[Blogtour] *** Pfad des Schicksals – Der Wille des Orakels *** Hintergründe zu den Völkern

Herzlich willkommen zu unserer Blogtour zu dem Buch

„Pfad des Schicksals  -Der Wille des Orakels“ von Brienne Brahm

(Cover – Quelle)

****************************

Ich möchte dir heute gerne etwas über die in der Geschichte vorkommenden Völker erzählen. Das war gar nicht so leicht und ich habe viel gesucht und notiert. Anbei ein paar Zitate aus der Geschichte zur Untermalung der Aufzählung:

(Quelle: Pixabay)

Als allererstes lernen wir beim Lesen die 1.) „Waldländer“ kennen:

  • Sie sind sehr familiär und naturverbunden.

„Sie waren stark mit der Natur verbunden und behandelten diese ehrfürchtig.“

  • Das merkt man an vielerlei Dingen: Sie haben ein Tier, mit dem sie seit ihrer Geburt verbunden sind.

„“Wir schaffen das, meine Schöne!“, munterte er mehr sich selbst als seine Gefährtin auf.“

  • Sie erhalten im Laufe ihres Lebens eine Gabe von den Wassern der Orakel

„Es war sein Ehrentag und er durfte das Orakel bitten, ihm sein Schicksal preiszugeben.“

  • Sie leben im Einklang mit den Geistern der Bäume

„Sechs Volona hatte es gedauert, bis ihm der Baumgeist, der ihm innewohnte, seine Zustimmung gab und er mit dem Bau seines ersten eigenen Hauses beginnen durfte.“ 

 (Quelle: Pixabay)
2.) Die „Wüstenländer“:
  • Sie betreiben den größten Handelsplatz der Lande.

„Überall waren aufwendig geschmückte Stände, deren Händler ihre Waren feilboten.“

  • Sie sind sehr gastfreundlich.

„Du darfst so lange bleiben, wie es dir beliebt. Ich werde dir ein Zelt richten lassen.“

  • Sie glauben an Talismänner.

„Es ist ein Saphir. Jeder in unserem Volk trägt einen Edelstein mit sich. Er ist unser Talismann und schützt uns vor bösen Geistern.“

  • Sie halten viel auf ihre alten Schriften. und legen großen Wert auf Bildung.

„Aber lass dir gesagt sein, es steckt mehr Wahrheit in den alten Schriften, die wir behüten, als du glauben magst.“

(Quelle: Cover)
3.) Die „Seeländer“:
  • Optisch sehen sie eher grob aus und  wirken raubeinig.

„Iray hatte sich daran gewöhnt, dass die Seeländer einen derberen Umgangston miteinander pflegten, als er es gewohnt war.“

  • Sie sind jedoch sehr loyal und zuverlässig.

„Die Leute hielten zusammen und jeder hatte eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen.“

  • Sie reisen häufig zu den Handelsplätzen, da sie auf einer Insel leben.

„Die Insel ist die Heimat der Seeländer. Sie fahren über die Meere, um zu den einzelnen Handelsplätzen zu kommen.“

  • In längst vergangenen Zeiten waren sie die besten Kämpfer, die die Lande hervorgebracht hatten.

„In Zeiten des Krieges waren sie die besten Kämpfer in allen Landen gewesen und es gab viele Legenden über ihre großen Siege.“

  • Verrat von einem der ihren wird hart bestraft.

*******************************

So, das war meine Vorstellung. Wie du siehst, kommen in der Geschichte drei verschiedene Völker vor, durch die die Geschichte verschiedene Handlungsplätze vorweist. Der Wechsel der Orte bringt auch neue Handlungsstränge und so erlebt man als Leser einiges mit den Protagonisten. Ihr habt jetzt Lust das Buch zu lesen? Prima – dann macht doch bei unserem Gewinnspiel mit!

Gewinnspiel:

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantworte doch einfach meine Frage in einem Kommentar und schau auch noch auf den anderen Blogs vorbei!

