[Rezension] Kinderbuch *** Die Wächter von Aquaterra *** Die Zukunft hat begonnen…Humor, Spannung und das gewisse Etwas…

Perplies/Humberg „Die Wächter von Aquaterra“

gebunden, ab 10 Jahren, ET: 21.08.2017, 12,99 Euro

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

***********************

Inhalt:

„Aquaterra: Insel der Zukunft

Durch Zufall trifft Finn auf die künstliche Intelligenz Omikron 1, die sich in seiner Datenbrille versteckt hat und seinem Uraltmodell ein geniales Update verpasst. Als plötzlich eine insektenartige Spezies auf einem Schwebemotorrad Jagd auf ihn, seine Freundin Anna und den jungen Karadeem Tresk macht, wird ihnen klar, dass irgendjemand Omikron 1 haben will. Koste es, was es wolle! Die drei müssen herausfinden, wer dahintersteckt und welchen fiesen Plan er verfolgt, mit Köpfchen und Tresks scharfen Krallen …“ (Quelle)

***********************

Unsere Meinung:

Willkommen auf der Insel der Zukunft! Hier treffen viele verschiedene Wesen aus dem ganzen Universum zusammen. Was es hier alles gibt – die eine Spezies fremdartiger als die andere, die einen gut, die anderen eher auf Ärger aus.

Auch die Technik ist natürlich fortgeschrittener als bei uns. Das merkt man z.B. daran, dass die Welt belächelt wird, in der die Autos noch auf Fahrbahnen gefahren sind, anstatt zu schweben.

Mich hat das Buch beim Lesen an das „5. Element“ und an „Men in Black“ erinnert. Nicht ganz natürlich von der Aggressivität bzw. den Kämpfen her, aber von der Vielzahl der unterschiedlichen Wesen und dem Plot, dass jeder auf der Erde willkommen ist.

Continue reading [Rezension] Kinderbuch *** Die Wächter von Aquaterra *** Die Zukunft hat begonnen…Humor, Spannung und das gewisse Etwas…

[Rezension] Kinderbuch *** Pandora und der phänomenale Mr. Philby *** Krimi-Leseratten aufgepasst….

Sabine Ludwig „Pandora und der phänomenale Mr. Philby“

gebunden, ab 10 Jahren, 272 Seiten, 14,99 Euro

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

HIER kommt ihr zur Seite der Autorin!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

*************************

Inhalt:

„Cornwall Krimi! Endlich Ferien, und Pandora kann zurück in ihr geliebtes Hotel an der Küste Cornwalls. Leider steht es gar nicht gut um ihr Zuhause: In diesem Sommer gibt es kaum Gäste und einer davon ist auch noch sehr speziell: Phinnaeus Philby, der vorgibt, Maler und auf der Suche nach einem bestimmten Motiv zu sein. Doch was sucht er wirklich? Etwa den Schatz von Camelot? Eines Morgens liegt ein Toter am Rand der Klippen und Pandora und ihre Freunde Zack und Ashley geraten in große Gefahr. Rettung kommt in letzter Minute von völlig unerwarteter Seite. Und der phänomenale Mr Philby tappt in eine ganz besondere Falle.“ (Quelle)

*************************

Unsere Meinung:

Kinder-Krimis sind bei uns sehr gerne gesehen und auch gelesen. Sabine Ludwig kennen wir als Kinderbuch-Autorin jetzt schon länger und wir waren sehr gespannt, was sich hinter dieser Geschichte versteckt.

Pandora ist ein wirklich sympathisches Mädchen und auch ihren Freund Zack fanden wir auf Anhieb nett. Anders erging es uns mit Ashley, der uns erst einmal von sich überzeugen musste. Aber wie es bei solchen Kinder-Krimis sein sollte, finden die drei zu einem guten und cleveren Trio zusammen und lösen natürlich den Fall.

Continue reading [Rezension] Kinderbuch *** Pandora und der phänomenale Mr. Philby *** Krimi-Leseratten aufgepasst….

