Kinder- Jugendbuch/ Rezension *** Animox – Das Heulen der Wölfe *** wirklich ein toller, spannender Auftakt!

Aimee Carter „Animox – Das Heulen der Wölfe“

animox1

Hardcover, 384 Seiten, 14,99 Euro, ab 10 Jahren, ET: 22.08.2016

Band 1/5, erschienen auch als ebook und im September als HB

HIER kommt ihr zur  Verlagsseite!

HIER kommt ihr zur offiziellen „Animox“-Seite! Hier gibt es auch ein wirklich cooles Gewinnspiel!

************************

Inhalt:

„Krieg der Tierwandler: Als Ratten seine Mutter entführen und sein Onkel sich in einen Wolf verwandelt, wird dem 12-jährigen Simon in Aimée Carters „Animox“ klar: Seine Familie zählt zu den sogenannten Animox – Menschen, die sich in mächtige Tiere verwandeln können. Und schon steckt er mitten im erbitterten Krieg…[…]“ (Quelle)

Anmerkung: 

Ich habe bewusst Teile der Inhaltsangabe weggelassen, da sie meiner Meinung nach zu viel verrät. Man möchte ja schließlich auch noch Überraschungen erleben beim Lesen. In dem Text auf dem Buchrücken ist meiner Meinung nach sogar ein Fehler enthalten oder es soll den Leser verwirren, da bin ich mir noch nicht so sicher!

***********************

Unsere Meinung:

Meine Tochter und ich haben Simons Geschichte rund um die Animox sehr gerne gelesen. Bücher über Gestaltwandler lesen wir beide sowieso sehr gerne!

Simon ist ein sehr sympathischer Junge, der es bisher vor allem in der Schule nicht einfach gehabt hat, da er mit Tieren sprechen und dieses nicht immer vor den anderen Menschen verbergen kann. Das führt dazu, dass ihn die anderen meiden. Das wiederum sorgt aber dafür, dass man als Leser und vor allem auch als jüngerer Leser sich wünscht, dass mit Simon etwas ganz Großes passiert damit er es den ganzen „dummen“ Kindern irgendwann endlich heimzahlen kann.

Die Geschichte ist von Anfang an spannend und die Spannung verliert sich durch verschiedene Vorkommnisse und Wendungen die ganze Zeit über nicht. Teilweise geht es hier um Leben und Tod und es wird auch manchmal blutig, aber das hat man sich wahrscheinlich schon gedacht bei dem Thema Krieg!

In Simons Geschichte hat die Autorin auch verschiedene andere Themen wie Freundschaft, Familie, Gier, Machtmissbrauch, Mobbing, Erwachsenwerden, Trauer, Vorurteile eingebaut, die die Geschichte wirklich sehr lesenswert machen. Meine Tochter hätte sich zwischendurch nur ein wenig mehr Humor gewünscht – als Ausgleich für die Kampfszenen!

Der Sprachstil ist wie gewohnt sehr flüssig und leicht zu lesen.

*******************

Fazit:

Der erste Band dieser Reihe endet (natürlich) mit einem Cliffhanger – aber mit einem äußerst guten – sodass wir uns sehr auf Band 2 freuen, der bereits im Frühjahr 2017 unter dem Titel „Das Auge der Schlange“ erscheint!

4.5 Stars (4,5 / 5)

*******************

Ab morgen startet eine Blogtour zu diesem Buch! Vielleicht möchtet ihr ja gerne das Buch gewinnen? 🙂 Los geht es hier bei mir um 17 Uhr!

Animox

 

Ankündigung Blogtour *** Animox – Das Heulen der Wölfe *** von Aimee Carter

Animox

 

Wir würden uns freuen, wenn ihr ab Samstag, 20.08., 17 Uhr, mit uns auf die Reise zu Simon und den Animox geht! Schaut bei unseren Beiträgen rein und lasst euch überraschen! Es lohnt sich!

Blogtour *** Animox – Das Heulen der Wölfe *** von Aimee Carter

animox1

Vielleicht möchtet ihr auch etwas gewinnen? Dann seid ihr bei uns richtig!