Wer hier nicht  kommentieren kann (oder will), der kann auch gerne eine Mail an Susanne senden (Bücher aus dem Feenbrunnen):

Mail: Firebird800@web.de

Betreff: Blogtour ,,Pfad des Schicksals“

Meine Frage:
Was würdest du sagen, ist auf dem Cover abgebildet? In Bezug auf meine Informationen zu den Völkern!? 
Ich freue mich auf deine Antworten!
LG Verena
*****************************
Tourdaten:
Fr. 10.11. Buchvorstellung + Leserstimmen, bei Tiefseezeilen
Sa.11.11. Weltenerkundung, bei Booksline
So. 12.11. Charaktere, bei Reading is like taking a journey
Mo. 13.11.Hintergründe zu den Völkern, bei mir
Di. 14.11. Charakterinterview, bei Bücher aus dem Feenbrunnen
Mi. 15.11. Einblicke in Band 2, bei Bücherkessel
Do. 16.11. Magie in unsicheren Zeiten (Portale), bei Bibilotta
Fr. 17.11. Autoreninterview, bei Magische Momente

Mo. 20.11. Gewinnerbekanntgabe bei Bücher aus dem Feenbrunnen!

*****************************

Teilnahmebedingungen

*Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren gestattet oder mit Erlaubnis der Eltern.
* Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden.
* Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht.
* Keine Haftung für den Postversand.
* Versand der Gewinne innerhalb Deutschlands.
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
* Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
* Das Gewinnspiel läuft vom 10. November 2017 – 19. November 2017 um 23:59 Uhr.
* Jeder Teilnehmer, der auf allen Blogs der Blogtour kommentiert, (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis zu 8 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
* Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 20. November 2017 bei Bücher aus dem Feenbrunnen im Laufe des Tages.

Katja

Hallo und herzlichen Dank für diesen schönen Blogtour-Tag!

Wenn ich das Cover betrachte, würde ich sagen, dass die Blätter für die naturverbundenen Waldländer stehen und die Möven für die Seeländer. Mit viel Phantasie kann man vielleicht auch ein Teil der Wüste erkennen.

Viele liebe Grüße
Katja

Heidi Lelle

Hallo😊
Danke für deinen schönen Beitrag.
Ich denke das es Iray von den Waldlande ist und es im completten Cover alle drei Lande sich einbringen.
Lieber Gruß Heidi

Monika Schulze

Hallo Verena,

danke für die Vorstellung. Das mit den Zitaten ist eine tolle Idee.

Aufgrund deiner Beschreibung und des Hintergrunds würde ich ganz klar auf einen Waldläufer tippen.

Aber vielleicht ist es ja doch nicht so einfach wie man denkt 😉

LG
Moni

Angela

Hallo,

ich denke es ist Iray der am Rande einer Lichtung steht. Die Person ist nur angedeutet und man könnte meinen das im Hintergrund Wasser und Inseln zu sehen sind.

Liebe Grüße
Angela

Ramona Dehn

Ich würde sagen das es sich um einen waldländer handelt… wenn es nicht sogar Iray selbst ist…. sieht aus als wäre er da grade beim Orakel…. ☺

Stefanie Aden

Hallo
Ich würde jetzt auch auf einen Waldländer tippen. Von der Farbe und der Blätter her würde es sehr passen, Er steht vielleicht auf einer Lichtung.

LG Stefanie

karin

Hallo und guten Tag,

hm, interessante Frage…..und im ersten Moment würde ich wegen der Ton in Ton -Sache “ grün“ auf eine Person aus dem Bereich Waldländer tippen.

Aber das passt, dann gefühlsmäßig , finde ich nicht wirklich…zerzauste Haare und eine Person steht etwas erhöht ….blickt in die Ferne in ein unbebändigtes Wolkenspiel…oder setzt sich einfach so den Naturgewalten aus……ich denke, das passt noch eher auf eine Person aus dem Seeländer hin.

Vielleicht jemand im Jugendlichenalter….der etwas andere im Sinn hat, als das was ihm möglicherweise vorbestimmt oder die Regel ist machen möchte…
Jemand der eigene Wege gehen möchte in seinem Leben…
LG..Karin..

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.