? 

Aufgelockert wird die Geschichte durch allerlei lustige Situationen und allgemein durch Situationskomik. Am besten ist auch für mich die Stelle gewesen, die auch Bibilotta auf ihrem Blog erwähnt. Was habe ich da gelacht. Spätestens jetzt wollten alle am Strand wissen, was das für ein hübsches Buch ist. 

Lest doch mal in die Leseprobe rein!

4 out of 5 stars (4 / 5)

Offizielle Seite der Autorin

Weitere Rezensionen bei wunderbarzumlesen, bei julixreads und bei Bibilotta!

Vorheriger Artikel[Rezension] Humor/Lebenshilfe/Parodie *** Morris: Hirn gegen Hayley *** absolut großartig – Lebenshilfe mal anders!
Nächster Artikel[Kurz-Rezension] Fantasy *** Atwater: True Crown – Der Mantel des Elfen-Lords *** anders als erwartet, eher düster

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein