Hörbuch – Rezension *** Perfect – Willst du die perfekte Welt? *** (Band 2/2) – Einfach nur toll!

Cecelia Ahern „Perfect – Willst du die perfekte Welt?“

perfect

2 mp3-CDs, 10 Stunden 47, ungekürzte Lesung, ET: 17.11.2016

Sprecherin: Merete Brettschneider

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

*******************

Inhalt:

„Willst du das perfekte Leben? Oder du selbst sein? Willst du die perfekte Welt? Oder die Freiheit?

Celestine wurde als »fehlerhaft« gebrandmarkt, sie gehört nun zu den Menschen zweiter Klasse. Doch statt sich den strikten Regeln des Systems zu unterwerfen, flieht sie. Denn Celestine ist auch ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften. Gelingt es ihr, den grausamen Richter Crevan zu überführen? Das wäre die Chance auf einen Neuanfang für die Fehlerhaften. Aber gibt es auch für ihre große Liebe eine neue Chance? Für Celestine geht es um alles – um Gerechtigkeit für sich selbst und alle anderen und um eine lebenswerte Zukunft.“ (Quelle)

**********************

Meine Meinung:

Band 1: „Flawed – Wie perfekt willst du sein?“ hat mir unheimlich gut gefallen und ich war gespannt, was die Autorin sich für Band 2 einfallen hat lassen. Vor allem, weil es sich ja um eine Dilogie handelt.

Band 1 habe ich als Buch gelesen und war aus diesem Grund sehr gespannt, wie mir Band 2 als Hörbuch gefallen würde. Würde mir ein Medium bei dieser Geschichte besser gefallen? Beim Wechsel von Buch zu Hörbuch ist das Problem, dass man den Charakteren schon selbst Stimmen zugewiesen hat und manchmal ist es schwer, sich auf einen Sprecher einzustellen.

Bei Merete Brettschneider jedoch fand ich eine Sprecherin, die die Charaktere genauso intonierte, wie ich mir das vorgestellt habe. Es passte für mich perfekt! Ihr gelang es auch problemlos, mich einzufangen, mich emotional mitzureißen und mich zu beeindrucken. An einer Stelle hat mich die Geschichte sogar so mitgenommen, dass ich ein paar Tränchen verdrücken musste.

Band 2 war für mich genauso gut wie Band 1. Die Geschichte ist spannend und vom Thema her etwas Neues. Ich war von der Thematik her so geflasht, dass ich das Hörbuch überall mit hingenommen habe, nur damit ich endlich erfahren konnte, was sich Cecelia Ahern für das Ende überlegt hat.

Celestine punktete bei mir, weil sie ehrlich ist, sie ist schwach und gleichzeitig stark, kann rational denken, nimmt auch Hilfe an, wenn sie diese braucht, kommt auf eigene Ideen und kann, wenn es darauf ankommt, eine Führungsnatur sein. Auch die Liebesgeschichte hatte genau die richtige Dimension. Immer präsent, aber doch nicht im Vordergrund.

Das Ende begeisterte mich genauso wie der Rest und ich bin sehr zufrieden über den Ausgang der Geschichte. Cecelia Ahern hat hier einen passenden Ausgang für alle Charaktere und dabei einen realistischen Grat gefunden.

5 Stars (5 / 5)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.