Unsere Katzen

Ich habe Katzen, seitdem ich denken kann. Wer Katzen hat, weiß, es sind die schönsten Tiere der Welt! 🙂

Wir haben zur Zeit 4 dieser wundervollen Geschöpfe:

Findus:

Findus 1Findus1

Einen roten Kater, der alles jagt, was vier Beine hat und kleiner ist als er. Fast täglich bekommen wir Geschenke in eine bestimmte Ecke unserer Wohnung gelegt! Dafür werden wir aber auch mit sehr vielen Streichel- und Schmuseeinheiten belohnt. Er liegt viel an/neben oder auf uns.

Sylvester:

Anhang 1

Eine schwarzen, sehr großen, Kater, der zu den Katzen gehört, mit denen man sich unterhalten kann. Man schaut ihn an, sagt etwas und er antwortet – natürlich auf „Katzisch“. Er lässt sich weniger gerne streicheln. Wenn er das möchte, kommt er zum Menschen.

Scooby:

ScoobyScooby2

Einen Whiskas Kater, der langsam alt wird, sehr zutraulich ist und bei den meisten Menschen ein:“ Wow, ist der schön!“ hervorruft. Er lässt sich sehr gerne streicheln, aber nur am Kopf. Er gehört zu der Fraktion „Schisserkatzen“ – er hat Angst vor fast allen Geräuschen, vor allem vor dem Staubsauger und Regen/Gewitter.

Kiara:

 

IMG_0604

Unsere einzige Katzendame ist ein Maine Coon Mischling aus dem Tierheim. Sie bildet sich ein – wer so schön ist, ist auch eine Dame und muss dementsprechend behandelt werden. Sie ist eher ein Mitbewohner, der irgendwo liegt, als eine Schmusekatze.

Leider mussten wir unser einziges Mädchen am 04.09.2017 wegen Krankheit und hohem Alter einschläfern lassen. Schlaf gut!

 

Seehase1977

Huhu,

wunderschöne Katzen und einer toller Blog! Ich hab leider aktuell nur noch mein Tigerkatzenmädchen Tequila, da wir ihren Bruder der schwarze Kater Guinness letztes Jahr Pfingsten aufgrund eines Nierenleidens erlösen mussten. Schnief. Er fehlt mir immer noch total. Wir haben uns entschlossen, unsere Madame nicht mit einer zweiten Katze zu beglücken. Sie ist die Königin bei uns zu Hause und mit ihren fast 12 Jahren muss sie sich nicht mehr an einen neuen Mitbewohner gewöhnen müssen. Und sie genießt die volle Aufmerksamheit ihres Personals voll und ganz. 🙂 Ich wünsche einen lesereichen und entspannten Sommer!

normal-ist-langweilig

Danke für deinen Besuch und deinen Kommentar! Zwei unserer Katzen sind ja auch schon recht alt…aber irgendwie schaffen wir es immer wieder auf 4 Exemplare zu kommen! 🙂

ILoveMyTeacher

Hey 🙂
Eie Katzen haben echt coole Namen bekommen! Und Findus passt iwie auch total 😀
Ziemlich cool das sie neben ihrem Job noch Zeit für so viele Tiere haben 😮
Die Fotos sind auch sehr gut geworden, sieht richtig niedlich aus :3

Tessa uns Oscar

Huhu!

Das sind aber wunderschöne Katzen! Der rote heißt Findus? Unser roter Kater Oscar sollte am Anfang auch Findus heißen, aber wir haben uns dann doch für Oscar entschieden.

LG
Tessa und Oscar

Anika Cataldi

Wow, was für süße Katzen <3 Ich hatte vor einigen Jahren auch mal einen Kater. Mittlerweile habe ich nur noch Meerschweinchen und Kaninchen. Mein Mann mag leider keine Katzen, deswegen stehen die Chancen schlecht, dass ich nochmal Katzenbesitzerin werde 🙁 Vielleicht lässt er sich ja irgendwann mal überreden 🙂
Mein Sohn ist übrigens auch aus 2005 🙂

LG
Anika

Anishe

Hallo Verena!

Tolle Katzen hast du da. Meine allererste Katze hieß Chiara, also fast wie deine Kiara. Lächeln. Musste sie leider schweren Herzens vor 10 Jahren hergeben. Habe aber seit 6 Jahren meine Mira an meiner Seite und bin froh, dass ich sie habe. Katzen sind wunderbare Wesen.

Lass dir vom Winterwind schöne Nachtgrüße überbringen.

Lächeln.

Anishe

Conny M.

Das sind aber auch Schönheiten :)! Da tummeln sich ja „4 Farben“ um die Fressnäpfe :D. Verstehen sie sich denn gut untereinander? Bei uns ist das ja so eine Sache…

normal-ist-langweilig

Schön, dass du bei mir vorbeikommst! Ja, die meiste Zeit verstehen sich alle Farben (übrigens extra so ausgewählt!). Der Rote ist jedoch oft auf Krawall auf und dann gibt es schon mal den ein oder anderen Rangkampf. Dann fliegen hier die Feder – nein Haare – und dann ist es wieder gut! Aber man braucht eben einen Anführer im Rudel! 🙂

Eva Keks

Süße Kätzchen 🙂
besonders wie Findus die Sonne genießt 😛
Die Namen gefallen mir auch echt gut. Zumindest habe ich die auf der Suche nach den Namen für meine Kater nicht gefunden.

Lieben Gruß,
Eva

Little Cat

Ja, ich clickere seit ca. 3 wochen und meine können bisher Sitz, Mänchen und Übungen mit dem Tagestab. Ich komm leider nur einmal am Tag dazu.

Aber es hat unheimlich geholfen, das sie sich besser vertragen. Unsere Samantha ist nun 5 Jahre alt und im April haben wir uns die 10 Monate alte Julidana dazu geholt:) Vor 2 Jahren starb unsere andere Katze, sie war schon 19,5 Jahre alt.

Normal-ist-langweilig

Bei Kiara wissen wir das nicht. Sie kommt aus dem Tierheim, wurde auf der Straße gefunden.
Scooby ist 2002 geboren, Sylvester 2003 und Findus 2011.
Clickern habe ich noch nie probiert. Aber unsere Katzen hören tatsächlich, zumindest auf „nein“ oder „komm“. Findus insgesamt am besten!
Hast du das schon gemacht/probiert?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.