[Rezension] Jugendbuch *** Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis *** kalt, kälter, Snow…

Paige „Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis“

Band 1/?, 400 Seiten, 17,99 Euro, ab 13 Jahren

ET: 19.09.2017

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

********************

Inhalt:

„Algid, ein Reich aus Eis und Schnee, ist Snows wahres Zuhause. Hier soll sie ihre eigentliche Bestimmung annehmen und das Land aus den frostigen Ketten König Lazars befreien. Snow, jahrelang in der Menschenwelt festgehalten, fällt es schwer, ihren Auftrag und ihre magischen Fähigkeiten zu akzeptieren. Durch Jagger und Kai, die sich beide um sie bemühen, erfährt sie die Geheimnisse von Algid und seinen Bewohnern. Doch Snows Herz gehört eigentlich schon Bale – dem sie ihre Flucht verdankt und den sie jetzt verzweifelt sucht …“ (Quelle)

************************

Meine Meinung:

Das Buch kam hier wunderschön verpackt an, mit Schneeflocken, Eisbonbons und einem Spiegel. Die Schneeflocken und die Eisbonbons konnte ich direkt dem Buch bzw. der Geschichte zuordnen. Den Spiegel jedoch nicht. Dieser gab mir vorerst Rätsel auf. Das Rätsel wurde aber beim Lesen schnell aufgelöst. Also alles in allem eine tolle und überlegte Idee des Verlags.

Snow wird in der Menschenwelt festgehalten. Wie und warum, das verrate ich euch nicht. Diesen Teil des Buches fand ich nämlich ausgesprochen gelungen und auch mysteriös. Die Autorin konnte mich hier an die Seiten fesseln, da ich unbedingt wissen wollte, was Snow passiert bzw. was anderen durch Snow passiert war.  Leider war dieser Teil schnell vorbei und Snow ist auf der Flucht und auf der Suche nach Bale.

Continue reading [Rezension] Jugendbuch *** Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis *** kalt, kälter, Snow…

[Rezension] Jugendbuch *** Ambers magischer Augenblick *** Love is in the air…und in den Augen! :-)

Crystal Cestari „Ambers magischer Augenblick“

368 Seiten, ab 12 Jahren, 12,99 Euro, ET: 27.07.2017

aus dem Amerikanischen von Maren Illinger

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

*********************

Inhalt:

„Die siebzehnjährige Amber hat ein besonderes magisches Talent: Sie kann die wahre Liebe in den Augen ihres Gegenübers sehen! Sie braucht nur ein paar Sekunden, schon erkennt sie, wer füreinander bestimmt ist – und wer nicht. Deswegen weiß sie, dass sie sich auf gar keinen Fall in Charlie Blitzman verlieben darf. Charlie hat zwar wunderschöne waldgrüne Augen, aber lebt quasi in einer anderen Stratosphäre: viel zu gutaussehend! Vor allem aber: für eine Andere bestimmt. Doch warum grinst er sie immer so süß an? Nicht verlieben, Amber, nicht verlieben!!! Zu spät …“ (Quelle)

********************

Unsere Meinung:

Bei diesem Buch kann man das Fazit eigentlich mal vorne anstellen: ein sehr süßes, magisches und lustiges Buch über die Liebe und damit vorwiegend für Mädels geeignet. Die Altersempfehlung von 12 Jahren ist angebracht und passend.

Amber hat es nicht leicht mit einer Hexe als Mutter, die so viel mehr magische Kräfte besitzt als sie selbst. Denn sie ist ja nur ein Liebesfinder. Ein Blick in die Augen und sie sieht den passenden Seelenpartner. In der Geschichte gibt es noch mehr magische Wesen, die auch teils eine sehr große Rolle spielen, wie Ambers beste Freundin und ebenfalls auch ihre Feindin.

Continue reading [Rezension] Jugendbuch *** Ambers magischer Augenblick *** Love is in the air…und in den Augen! 🙂

[Rezension] *** Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen *** Die Schöne und das Biest meets Game of Thrones – 3,5 Sterne von mir

Sarah J. Maas „Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen“ (Band 1)

480 Seiten, ab 14 Jahren, 18,95 Euro, Band 1/3 (6)

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

********************

Meine Meinung:

Sehr lange lag das Buch jetzt hier und jeder, wirklich jeder, schwärmt von dieser Geschichte! Ich habe einige Teile der Reihe „Throne of Glass“ gelesen und die ebenfalls alle passenden Kurzgeschichten.

Ich mag den Schreibstil der Autorin und ich habe mich auf die neue Geschichte sehr gefreut. Das Buch sieht wirklich toll aus und die beigelegten Rosenblätter waren zauberhaft.

Ich habe Feyre zu Beginn schon schnell in mein Herz geschlossen, kämpft sie doch um ihr Überleben und das ihrer Familie. Leider sieht ihre Familie nicht, was Feyre alles tut und opfert und das brachte mich schnell dazu, ihr zu wünschen, dass endlich etwas passiert und sie einen Grund hat, dieser tristen und teils bösartigen Umgebung zu entkommen.

Continue reading [Rezension] *** Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen *** Die Schöne und das Biest meets Game of Thrones – 3,5 Sterne von mir

[Kurzrezensionen] Urlaubsbücher *** von Steinsilbermessern, der Tochter des Teufels, einem problematischen Autor, einem besonderen Ermittler und zwei unbeendeten Büchern ***

Zwei Wochen Strandurlaub luden zum Lesen ein. Folgende Bücher hatte ich dabei:

Cover sind der Verlagsseite entnommen, Verlagsseite plus Inhalt sind verlinkt!

********************

1.) „In der Liebe ist die Hölle los“ von Benne Schröder

Ich habe auf der LitBlog einen Workshop mit dem Autor besucht. Benne Schröder hat so sympathisch und mitreißend über sein Buch gesprochen, dass ich es unbedingt lesen wollte. Also gekauft und mitgenommen.

Die Geschichte hat mir in der Gesamtheit gut gefallen, ich hatte nur – nach den humorvollen Beschreibungen und Ausführungen des Autors – erwartet, dass das Buch ein wenig lustiger sein würde. Es waren doch ein paar Stellen dabei, die sich gezogen haben. Ich habe zwar auch viel gelacht, aber ich bin mir sehr hohen Erwartungen an das Buch rangegangen.

Continue reading [Kurzrezensionen] Urlaubsbücher *** von Steinsilbermessern, der Tochter des Teufels, einem problematischen Autor, einem besonderen Ermittler und zwei unbeendeten Büchern ***