LG Verena

***********

Continue reading Ankündigung Blogtour *** Animox – Das Heulen der Wölfe *** von Aimee Carter

*** Auslosung Blogtouren *** Teenie-Blogtour + Love Beyond Worlds *** Gewinner ***

Herzlichen Dank für die tollen und zahlreichen Kommentare zu den beiden Blogtouren!

Hier kommen die Gewinner!

feiern_0002

Teeniewoche

Platz 1
Die letzten Kreuzritter B. 1 & B. 2 (In Print) + Goodies
– Sonja’s Bücherecke

Platz 2
1 Print von Nancy Ruh + Goodieset
– Bianca Heidelberg

Continue reading *** Auslosung Blogtouren *** Teenie-Blogtour + Love Beyond Worlds *** Gewinner ***

*** Teenie – Blogtour *** Die letzten Kreuzritter – Im Bann des Albs *** Vorstellung von Band 2

Teeniewoche

Herzlich willkommen zu unserer Teenie-Blogtour und zu meinem Beitrag!

Ich möchte euch Band 2 „Der letzten Kreuzritter“ von Lars & Uwe Hunsicker vorstellen. Dieser heißt „Im Bann des Albs“ und schließt nahtlos an Band 1 an, der euch an den ersten drei Tagen schon in allen Details vorgestellt wurde!

kreuzritter2

Inhalt:

„Lars, Klas und Simon kommen nicht zur Ruhe. Kurz nach ihrem Sieg über die untote Gräfin stecken die jungen Kreuzritter erneut bis zum Hals im Schlamassel. Und wieder bleibt ihnen nicht genug Zeit zum Computerspielen und Faulenzen!
Natürlich lässt sie ihr Kreuzritterfreund Lentz auch dieses Mal nicht im Stich. Ihre Gegner sind jedoch mächtig, sehr mächtig, und nicht von dieser Welt! Den Mut und die magischen Kräfte der drei Freunde sollte trotzdem niemand unterschätzen. Auch nicht der Herr der dunklen Träume: der Alb!
Es beginnt eine wilde und gefährliche Jagd, die die Jungs in Lebensgefahr bringt. Zum Glück erhalten sie tatkräftige Unterstützung. Auch solche, mit der sie nun wirklich nicht gerechnet haben …“ (Quelle)

Unsere Meinung:

Mit Band 2 haben Vater und Sohn eine weitere sehr spannende Geschichte geschrieben, die uns fast noch besser als Band 1 gefallen hat, obwohl die alte Gräfin schon supergruselig war.

In Band 2 erleben die drei Abenteurer erneut ein Abenteuer, das „sich gewaschen“ hat. Wir konnten das Buch kaum aus der Hand legen, da wir wissen wollten, wie die Geschichte endet! Auch hier spielen Spannung, gruselige und mysteriöse Momente und eine Magie eine Rolle! Man sollte aber auch wissen, dass die Altersangabe (ab 10 Jahren) sinnvoll ist, da in dem Buch doch teilweise sehr gruselige und manchmal auch eklige Momente vorkommen. Klar weiß man, wer am Ende siegen wird, trotzdem spritzt hier Gift, tropft das Blut, geht es hier um Leben und Tod, werden hier Dämonen lebendig!

Continue reading *** Teenie – Blogtour *** Die letzten Kreuzritter – Im Bann des Albs *** Vorstellung von Band 2

*** Blogtour „Love Beyond Worlds – Pippa & Duncan“ *** Thema: Untergrundführungen

LoveSide

Herzlich willkommen zu meinem Beitrag zur Blogtour zu dem Buch

„Love Beyond World – Pippa & Duncan“ von Susanne Halbeisen!

Cover

Bei einer Tour durch die Katakomben Edinburghs stößt Pippa mit einem geheimnisvollen Fremden zusammen.

Als ich diese Stelle gelesen habe, musste ich an die Untergrund-Touren denken, die ich schon gemacht habe. Vielleicht war da auch irgendwo ein Durchgang zu einer anderen Welt? Man weiß es nicht! 😉 

Was ich aber weiß, ist, dass diese Untergrund-Touren wirklich toll sein können! Klar, liegt es auch viel am Leiter bzw. am Führenden! Habt ihr auch schon mal eine solche Tour gemacht? In welcher Stadt und mit welchem Thema?

Continue reading *** Blogtour „Love Beyond Worlds – Pippa & Duncan“ *** Thema: Untergrundführungen