[Kurzrezension] Thriller *** Dear Amy – Er wird mich töten, wenn du mich nicht findest *** spannend, teils erschreckend und verstörend

Callaghan „Dear Amy -Er wird mich töten, wenn du mich nicht findest“

6CDs, 7 Stunden 43 Minuten, gekürzte Fassung

Sprecherin: Christiane Marx

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Ich habe dieses Hörbuch selbst gekauft, kennzeichne diesen Beitrag trotzdem als Werbung!

*********************

Inhalt:

„Die Lehrerin Margot Lewis ist extrem beunruhigt, als ein 15-jähriges Mädchen aus ihrer Klasse verschwindet. Sie ist überzeugt, dass Katie entführt wurde, auch wenn die Polizei dafür noch keinerlei Beweise hat. Dann erhält Margot, die nebenbei die Ratgeber-Kolumne Dear Amy führt, einen unheimlichen Brief: Darin fleht ein Mädchen um Hilfe, das vor 15 Jahren spurlos verschwand. Ein Graphologe bestätigt die Echtheit des Briefes – und dass er nagelneu ist. Margot, deren Gemütszustand sich rapide verschlechtert, verbeißt sich regelrecht in die beiden Fälle, will unbedingt helfen. Doch was verschweigt sie selbst?“ (Quelle)

*********************

Meine Meinung:

Ich habe dieses Hörbuch beim letzten Besuch der Buchhandlung entdeckt und es wollte unbedingt mit! 🙂

Ich fand, der Inhalt klang sehr spannend und die Geschichte wirkte tatsächlich mysteriös.

Der Kauf hat sich letztendlich gelohnt. Ich mochte diese Geschichte sehr und sie konnte mich von den ersten Hörminuten an mitreißen und fesseln. Einerseits liebe ich ja solche Hörbücher, leider steige ich dann tatsächlich manchmal erst später aus dem Auto aus, da ich das Kapitel oder das nächste auch noch hören möchte.

Continue reading [Kurzrezension] Thriller *** Dear Amy – Er wird mich töten, wenn du mich nicht findest *** spannend, teils erschreckend und verstörend

[Rezension] Kinderbuch *** Akte Ahhh… – Nachbarn des Grauens *** Bringt eure Katzen in Sicherheit! Alien sind unterwegs

Björn Berenz „Akte Ahhh… – Nachbarn des Grauens“

HC, 149 Seiten, 9,99 Euro, ET: 01/2018, viele Illustrationen

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

*********************

Inhalt:

„Die Wahrheit liegt irgendwo zwischen Katzenklo und Stinkekrater

Kimi wusste es schon immer: Außerirdische bereiten eine Invasion der Erde vor! Mit dem Verschwinden der Katzen in der Stadt (Alienfutter!!) fing alles an. Dann entdeckte Kimi eines Morgens einen stinkenden Krater hinterm Haus – eindeutig eine UFO-Landestelle! Den endgültigen Beweis erhält Kimi, als er den neuen Nachbarsjungen dabei beobachtet, wie er im Keller Tiere gefangen hält. Und sehen seine Augenbrauen nicht aus wie Weltraumraupen??? Warum glaubt Kimi nur nie jemand? Als der Nachbarsjunge plötzlich in perfektem Menschenkostüm in seiner Klasse sitzt, braucht Kimi einen Plan, um die Menschheit zu retten…“ (Quelle)

*****************

Unsere Meinung:

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Alien sind unterwegs, die Erde einzunehmen und essen wirklich zu gerne Katzen!

Das hat Kimi festgestellt. Seine Eltern wollen ihm nicht glauben, aber das macht fast nichts, da er je seinen Opa hat, der auch noch bei der Polizei ist. Der kennt sich aus und unterstützt Kimi, wo es geht.

Meine Tochter und ich haben uns sehr darüber gefreut, dass wir das Buch lesen dürfen, klang es doch schon so lustig, abgedreht und einfach nach viel Lesespaß. Und so war es letztendlich auch!

Continue reading [Rezension] Kinderbuch *** Akte Ahhh… – Nachbarn des Grauens *** Bringt eure Katzen in Sicherheit! Alien sind unterwegs

[Rezension] Fantasy *** Teenie Voodoo Queen *** kurzweilig, teils witzige Unterhaltung

Nina MacKay „Teenie Voodoo Queen“

Klappenbroschur, 448 Seiten, 15 Euro, ET: 01.03.2018

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

********************

Inhalt:

„»Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.«  Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben … “ (Quelle)

************************

Meine Meinung:

Ich habe mittlerweile schon einige Bücher der Autorin gelesen und mag den wirklich sehr eingängigen und flüssig lesbaren Schreibstil der Autorin.

