[Rezension] Kinderbuch *** Ich wollt ich wär ein Kaktus *** herrlich normal, herrlich lustig, einfach zucker…

Mina Teichert „Ich wollt ich wär ein Kaktus“

HC, 192 Seiten, 11 Euro, ab 10 Jahren, ET: 16.01.2018

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

*************************

Inhalt:

„Lu wird so lange die Luft anhalten, bis Mama es sich anders überlegt und nicht wegen ihres neuen Freundes mit ihr zu Oma Käthe zieht. Eine neue Schule, ohne ihre Freunde? Das ist Bullshit! Leider hilft alles nix und Lu muss wohl oder übel ihre Kakteensammlung einpacken. Also beschließt sie, ihre Stacheln auszufahren. Doch dann trifft sie Julian und die Sache mit den Gefühlen wird noch komplizierter … “ (Quelle)

***********************

Unsere Meinung:

Dieses Buch hat uns von Anfang an einfach mitgerissen und konnte uns sowohl von der Geschichte, als auch von den Charakteren total begeistern.  Das ist das Besondere an dieser Geschichte: alle Personen sind normal, realistisch ausgearbeitet und beschrieben.

Lucinda oder auch Lu ist einfach so sympathisch und total altersgerecht beschrieben. Sie handelt auch altersentsprechend, legt einige Dinge falsch aus, findet den neuen Freund der Mutter nervig, die Oma schwierig und den Hahn überflüssig. Auch mit der Liebe und den Schmetterlingen im Bauch kann sie nicht viel anfangen. Die vielen kleinen Wendungen in der Geschichte sind passend, aber nicht ausgereizt, im negativen Sinn. Die Familien- und Freundschaftsprobleme, die hier beschrieben werden, kennen die meisten Leser, auch schon die jüngeren und somit trifft die Geschichte bestimmt nicht nur bei uns voll ins Schwarze!

Dazu kommt noch der unvergleichliche und perfekt gesetzte Humor. Lu „haut einfach“ teilweise sehr lustige Sprüche raus, die zwar oft ernst gemeint sind, aber für einen Außenstehenden richtig lustig sind. Und auch gerade ihre Gespräche rund um und mit ihren Kakteen und die Sorgen, die sie sich um diese macht, sind klasse. Auch ihre Vergleiche, wann sie lieber ein Kaktus wäre, sind einfach genial. Wir hatten beim Lesen auch oft den Eindruck, dass es wirklich teilweise toll wäre, wenn man sich nur mal ganz kurz in einen Kaktus verwandeln könnte!

Insgesamt ist diese Geschichte einfach toll. Sie ist lustig, geht trotzdem zu Herzen, beinhaltet viele Themen, die irgendwie alle angehen und lässt sich dabei noch flüssig lesen! Was will man mehr?

5 Stars (5 / 5)

Weitere Rezensionen bei Katze mit Buch (4/5)!

Mina Teichert

Hallihallo, 🙂
ich freue mich riesig über diese wundervolle Rezension! Ein ganz tollen Blog habt ihr hier <3

Viele liebe Grüße und dankeschön, Mina

normal-ist-langweilig

Liebe Mina,

herzlichen Dank für deinen Besuch und das Lob. Wir haben uns auch gefreut, dein Buch zu lesen! Hat sehr viel Spaß gemacht! VG Verena

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.