[Rezension] Jugendbuch *** Soul Hunters – Mit der Liebe kommt der Tod *** eine flotte und spannende Lektüre…

0
117

Ruebenstrunk „Soul Hunters – Mit der Liebe kommt der Tod“

304 Seiten, 12,99 Euro, ab 12 Jahren, ET: 19.09.2017

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

****************************

Inhalt:

„Spannung pur: ein actiongeladener Thriller über Liebe, Verfolgung und ein toughes Mädchen

Hackerin Hannah hat eine Partnerbörse entwickelt, basierend auf einem Algorithmus, der Seelenverwandte findet und zusammenbringt. Doch das Programm ruft machtgierige Feinde auf den Plan. Es gibt nur einen, dem Hannah jetzt noch trauen kann: Jona, ihrem Seelenverwandten. Die beiden finden heraus, dass ihre Verfolger einer gefährlichen Organisation angehören. Wenn sie mit dem Leben davonkommen wollen, müssen sie die ganze Wahrheit herausfinden – bevor es zu spät ist …“ (Quelle)

********************

Meine Meinung:

Ich habe im März 2016 das Buch „Blutring“ aus der Feder des Autors gelesen und fand die Ideen, die er in seinem Buch verwendet hat, sehr gelungen. So war ich auch bei seinem neuen Buch sehr interessiert herauszufinden, was dieses Mal hinter der ganzen Sache steckt.

Ich wurde hinsichtlich meiner Vorstellungen, wie das Buch sein würde, nicht enttäuscht. Vom letzten Mal wusste ich noch, dass einige Handlungsverläufe sehr schnell vonstatten gehen, die Charaktere nicht stundenlang eingeführt werden und die Geschichte einen flotten Ablauf hat. Das hat mich letztes Mal noch etwas gestört, jetzt muss ich sagen, fand ich es eher erfrischend. Der Autor beschreibt nicht alle Details und Kleinigkeiten und da ich ja ein eher ungeduldiger Leser bin, finde ich das gut.

Inhaltlich geht es schnell rund, die Geschichte kommt umgehend zur Sache und das wird vor allem die jungen Leser ansprechen. Sie müssen nicht erst einmal 100 Seiten lesen, bis alle Figuren und Schauplätze bekannt sind.

Hannah ist hier die weibliche Protagonistin, die als Hackerin schon einiges am Laufen  und damit einige Leute verärgert hat. Sie hat zudem einen Algorithmus erfunden, der angeblich den Seelenverwandten eines jeden Menschen finden kann. Und das mit Namen!  Außerdem geht es um eine Legende, die geldgierigen Menschen den Kopf verdreht hat, so dass diese im wahrsten Sinn über Leichen gehen.

Dieser Teil wird vor allem Jungs gut gefallen. Action und Spannung gibt es hier zur Genüge, mysteriöse Rätsel und Suchen ebenfalls.

Mit der Seelenverwandtschaft wird der Grundstein gelegt, dass auch Mädchen hier auf ihre Kosten kommen. Denn auch eine Liebesgeschichte spielt hier eine größere Rolle. Schön, dass auch Jungs emotional dargestellt werden!

******************

Alles in allem wieder eine Geschichte, die sowohl Krimi, Abenteuer, Liebe, Geschichte und Mystery vereint. Lässt sich sehr gut und flüssig lesen und ist sowohl für Jungs als auch für Mädchen gut geeignet! Das Cover ist richtig toll gelungen, auch wenn ich die  „Computer-Zeichen“ erst im zweiten Anlauf gesehen habe! Was der Schmetterling mit der Geschichte zu tun hat, müsst ihr wohl erlesen! 🙂

(4 / 5)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here