[Rezension] Kinderbuch *** Frau Giraffe zieht um *** ein Bilderbuch für Kinder zwischen 3-5 Jahren!

0
139

Guido Hammesfahr „Frau Giraffe zieht um“

HC, Bilderbuch, 32 Seiten, 13 Euro,  ET: 31.08.2018, ab 4 Jahren
übersetzt von Petra Koob-Pawis, Illustrator: Raimund Frey

HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!
Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

*****************

Inhalt:

„Zeit für einen Tapetenwechsel“, sagt sich Frau Giraffe eines Tages und beschließt, sich ein neues Zuhause zu suchen. Sie macht sich auf den Weg und begegnet vielen verschiedenen Tieren mit ganz unterschiedlichen Gewohnheiten, aber einer Gemeinsamkeit: Sie alle sind davon überzeugt, das schönste Zuhause der Welt zu haben. Doch ist es auch das richtige für Frau Giraffe? Neugierig probiert sie alles aus und baut sich schließlich ihr eigenes Traumhaus. (Quelle)

************************

Unsere Meinung:

Die Geschichte von Frau Giraffe, die Lust auf einen Tapetenwechsel hat, ist eine sehr nette, einfache Geschichte mit vielen großen, bunten und sehr eingängigen Biildern, die uns sehr gut gefallen haben.

Richtige Gründe für ihren Umzug hat Frau Giraffe nicht. Sie möchte einfach mal, wie schon oben genannt, einen Tapetenwechsel.

Die Geschichte ist eine tatsächliche Geschichte. Sie will erzählen und kleinere Kinder beim Vorlesen oder Bildergucken unterhalten. Hier geht es nicht um biologisches Fachwissen oder darum, dass alles korrekt dargestellt wird.

So übernachtet die Giraffe zum Beispiel in der ersten Nacht zwischen einer Vielzahl an Krokodilen, was ja in der Natur nie der Fall wäre. Sie setzt sich z.B. am Strand mit ihrem Hintern auf einen Stein, um sich das Meer anzusehen.

Die Geschichte zeigt schön, dass man überall Freunde finden kann und auch „Tiere“, die einem einfach mal so helfen, weil sie nett sind. So erlebt Frau Giraffe ein kleines Abenteuer, das ihr letztendlich zeigt, dass nicht nur der Ort wichtig ist, an dem man wohnt.

Fazit:

Die Geschichte ist nicht sehr lang, für Kinder zwischen 3-5 Jahren aber sicherlich gut geeignet. Durch die tollen, bunten und lebendigen Illustrationen eignet sich das Buch hervorragend auch zum Angucken und Erzählen. Frau Giraffes Geschichte ist auch schon für die Kleinen verständlich, da sie doch eher einfach und nicht sehr anspruchsvoll ist. Für Schulkinder bzw. Erstklässler ist die Geschichte unserer Meinung nach schon zu kindlich und es passiert nicht mehr genug!

4 out of 5 stars (4 / 5)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here