*** Eternity – Wächer der Muse*** Andalie Herms – Romantasy

Eternity – Wächer der Muse von  Andalie Herms

Eternity

(altes Cover)

ebook, 292 Seiten, zur Zeit 0,99 Euro statt 2,99 Euro

HIER kommt ihr zur offiziellen Seite der Autorin mit vielen Informationen und einer Leseprobe!

******************************************

Inhalt:

„Vor vielen Jahren entsandte die Muse Euterpe eine Flöte auf die Erde. Dieses Wahrzeichen sorgt dafür, dass jeder Musiker die notwendige Inspiration erhält und immer neue Kompositionen entstehen. Damit die Flöte nicht in die falschen Hände gerät, wird sie seit über 700 Jahren von Chris und seinen Freunden bewacht. All die Jahre ging der Plan auch auf, bis einer der Wächter getötet und die Flöte gestohlen wird.

Auf der Suche nach dem Wahrzeichen muss Chris feststellen, dass die verschwundene Flöte nicht sein einziges Problem ist. Als er Mariella kennenlernt, bringt sie seine Prinzipien gehörig ins Wanken und plötzlich fragt er sich, ob das ewige Leben das Leben ist, was er auch weiterhin führen möchte.

Mariella hält nichts von festen Beziehungen und sieht in Chris lediglich einen attraktiven Musiker Mitte dreißig. Das sich aus ihrer Begegnung mehr als eine flüchtige Bekanntschaft entwickeln könnte, ist für sie undenkbar.

Doch wie so oft im Leben, kommt es anders. Nur Chris’ Abneigung gegen Mariellas Chef trübt die fast perfekte Idylle. Und als ob das nicht schon genug Probleme bereiten würde, befindet sie sich plötzlich gefährlich zwischen den Fronten von Gier, Liebe und Pflichterfüllung.

*************************************

Meine Meinung:

Musik, Musen, Liebe und Spannung – das klang wirklich gut und ich war sehr gespannt, was hinter dieser Geschichte steckt!

Mariella war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie muss mit beiden Beinen im Leben stehen und sich nicht nur um sich, sondern auch um ihren kleinen Bruder kümmern. Das wirkt aber nicht anstrengend oder negativ, sondern sehr fürsorglich! Das hat mir auch gut gefallen!

Mariella wirkt echt: Einerseits ist sie tough und mutig, andererseits aber teilweise naiv und verletzlich. Aber das macht sie menschlich und für mich annehmbar!

Mark und Chris waren beide sehr interessant. Den einen mochte ich zwar deutlich lieber als den anderen, aber das soll durchaus so sein! Chris Vergangenheit birgt viele Überraschungen. Diese kommen erst nach und nach ans Licht und bringen so Spannung in die Geschichte!

Der Schreibstil der Autorin ist jugendlich und liest sich leicht und flüssig. Die Geschichte an sich stockt nicht und dadurch lässt sie sich gut in einem durchlesen. Das sollte man auch, da man gerne wissen möchte, wie das Buch ausgeht!

Wird es ein Happy End geben? Wenn ja, wie wird dieses aussehen?

Ich persönlich habe ein anderes Ende erwartet – aber mit diesem kann ich auch gut leben!

Man sollte vor dem Lesen wissen, dass dieses Buch auch ein paar erotische Szenen enthält. Diese passen inhaltlich gut, da sich die Spannung zwischen den beiden Protagonisten kontinuierlich hochschaukelt und aufstaut. Es knistert zwischen den beiden und man wartet nur darauf, dass sich die Funken in einem erotischen Abenteuer entladen.

*******************************************

Fazit:

Alles in allem konnte mich dieses Buch gut unterhalten. Ich hätte nach dem Lesen der Inhaltsangabe mehr „Musik“ erwartet und ein wenig mehr Input über die Musen!

Ansonsten hat mich die Liebesgeschichte erreicht und überzeugt!

4 Stars (4 / 5)

Somaya

Hallo 🙂
Dieses Buch habe ich schon vor einiger Zeit gelesen und könnte deine Rezension eigentlich so unterschreiben 🙂 Auch mir hat es gute gefallen und auch ich war vom Ende überrascht.
Eine schöne Rezension 🙂
Lieben Gruß,
Steffi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.