[Rezension] *** Das Lied der Krähen *** komplex, von den Charakteren herausragend, aber beschwerlich zu lesen…

Leigh Bardugo „Das Lied der Krähen“

Klappenbroschur, 592 Seiten, 16,99 Euro, ET: 02.10.2017

übersetzt von Michelle Gyo

Originaltitel: „Six of Crows“

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen, Leseprobe und Trailer!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

******************

Inhalt:

„Sechs unberechenbare Außenseiter – eine unmögliche Mission
Der Nr.-1-Bestseller aus den USA – Leigh Bardugos temporeiche Saga über den tollkühnsten Coup der Fantasy-Geschichte

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …“ (Quelle)

*************************

Meine Meinung:

Ich habe das Buch in der Vorschau entdeckt und habe erstmal gar nicht kapiert, dass es ein Spin-Off der Grischa-Reihe der Autorin ist. Erst war ich etwas zwiegespalten, ob ich das Buch lesen soll, da ich die Grischa-Reihe nicht beendet habe. Ich habe die ersten beiden Bände gelesen, verlor dann aber die Lust. Von den Ideen her fand ich die Geschichte rund um Alina und Maljen richtig gut und die Autorin konnte hier mein Fantasy-Leserherz problemlos gewinnen. Warum sollte das also bei dem neuen Buch anders sein?

Continue reading [Rezension] *** Das Lied der Krähen *** komplex, von den Charakteren herausragend, aber beschwerlich zu lesen…

[Kurzrezension] *** Hot Mama – Bigtime 2 *** Welcome back in Bigtime und dieses Mal wird es HEIß!!!

Jennifer Estep „Hot Mama – Bigtime 2“

13 Euro, 400 Seiten, Broschur, ET: 02.10.2017

übersetzt von Michaela Link

Danke an mich fürs Kaufen! 🙂

********************

Inhalt:

„Feurige Heldin sucht Mann fürs Leben

Fiona Fine ist die heißeste Fashion-Designerin in Bigtime, New York. Buchstäblich. Denn nach Feierabend wird Fiona zu Fiera, einer Superheldin mit Feuerkräften. In letzter Zeit musste Fiona viel durchmachen, besonders der Tod ihres Verlobten macht ihr zu schaffen. Aber sie will sich nicht unterkriegen lassen und neu anfangen, daher scheint es gutes Karma zu sein, als Fiona den sexy Geschäftsmann Johnny Bulluci auf der Hochzeit einer Freundin kennenlernt. Nur leider tauchen neue Superschurken auf und crashen die Hochzeit. Fiona weiß nicht, worauf sie aus sind, aber wenn sie es nicht herausfindet, ist sie diejenige, die dieses Mal in Flammen aufgehen könnte …“ (Quelle)

***********************

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut und direkt beim Buchhändler vorbestellt. Richtig gut fand ich auch, dass es schon vor dem eigentlichen ET, am 2.10., geliefert wurde.

Bigtime 1 – Karma Girl hat mir richtig gut gefallen. Hier ein Auszug aus meiner Rezension:

„Tolle Story (endlich auch mal wieder etwas ganz Neues!), überraschendes Ende, beeindruckendes Kostüme aus Spandex, lustige Schlagabtausche, sympathische Charaktere und ein Schuss Sex. Perfekter Mix – eigentlich wie immer!“

Continue reading [Kurzrezension] *** Hot Mama – Bigtime 2 *** Welcome back in Bigtime und dieses Mal wird es HEIß!!!

[Rezension] Jugendbuch *** Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis *** kalt, kälter, Snow…

Paige „Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis“

Band 1/?, 400 Seiten, 17,99 Euro, ab 13 Jahren

ET: 19.09.2017

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

********************

Inhalt:

„Algid, ein Reich aus Eis und Schnee, ist Snows wahres Zuhause. Hier soll sie ihre eigentliche Bestimmung annehmen und das Land aus den frostigen Ketten König Lazars befreien. Snow, jahrelang in der Menschenwelt festgehalten, fällt es schwer, ihren Auftrag und ihre magischen Fähigkeiten zu akzeptieren. Durch Jagger und Kai, die sich beide um sie bemühen, erfährt sie die Geheimnisse von Algid und seinen Bewohnern. Doch Snows Herz gehört eigentlich schon Bale – dem sie ihre Flucht verdankt und den sie jetzt verzweifelt sucht …“ (Quelle)

************************

Meine Meinung:

Das Buch kam hier wunderschön verpackt an, mit Schneeflocken, Eisbonbons und einem Spiegel. Die Schneeflocken und die Eisbonbons konnte ich direkt dem Buch bzw. der Geschichte zuordnen. Den Spiegel jedoch nicht. Dieser gab mir vorerst Rätsel auf. Das Rätsel wurde aber beim Lesen schnell aufgelöst. Also alles in allem eine tolle und überlegte Idee des Verlags.

Snow wird in der Menschenwelt festgehalten. Wie und warum, das verrate ich euch nicht. Diesen Teil des Buches fand ich nämlich ausgesprochen gelungen und auch mysteriös. Die Autorin konnte mich hier an die Seiten fesseln, da ich unbedingt wissen wollte, was Snow passiert bzw. was anderen durch Snow passiert war.  Leider war dieser Teil schnell vorbei und Snow ist auf der Flucht und auf der Suche nach Bale.

Continue reading [Rezension] Jugendbuch *** Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis *** kalt, kälter, Snow…

[Rezension] Jugendbuch *** Ambers magischer Augenblick *** Love is in the air…und in den Augen! :-)

Crystal Cestari „Ambers magischer Augenblick“

368 Seiten, ab 12 Jahren, 12,99 Euro, ET: 27.07.2017

aus dem Amerikanischen von Maren Illinger

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

*********************

Inhalt:

„Die siebzehnjährige Amber hat ein besonderes magisches Talent: Sie kann die wahre Liebe in den Augen ihres Gegenübers sehen! Sie braucht nur ein paar Sekunden, schon erkennt sie, wer füreinander bestimmt ist – und wer nicht. Deswegen weiß sie, dass sie sich auf gar keinen Fall in Charlie Blitzman verlieben darf. Charlie hat zwar wunderschöne waldgrüne Augen, aber lebt quasi in einer anderen Stratosphäre: viel zu gutaussehend! Vor allem aber: für eine Andere bestimmt. Doch warum grinst er sie immer so süß an? Nicht verlieben, Amber, nicht verlieben!!! Zu spät …“ (Quelle)

********************

Unsere Meinung:

Bei diesem Buch kann man das Fazit eigentlich mal vorne anstellen: ein sehr süßes, magisches und lustiges Buch über die Liebe und damit vorwiegend für Mädels geeignet. Die Altersempfehlung von 12 Jahren ist angebracht und passend.

Amber hat es nicht leicht mit einer Hexe als Mutter, die so viel mehr magische Kräfte besitzt als sie selbst. Denn sie ist ja nur ein Liebesfinder. Ein Blick in die Augen und sie sieht den passenden Seelenpartner. In der Geschichte gibt es noch mehr magische Wesen, die auch teils eine sehr große Rolle spielen, wie Ambers beste Freundin und ebenfalls auch ihre Feindin.

Continue reading [Rezension] Jugendbuch *** Ambers magischer Augenblick *** Love is in the air…und in den Augen! 🙂