Stöbern auf Blogs – Nachkochen Rezept Nr. 1: Rezept „Zucchininudeln mit Erdnusmus“ = Ergebnis??? LECKER!!!!

Ich habe mir vorgenommen, nicht nur auf anderen Blogs zu stöbern, sondern auch mal die Gerichte, die ich dort entdecke, nachzukochen!

Gesagt  – getan!

Bei Sandra von inlovewithcosmetics.de habe ich mich von den schönen Bildern und der augenscheinlich einfachen Zubereitung für dieses Gericht verführen lassen!

Zucchininudeln mit Erdnusmus = klang super-lecker!

********************

Also: Zutaten besorgt und losgekocht!

Ich habe mich für die Variante mit Soja-Sauce und Hühnchen entschieden:

IMG_20160822_174901

IMG_20160822_175818

Wie beschrieben, war das Kochen ein Klacks und ging sehr schnell! Hühnchen anbraten und mit Salz, Pfeffer und Soja-Sauce abschmecken! Die Zucchini-Nudeln unterheben und Erdnussmus untermengen!

IMG_20160822_180112

Ich persönlich habe eine neue Lieblingsspeise! Mir schmeckte es wirklich extrem gut! Leider meinem Mann und meiner Tochter nicht! Für mich jedoch werde ich die vegetarische Variante kochen. Ich freue mich darauf!

Danke Sandra für den Tipp! Ihre deutlich besseren Bilder und das gesamte Rezept (ich habe nach Augenmaß und Geschmack gekocht) könnt ihr auf ihrem Blog nachlesen! Dieser ist oben verlinkt!

**************

Fazit: 

Das war das erste Mal, das ich ein Gericht nachgekocht habe und es war direkt ein Volltreffer! Wäre das Gericht auch etwas für euch?

LG Verena

 

 

 

 

lex

Wo ich gerade auf deinem blog unterwegs bin, kann ich auch gleich mal schauen, was ich heute kochen kann.;-) Ich würde das Rezept allerdings veganisieren oder auf gut deutsch „einfach das Hühnchen weglassen“ und gegen Tofu ersetzen (innerlich höre ich meine Kinder bereits aufschreien)… ich melde mich dann mal, wie es geschmeckt hat und was ich alternativ für die Kids gemacht habe. 🙂

lex

Oooookay, vergessen wir das mit dem Tofu schnell wieder. grins…
Das Leckere an dem Rezept ist die Kombi aus Erdnuss und Hühnchen, wie mir meine Tochter bestätigt hat, für die ich nach deiner Anleitung gekocht habe. Meine Tofuvariante war dagegen ziemlich langweilig…
Nachti

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.