[Rezension] Abschlussband *** Lockwood & Co – Das grauenvolle Grab *** vor allem werde ich den Schädel vermissen…

0
56

Jonathan Stroud „Lockwood & Co – Das grauenvolle Grab“

2 MP3-CDs, 11 Stunden 48, ungekürzte Version, 19,99 Euro, ET: 12/2017

Sprecherin: Anna Thalbach, Band 5/5

1 Die seufzende Wendeltreppe
2. Der wispernde Schädel
3. Die raunende Maske
4. Das flammende Phantom
5. Das grauenvolle Grab

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Hörbuchs! Werbung! Das Buch wurde gekauft!

**************************

Inhalt- (Achtung: Es handelt sich um den 5. Band – Spoilergefahr!):

„Lockwood & Co. lösen ihren schwierigsten und letzten Fall!

In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich?
Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen.“ (Quelle)

****************************

Meine Meinung:

Ich liebe diese Reihe und ich war gespannt, wie jetzt alles zu einem Ende kommt!

Ich habe im Laufe der Zeit alle Figuren ins Herz geschlossen – ja, sogar Holly 🙂 – und habe mich regelrecht auf die Abenteuer der Agenten gefreut. Ich persönlich finde ja, dass der Schädel ein satter Zugewinn der Geschichten waren und dem spannenden Abenteuer noch die richtige Prise Humor verliehen hat. Da bin ich ehrlich: den Schädel werde ich am meisten vermissen.

Das liegt natürlich aber auch daran, dass ich die 5 Bände vorwiegend als Hörbuch gehört habe und es auch jedem empfehlen würde, sich diese Abenteuer als HB zu gönnen. Anna Thalbach ist einfach perfekt geeignet und lässt sogar die Toten wieder auferstehen! (was für ein schönes Wortspiel :-)))) Ich muss sagen, dass ich vor ihr eine riesige Hochachtung habe. Wenn man sich die Stimmen getrennt voneinander anhören würde, würde man nicht denken oder erwarten, dass die ganzen doch sehr unterschiedlichen Charaktere von ein- und derselben Person gesprochen werden. Eigentlich ist das Wahnsinn, was sie mit ihrer Stimme anstellt.

Jonathan Stroud hat meiner Meinung nach ein perfektes und für mich sehr passendes Ende gefunden. Er fährt in Sachen Spannung und Geister nochmal alles auf, was möglich ist und lässt alle Handlungsstränge in einem fulminanten Showdown enden. Auch mein Herz durfte am Ende sogar noch zwei Hüpfer machen, was mich besonders gefreut hat!

Insgesamt eine wirklich tolle, fantastische und sehr lesenswerte Reihe mit dem gewissen Etwas! Band 5 ist mir auf jeden Fall (5 / 5) wert!

Weitere Rezensionen bei NickyPaula (5/5), bei Aglayabooks (4/5) und bei Tintenhain (rundum gelungen)!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here