Die Charaktere konnten mich auch hier wieder mitreißen und begeistern und so habe ich die Geschichte gerne gelesen und verfolgt.

Beim Lesen habe ich mehrmals lachen und schmunzeln müssen. Die Autorin hat wirklich ein Händchen für lustige/witzige Beschreibungen, vor allem solche, mit denen man teilweise gar nicht rechnet.

Continue reading [Rezension] Fantasy *** Teenie Voodoo Queen *** kurzweilig, teils witzige Unterhaltung

[Rezension] Kinderbuch *** Johnny und die Pommesbande“ – leider ein sehr schwieriges Buch

Simone Buchholz „Johnny und die Pommesbande  -Wir sind die Schnellsten!“

HC, 160 Seiten, 12 Euro, ab 10 Jahren, ET: 02/2018

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

*********************

Inhalt:

„Johnny wohnt am Hafen und da ist auch das Revier seiner Bande. Mit dem Pommeswagen von Kirsche und dem besten Versteck der Welt, unter der Kirche von Pfarrer Löwenbein. Aber, ist das nicht ein bisschen langweilig? Immer nur am Hafen? Vielleicht ist es Zeit für was Neues und ein echtes Abenteuer! Und eh sie sich’s versehen, weht der Pommesbande eine ganz schön steife Brise um die Nase.
Eine aufregende Bandengeschichte über die cleversten Spürnasen seit „Emil und die Detektive“ von Krimiautorin Simone Buchholz.“ (Quelle)

**********************

Unsere Meinung:

Meine Tochter und ich haben das Buch innerhalb einer Leserunde zur Verfügung gestellt bekommen. Leider kam es zuerst nicht an, so dass wir noch ein wenig warten mussten. In der Leserunde hatten aber schon einige begonnen zu lesen und deren Meinung war fast durchweg wirklich schlecht. Aber es gibt sie ja, die Bücher, die die Leserschaft teilen. So war ich noch mehr auf das Buch gespannt und vor allem, wie es meiner Tochter gefallen würde. Schließlich handelt es sich um ein Kinderbuch!

Die Geschichte wurde auf der einen Seite mit „Emil und die Detektive“, aber auch mit „Pippi Langstrumpf“ verglichen. Einerseits ging es darum, dass es in diesem Buch auch eine Kinderbande gibt, die ein Abenteuer erlebt, andererseits gibt auch hier Kinder, die wie Pippi Langstrumpf alleine – ohne Erwachsene- zurecht kommen müssen und  leben.

Continue reading [Rezension] Kinderbuch *** Johnny und die Pommesbande“ – leider ein sehr schwieriges Buch

[Rezension] Jugendbuch *** God´s Kitchen *** Spannung, Aktualität und Übersinnlichkeit…super!

Margit Ruile „God´s Kitchen“

ab 14 Jahren, Paperback, 320 Seiten, 14,95 Euro

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

*****************

Inhalt:

„Chi sieht aus wie ein Kind. Blass und schmal. Die Züge so bleich. Die Haut zart und durchscheinend. Lange Wimpern an den Lidern der mandelförmigen Augen.

Fast echt.

Denn Chi ist ein Roboter, an dessen Programmierung die 19jährige Celine während ihres Praktikums am Institut für neuronale Informatik mitarbeiten soll. Obwohl Celine weiß, dass Chi nur eine Maschine ist, baut sie eine Beziehung zu ihr auf. Aber als es zu ungeklärten Todesfällen am Institut kommt, ist klar, dass das Projekt gestoppt werden muss. “ (Quelle)

*************

Meine Meinung:

Das letze Buch der Autorin „Dark Noise“ (Rezension) konnte mich nicht komplett überzeugen. Aus diesem Grund bin ich dieses Mal mit einem etwas abgespeckteren Anspruch an das neue Buch herangegangen.

Auch hier hat sich die Autorin wieder ein sehr aktuelles Thema ausgesucht. Künstliche Intelligenz ist sehr spannend und leider auch teilweise sehr erschreckend. Beides hat die Autorin hier in dieser Geschichte rund um Celine verarbeitet und hat dieser noch einen Schuss Übersinnlichkeit mitgegeben.

Mir hat diese Mischung sehr gut gefallen. Celine war für mich sehr greifbar und ich habe mir ihr dieses Abenteuer erlebt. Auch die anderen Figuren sind der Geschichte angemessen und passen von der Tiefe her gut dazu!

Continue reading [Rezension] Jugendbuch *** God´s Kitchen *** Spannung, Aktualität und Übersinnlichkeit…super!