[Veranstaltungshinweis] Kino mit Kindern… *** Jumanji ***, *** Tad Stones und das Geheimnis von König Midas *** und *** Coco ***

0
42

Wir waren in letzter Zeit sogar dreimal im Kino. Die regnerischen Sonntage boten sich da auch wirklich gut an!

Jumanji – Willkommen im Dschungel“  wollte ich unbedingt sehen, da mir der „alte“ Jumanji Film als Jugendliche (1996) damals sehr gut gefallen hat. Die Neuinterpretation ist ab 12 Jahren und das ist auch gut so. Der Film selbst ist in 2018 perfekt übertragen worden und konnte unsere Tochter vollends begeistern. Er ist aber auch wirklich gut gemacht und hat vor allem sehr lustige Szenen. Wir haben viel über die teils sehr witzigen Dialoge bzw. Schlagabtausche gelacht, aber auch ein wenig geschmunzelt über die überaus perfekten Stunts. Klar, hier wird enorm mit Vorurteilen gespielt und die Kids bilden hervorragend die einzelnen Typen in der Highschool ab (Sportskanone, Cheerleaderin ohne Hirn, Nerd), aber das machte das Ganze so lustig, da diese im Spiel dann die Rollen tauschen und so die Welt aus einer anderen Perspektive erleben. So ist ein Erkennen, wie es dem anderen bisher immer ergangen ist, gewährleistet. Und vielleicht wird dadurch ein Umdenken angeregt???

Den Film würde ich mir auf jeden Fall auch ein zweites Mal ansehen!

***********************

Coco – Lebendiger als das Leben“ haben meine Tochter, ihre Freundin und ich geschaut. Ich sehe mir immer wieder gerne Zeichentrick oder Animation Filme an. Ich liebe die Tierfiguren, die dem Film immer den Humor verliehen oder den Film aufpeppen.

Der Film ist ab 0 Jahren und wir finden das überhaupt nicht gut. Für unser Verständnis ist der Film viel zu traurig, zu schwer vom Thema her und zu komplex für solch kleinen Kinder. Auf jeden Fall wäre eine FSK ab 6 Jahren angebracht.

Keine Frage, der Film konnte uns unterhalten, aber wir haben eher Tränen vergossen als gelacht und wir fanden alle, dass die Vorschau eher einen anderen Eindruck vermittelt. Eine sehr schöne Message und ein wirklich schönes Ende! Aber der Grundtenor ist emotional und traurig.

Anschauen würden wir uns diesen Film so schnell nicht mehr.

************************

Tad Stones und das Geheimnis von König Midas“ hat meiner Tochter und mir ausgesprochen gut gefallen. Leider war uns nach den ersten 15 Minuten klar, dass Tad Stones schon einmal ein Abenteuer erlebt haben muss. Denn die Mumie taucht einfach auf und war Tad bekannt. Uns aber nicht. Und ja  – 2012 – gab es schon mal einen Film im Kino.

Das hat jetzt unserem Spaß keinen Abbruch getan, aber das sollte man wissen. Vielleicht möchte man ja mit seinen Kindern den ersten Teil zuerst gucken, muss man aber nicht.

Wir fanden den Film richtig gut: actionreich á la Indiana Jones – mit Abenteuer, Liebe, Krimi und Spaß. Die Mumie ist super, über sie haben wir viel gelacht.

Der Film ist ab 6 Jahren und das ist auch in Ordnung.

Wir schauen uns jetzt erstmal den ersten Teil an und irgendwann bestimmt auch nochmal den zweiten. Gut gelungen und witzig!

************************

Habt ihr einen der Filme auch geschaut? Wie hat er euch gefallen? Freue mich auf eure Meinung!

LG Verena

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here