[Rezension] Kinder-Sachbuch/ Tiere *** Bald schon groß – Jetzt noch klein *** wieder ein tolles Sachbuch, süß

Jens Poschadel „Bald schon groß – Jetzt noch klein“

Tierbabys aus aller Welt in Lebensgröße

ab 5 Jahren, Umschlag/Ausstattung: 90 Farbfotos, 46 Seiten, 14,99 Euro

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

**************************

Inhalt:

„Wie sieht eine frisch geschlüpfte Schildkröte aus? Warum wird das kleine Krokodil im Maul der Mutter spazieren getragen? Und wieso darf das Otterkind erst nach sechs Wochen baden gehen? Dieses Sachbilderbuch stellt Tierkinder aus aller Welt vor und zeigt sie alle in Lebensgröße. So bekommen Kinder ein Gefühl für die tatsächliche Größe der Tiere und erfahren nebenbei viele interessante Fakten. Und für Riesenbabys wie Pinguinküken, Koalakind und Zicklein sind extra drei Ausklappseiten dabei.“ (Quelle)

*************************

Unsere Meinung:

Tiere gehen immer und kleine Tiere bzw. Tierbabys üben sowohl auf Kinder als auch auf Erwachsene eine absolute Faszination aus. Bücher über Tierbabys gibt es viele und diese sind eigentlich immer sehr süß und gelungen.

Bei diesem Buch besteht die Besonderheit darin, dass die Tierbabys in Lebensgröße abgebildet werden. Das ist eine richtig tolle Idee und für die Kinder ganz wundervoll zu betrachten. Das Buch zeigt nicht alle Kinder in der selben Entwicklungsstufe, sondern das eine Tier mit 4 Wochen und das andere Tier z.B. mit mehreren Monaten. Das sorgt dafür, dass manche der Tiere wirklich sehr klein sind, wie Raupen oder manche Tiere eine mittlere Größe haben, wie ein Kitten oder ein Welpe.

Es gibt aber auch größere Tierkinder, wie z.B. den Pinguin, der dann schon so groß ist, dass man eine Seite ausklappen muss.

Das Buch liefert gleich noch wichtige Informationen zur Geburt dazu: Gewicht, Länge, Anzahl der Geschwister, Nahrung.

Uns hat das Buch sehr gut gefallen, von der Optik, von der Idee und der Umsetzung. Ein abgedrucktes Lineal neben den Informationen wäre noch ein I-Tüpfelchen gewesen. Dann hätte man besser zeigen können, wie klein die Tiere bei der Geburt waren und wie schnell sie teilweise wachsen. Aber das Lineal kann man sich natürlich auch beim Lesen einfach nebendran legen.

Fazit:

Sehr gelungen und uns (5 / 5) Sterne wert!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.