[Kurz-Rezension] Hörbuch/Thriller/SciFi *** Lee: Mindreader (Band 1) + Das Signal (Band 2) *** absolut spannend und mitreißend!

0
129

Patrick Lee
„Mindreader“ (Sam Dryden – Band 1)
„Das Signal“ (Sam Dryden – Band 2)
Sprecher: Uve Teschner

Download, ET: 09/2014, ungekürzt, 11 Stunden, 20,95 Euro (Band 1)
Download, ET: 04/2016, ungekürzt, 10 Stunden, 20,95 Euro (Band 2)
selbst bezahlt, trotzdem unbezahlte Werbung
HIER geht es zur Verlagsseite!

*************

Inhalt – Band 1:

„Dem Veteranen Sam Dryden läuft beim Joggen ein Mädchen über den Weg. Rachel ist auf der Flucht. Doch warum jagen bewaffnete Soldaten eine Zwölfjährige? Schnell wird Sam klar: Rachel ist kein normales Kind. Sie kann Gedanken lesen. Seit ihrer Geburt wurde sie gefangen gehalten, das weiß sie noch; alle anderen Erinnerungen sind ausgelöscht. Sam beschließt, ihr zu helfen. Die Zahl der Verfolger steigt. Allmählich kehrt Rachels Gedächtnis zurück. Und Sam muss sich irgendwann eingestehen, dass das scheinbar so hilflose Mädchen über viel gefährlichere Gaben verfügt als die des Gedankenlesens …“ (Quelle)

*************

Inhalt – Band 2:

„Der zweite Teil der Erfolgsserie um den Ex-Agenten Sam Dryden
Ein Anruf mitten in der Nacht: Eine alte Freundin bittet Sam Dryden um Hilfe. Es gilt einen Mord an vier jungen Mädchen zu verhindern. Doch woher wusste Claire von dem drohenden Verbrechen? Sam erfährt: Claire hat für ein Hightech-Unternehmen gearbeitet, das kurz zuvor von einer heftigen Explosion verwüstet wurde. Die Firma forschte an einem hochgeheimen Apparat, der sich nun in Claires Händen befindet: Ein Radio, das Sendungen aus der Zukunft empfangen kann. Wer es besitzt, kann den Lauf der Geschichte ändern. Kurz darauf ist Claire in der Gewalt eines hochgeheimen Konsortiums, das die Technologie seit ihren Anfängen in den Laboratorien Hitlerdeutschlands zu kontrollieren und zu nutzen sucht. Und Sam befindet sich auf der Flucht, mit dem Gerät, im Kampf gegen einen übermächtigen Gegner.“ (Quelle)

************

Meine Meinung:

Ich habe nach Hörbüchern gesucht, die von Uve Teschner gesprochen werden und bin dabei auf diese Reihe gestoßen. 

Und was soll ich sagen? Ich bin ein absoluter Fan von Sam Dryden und seinen Fällen. Leider habe ich erst jetzt festgestellt, dass die beiden Hörbücher schon älter sind, nämlich von 2014 und 2016. Was auch bedeutet, dass in den letzten 6 Jahren kein neuer Band auf Deutsch erschienen ist. Das ist sehr schade, ich hatte gehofft, dass diese Reihe fortgeführt wird. Auf Englisch gibt es einen dritten Band mit Sam Dryden: „Dark Site“ (2019). Gut zu wissen ist jedoch, dass beide Fälle in sich abgeschlossen sind und auch nichts miteinander zu tun haben. 

Beide Fälle sind richtige Pageturner, ich konnte kaum das Hörbuch zur Seite legen. Patrick Lee versteht es sehr gut, den Hörer bei der Stange und das Spannungslevel konstant hochzuhalten. Bis zum Ende habe ich bei beiden Fällen mitgefiebert.

Die Figuren sind allesamt gut durchdacht, die Fälle sehr spannend, eingängig und mitreißend, die Themen modern und aktuell (teils futuristisch!?), die Erklärungen ausreichend und gut verständlich und das Ganze einfach richtig gut. 

Band 1 empfand ich als emotionaler. Das liegt vielleicht daran, dass eine Zwölfjährige ins Kreuzfeuer gerät. Band 2 hat mich dagegen mehr schockiert und mir teilweise den Atem geraubt. Die Vorstellung, dass dies wirklich möglich ist bzw. wäre, ist gleichzeitig erschreckend als auch sehr wundersam bzw. rätselhaft. 

Über den Sprecher muss ich eigentlich gar nichts mehr sagen: ein absoluter Könner und gerade für Krimis und Thriller mit dieser unvergleichlichen Stimme grandios geeignet. 

Ich hoffe wirklich, dass Band 3 übersetzt und am besten auch noch als Hörbuch erscheinen wird. 

5 out of 5 stars (5 / 5)

 

Vorheriger Artikel[Rezension] Roman/Fantasy/Geister *** Huchu: Die Bibliothek von Edinburgh *** leider nicht das erwartete Highlight!
Nächster Artikel[Kurz-Rezension] Provinzkrimi (Franken) *** Bogner: Bülent Rambichler und die fliegende Sau (Band 1) *** kurzweilige Unterhaltung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein