[Rezension] Kinderbuch *** Das Pony-Café – Schokotörtchen zum Frühstück *** Zwergpony Einstein muss man einfach gern haben

Judith Allert „Das Pony-Café – Schokotörtchen zum Frühstück“

gebunden, ab 8 Jahren, 168 Seiten, 9,99 Euro, Band 1/?

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung dieses Buches!

******************

Inhalt:

„Almas Eltern wollen ein Café eröffnen – eins, das es so noch nie gab! Als im Hinterhof ein Zwergpony auftaucht, kommt der Familie die zündende Idee: Es soll ein Pony-Café werden – mit Zwergpony Einstein als Maskottchen! Eine Schlemmeroase für zwei- und vierbeinige Leckermäuler! Alma ist begeistert, dass sie Einstein behalten darf. Aber was, wenn irgendwo anders ein trauriges Mädchen sein Pony fürchterlich vermisst?“ (Quelle)

*******************

Unsere Meinung:

Das Cover glitzert schon total schön und macht wirklich was her. Ein sehr handliches Format und eine kindgerechte Größe der Schrift runden das erste Bild sehr gut ab.

Auch die Geschichte punktete bei meiner Tochter und bei mir. Jetzt ist sie schon 12 und ich 40, aber Pferdegeschichten gehen immer, wenn sie denn auch das gewisse Extra haben. Und hier kommen gleich mehrere „süße“ Extras zum Tragen.

Alma ist ein sehr sympathisches und trotzdem authentisches Mädchen, das überhaupt keine Lust auf den Umzug und auch auf die gesamten Pläne ihrer Eltern hat. So ein altes und langweiliges Café – was soll denn daran toll sein und Spaß machen?

Aber da hat sie ihre Rechnung ohne die Nachbarn, ohne das Zwergpony und ohne die kleinen Rund-um-Geschichten gemacht. Denn hier geht es nicht nur um Alma oder um das Café, sondern auch um die griesgrämige Nachbarin zum Beispiel oder um das Thema Freundschaft, Ankommen und Glücklichsein.

Ein wirklich wundervolles, „kleines“ Buch mit viel Herz und Humor!

Wir haben diese Geschichte wirklich gerne gelesen und freuen uns, dass eine Reihe daraus werden soll. Band 2 „Chili, Schote und jede Menge Chaos“ ist ebenfalls bereits erschienen:

Wir vergeben verdiente 5 Stars (5 / 5) für tierische Lesefreude! Unserer Meinung nach ist das hier tatsächlich eher ein Buch für Mädchen.

 

karin

Huhu,

was für ein drolliger Cover…..so richtig was für kleine Mädchen oder?
Schade das ich keine kleinen Mädchen habe….
Schönen Sonntag..LG..Karin..

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.