[Rezension] Kinder- und Jugendbuch *** Der durchgeknallte Spielecontroller *** witzig, tolle Idee und doch sehr tiefsinnig…

David Baddiel „Der durchgeknallte Spielecontroller“

gebundenes Buch, 336 Seiten, 14,99 Euro, ab 9 Jahren, ET: 04.09.2017

aus dem Englischen von Violeta Topalova, mit Illustrationen von Jim Field 

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen und zur Leseprobe!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

****************************

Inhalt:

„Fred und Ellie sind Zwillinge. Keine eineiigen (weil sie Junge und Mädchen sind). Aber sie mögen die gleichen Sachen. Besonders Videospiele. Worin sie auch sehr gut sind. Nicht sehr gut sind sie in allem anderen – zum Beispiel Fußball oder darin, sich gegen die Mobber in der Schule zu behaupten. Dann bekommen sie vom merkwürdigen Mystery Man einen Spielecontroller, der so ganz anders ist als alle Controller, die die Zwillinge je gesehen haben. Ihre üblichen Spiele lassen sich mit ihm nicht fernsteuern. Als die beiden jedoch herausfinden, wozu der Controller in der Lage ist, gibt es scheinbar endlich eine Lösung für all ihre Probleme, ja es scheinen sogar ihre kühnsten Träume wahr zu werden …“ (Quelle)

***************************

Unsere Meinung:

Das Buch hat uns wirklich gut gefallen. Die Idee ist richtig aktuell und kommt dadurch auch bestimmt bei vielen Kindern sehr gut an! Denn welches Kind bzw. welcher angehende Jugendliche spielt nicht mal gerne an der Playstation oder Ähnlichem? Die Kids von heute haben (fast) alle schon mal einen Controller in der Hand gehabt. Und die Idee, dass dieser Controller mehr kann, als nur Figuren in einem Spiel zu lenken, ist grandios und einfach mitreißend.

Meiner Tochter hat die Geschichte unter anderem deshalb gefallen,

-weil ein Junge und ein Mädchen in dieser vorkommen.

-weil sich die Geschichte leicht und flüssig lesen lässt.

Continue reading [Rezension] Kinder- und Jugendbuch *** Der durchgeknallte Spielecontroller *** witzig, tolle Idee und doch sehr tiefsinnig…

[Rezension] *** Gucken verboten – Das (fast) geheime Aufklärungsbuch *** Schniedelwutz & Co in Wort und Bild und das frech, selbstbewusst und gut

Einwohlt „Gucken verboten  -Das (fast) geheime Aufklärungsbuch“ 

gebunden, 120 Seiten, farbig, ab 11 Jahren, 15 Euro

illustriert von Katharina Vöhringer

HIER geht es zur Verlagsseite  mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches!

*********************

Inhalt:

„Ein Wegweiser durch die Pubertät

Dieses Buch muss niemandem peinlich sein! Ängste und Sorgen, verwirrende Gefühle, körperliche Veränderungen, einfach unglaublich viel Neues und Unbekanntes – all das bringt die Pubertät mit sich. Und meist möchte man all diese Dinge nicht unbedingt mit einem Erwachsenen teilen. Umso hilfreicher ist es, wenn man alle wichtigen Infos in einem Buch findet, locker und frech und vor allem verständlich und verständnisvoll. Genau das bietet dieses Aufklärungsbuch: Schnoddrig frech, offen und neugierig lavieren die beiden Teenager Pia und Paul sich gemeinsam mit ihren Lesern durch den Wahnsinn, der sich Pubertät nennt. Mitten aus dem Leben, nehmen sie kein Blatt vor den Mund, wenn es um die erste Periode, den ersten Samenerguss, Pickel oder Verliebtsein geht. Antworten auf ihre Fragen finden die Leser in einfach verständlichen und sachlich fundierten Erklärtexten.
Niemals peinlich, immer dicht am Alltag der Kinder und mit viel Witz und Charme finden junge Leser hier alles über ihren Körper, die Liebe, Gefühle, Sex und sonstige Herausforderungen in dieser aufregenden Zeit.“ (Quelle)

*************************

Unsere Meinung:

Gute und vor allem pfiffige Aufklärungsbücher sind rar. Bücher, die den Heranwachsenden erklären, was in und an ihrem Körper passiert, gibt es zu hauf. Aber die meisten sind doch öde und schwarz/weiß und viele auch irgendwie verklemmt.

