[Rezension] Sachbuch/Tiere *** Tomatenfrosch und Blauer Drache – Die buntesten Tiere unserer Erde *** absolut faszinierend…

0
173

Andrea Köhrsen „Tomatenfrosch und blauer Drache“

HC, 40 Seiten, 20 Euro, ET: 11.02.2021
über 40 Tiere, 400 Farbfotos, ab 5 Jahren
Danke für die Bereitstellung des Buches, unbezahlte Werbung
HIER findet man das Buch auf der Verlagsseite.

**************

Inhalt:

„Kleine, große, bekannte und seltene Tiere geben sich in diesem Bilderbuch ein außergewöhnliches Stelldichein: Sie haben sich nach der Farbe ihres Feder-, Fell-, Haut- oder Schuppenkleids zusammengetan. Da gibt es die Regenbogenbunten, die Gelben, die Roten, die Blauen, die Grünen – und sie alle wollen von ihrer schönsten Seite neu entdeckt werden. Die eindrucksvollen Tierfotos werden begleitet von spannenden Hintergrundinformationen und kurzen Steckbriefen. Ein fesselndes Bilderbuch im großen Format.“ (Quelle)

*************

Meine Meinung:

Das Buch ist genau das Richtige für kleine und große, junge und alte Tierfreunde, die sich sowieso schon für Tiere interessieren und immer wieder erstaunt sind, wie großartig Tiere aussehen oder auch für diejenigen, die einfach erstaunt sein möchten über die geniale Malerei der Natur, wenn es um das Aussehen von Tieren geht. 

Das Buch zeigt die buntesten Tiere unserer Erde eindrucksvoll in Text und Fotos. Man sollte sich viel Zeit nehmen, da man das Buch nur sehr schwer wieder zur Seite legt, da auf jeder weiteren Seite neue Tiere zu sehen sind, über die man staunen und über die man wissenswerte Informationen erlesen kann. Die bunten Tiere sind nach Arten bzw. Themen geordnet, wie z.B.:

  • erregte Echsen
  • farbenfrohe Frösche
  • kunterbunte Käferparade
  • verdrehte Insektenwelt
  • anmutige Achtbeiner
  • knallbunte Krebse

Neben der Vielzahl an bunten Tieren werden hier aber auch Tiere gezeigt, die nur in einer Farbe erstrahlen.  Auf je einer Doppelseite kann der Leser nach Farben geordnet passende Tiere bestaunen und interessante Fakten über das jeweilige Tier lesen. 

Es ist wirklich erstaunlich, was die Natur da teilweise „gezaubert“ hat. Wenn man bedenkt, welche Entzückung schon das Rad eines männlichen Pfaus bei Menschen hervorruft, so ist es teilweise unvorstellbar, wie perfekt eine Mandarinente aussieht. Einfach wie gemalt. Oder wenn man sich Pfeilgiftfrösche, wie den Goldbaumsteiger anschaut, so ist man doch von der Zeichnung der Haut sichtlich beeindruckt. Auch die Färbung des Schnabels eines Fischertukans ist absolut beeindruckend und man fühlt sich als Mensch tatsächlich sehr blass gegenüber diesen wunderschönen Geschöpfen. 

Selbst die (fast) einfarbigen Tiere, die hier gezeigt und vorgestellt werden, sind faszinierend und zeigen insgesamt, wie wunderbar und einzigartig die Natur ist.

Das Buch lädt zum Verweilen und Staunen ein, es zeigt, wie wunderbar die Tierwelt ist und wie viele verschiedene bunte und auch einfarbige Tiere es gibt. Gut gelungen finde ich die Mischung aus „beliebten“ und bekannten Tierarten, wie Papageien oder Schmetterlinge, und weniger bekannten und auch geschätzten Arten, wie Schrecken und Spinnen. Die Farbfotos sind wirklich faszinierend und die Tiere sind auf diesen richtig gut getroffen. 

In der Einleitung wird kurz eine Antwort auf die Frage gegeben, wie die Farben auf die Erde kommen, was einen guten Start bietet. Man kann diese Erklärung lesen, wenn man möchte, man muss aber nicht. Im ersten Moment sind die bunten Tiere sicherlich interessanter als diese Erklärung. Aber vielleicht liest man diese, wenn man das Buch schon das erste Mal „durch“ hat. 

Am Ende des Buches fehlte/fehlt mir ein Abschluss. Das Buch endet abrupt und man wird aus der Welt der grandiosen Tierwelt ohne Nachwort entlassen. Ich hätte mir das ein wenig fließender gewünscht und nicht, indem ich eine komplett schwarze Seite aufschlage. In der Einleitung kommt auch das Sprichwort mit dem bunten Hund zur Sprache. Das wäre auch ein sehr schönes Ende gewesen. Bunte Tiere gibt es sehr viele, aber bunte Hunde nicht. 

Das ist aber auf jeden Fall „Meckern auf hohem Niveau“, denn das Buch ist wirklich toll und wird sicherlich viele Liebhaber finden – und das in jeder Altersgruppe! Leider konnte ich, aufgrund von Corona, das Buch noch an keinen meiner Schüler weitergeben. Das hole ich aber schnellstmöglich nach, da ich von deren Begeisterung für dieses Thema/Buch überzeugt bin. 

5 out of 5 stars (5 / 5)

Weitere Rezensionen z.B. bei ??? (gerne her mit dem Link!)

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here