Ilone Einwohlt aber liefert hier einen Ratgeber durch/über die Pubertät ab, der nicht nur informativ, sondern auch unheimlich witzig ist. Ja, manchmal vielleicht ein bisschen „too much“, manche würden sagen, etwas derb (Wörter, wie Pimmelvergleich/ Tittenvergleich zum Beispiel), aber insgesamt immer noch informativ.

Das Buch ist im Tagebuchstil aufgebaut und so „spricht“ hier ein Jugendlicher zu einem Jugendlichen. Dadurch wirkt das Buch eher wie ein Gespräch unter Freunden. Ein Aufklärungsgespräch eben. In diesem Gespräch erfährt man so vieles, was wissenswert ist.

Continue reading [Rezension] *** Gucken verboten – Das (fast) geheime Aufklärungsbuch *** Schniedelwutz & Co in Wort und Bild und das frech, selbstbewusst und gut

[Rezension] Hörbuch *** Die 3 1/2 Musketiere mit dem goldenen L *** leider für uns kein Hörgenuss…

Leuw von Katzenstein „Die 3 1/2 Musketiere mit dem goldenen L“

4 CDs, 332 Minuten, 16,95 Euro, ab 9 Jahren, ET: 08/2017

Sprecher: der Autor selbst

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen, wie z.B. Personenliste und Glossar

**********************

Inhalt:

„Niemand ist so mutig und stark wie Azzo, Pozzo, Tiramisu und der kleine Champignon! Darum verleiht ihnen König Loisel das goldene „L“ und ernennt sie zu seinen Muskeltieren. Schon bald erhalten die Freunde einen sehr wichtigen Auftrag: Sie sollen Prinzessin Rosabella zum König bringen, damit die beiden heiraten können. Doch der hinterhältige Kardinal Rischelraschel schmiedet ein geheimes Komplott. Er will die Hochzeit um jeden Preis verhindern und schickt Gardisten aus, um die Prinzessin abzufangen. Und das ist bei Weitem nicht die einzige Gefahr, die unterwegs auf die dreieinhalb Muskeltiere wartet … “ (Quelle)

*************************

Unsere Meinung:

Das hier wird nicht einfach. Aber legen wir einfach los:

Es ging schon damit los, dass es uns einige Mühe gekostet hat, dem Sprecher zu folgen. Sowohl meiner Tochter als auch mir ist es sehr schwer gefallen, der Geschichte zu lauschen. Die Stimme ist nicht unangenehm, aber meine Tochter fand sie zu „alt“ und zu ruhig für ein solches Abenteuer. Sie riss uns insgesamt leider nicht mit.

Die Geschichte selbst ist sehr ausführlich und dabei in vielen Punkten sehr ausschweifend und langatmig. Unsere Meinung nach für Kinder ab 9 Jahren von der Länge her noch eher nicht geeignet. Es passiert zu wenig, als dass die Kids bei der Stange bleiben würden.

In der Geschichte gibt es viele Kämpfe, mit allen möglichen Waffen. Es gibt sehr fantastische Wesen und auch Ungeheuer und bei Auseinandersetzungen werden hier auch Menschen zum Beispiel gefressen. Leider wirkt es hier so als würden das die Überlebenden als „ok“ hinnehmen.

Continue reading [Rezension] Hörbuch *** Die 3 1/2 Musketiere mit dem goldenen L *** leider für uns kein Hörgenuss…