*** Blogtour „Love Beyond Worlds – Pippa & Duncan“ *** Thema: Untergrundführungen

LoveSide

Herzlich willkommen zu meinem Beitrag zur Blogtour zu dem Buch

„Love Beyond World – Pippa & Duncan“ von Susanne Halbeisen!

Cover

Bei einer Tour durch die Katakomben Edinburghs stößt Pippa mit einem geheimnisvollen Fremden zusammen.

Als ich diese Stelle gelesen habe, musste ich an die Untergrund-Touren denken, die ich schon gemacht habe. Vielleicht war da auch irgendwo ein Durchgang zu einer anderen Welt? Man weiß es nicht! 😉 

Was ich aber weiß, ist, dass diese Untergrund-Touren wirklich toll sein können! Klar, liegt es auch viel am Leiter bzw. am Führenden! Habt ihr auch schon mal eine solche Tour gemacht? In welcher Stadt und mit welchem Thema?

Ich möchte euch hier kurz berichten, welche Touren ich schon gemacht habe:

**************************

1.) In OPPENHEIM am Rhein kann man die Tunnelanlagen unter Stadt besichtigen (zwei verschiedene Touren). Das Ganze ist auch für Kinder nicht uninteressant, da man auch einen Helm aufsetzen muss und unter „der Erde“ herumläuft. Ein wenig gruselig ist es schon! Für Erwachsene gibt es das auch gleichzeitig mit Sektempfang! Bei der Tour lernt man Wissenswertes über die Stadt Oppenheim zu Kriegszeiten kennen und kann sich anhand vieler Bilder ein Bild dieser Zeit machen! Natürlich gibt es auch spektakuläre Bilder über Einstürze der Tunnel und Schächte!

OPpenheim

(Quelle)

Wer mehr wissen will, kann sich HIER  und HIER informieren!

***********************************

2.) In BERLIN gibt es jede Menge Führungen unter der Stadt – zu vielen verschiedenen Themen und auch zum Beispiel eine Führung extra für Kinder! Wir haben damals eine Führung zum Thema Bunker und 2. Weltkrieg gemacht, was natürlich von der Stimmung her sehr traurig war, dafür aber auch sehr interessant! In der dunklen Umgebung fällt es einem nicht schwer, sich auf ein solches Thema ein zulassen!

Wichtig ist, dass man sich auch im Sommer einen Pulli oder eine Jacke mitnimmt, da es unter der Erde doch frisch werden kann, auch wenn über der Erde tropische Temperaturen herrschen!

unterwelten

(Quelle)

HIER und HIER kann man sich über die Termine und Themen informieren!

3.) In NÜRNBERG kann man die historischen Felsengänge besuchen. Hier gibt es ebenfalls verschiedene Führungen, unter anderem auch für Kinder. Es gibt aber auch kleinere Theateraufführungen unter der Erde oder Führungen für Bierliebhaber, die dann im Biergarten über der Erde wieder enden! Natürlich kommt auch hier die Geschichte der Stadt nicht zu kurz! Kurz: Hier findet jeder eine Führung, die ihn interessiert!

historische-felsengaenge-in-nuernberg-6d

(Quelle)

HIER kann man weitere Informationen finden!

***************************

Mein Fazit:

Die Führungen haben mir allesamt gut gefallen, aber ich habe mich auch darauf eingelassen. Wer kein Interesse an dem Thema hat oder einem „Geschichtenerzähler“ 45-60 Minuten zu lauschen, der ist hier falsch! Richtige „Action“ gibt es hier nicht, außer natürlich man stößt auf den Durchgang zu einer anderen Welt!  😉 

Kinderführungen haben wir bisher noch nicht ausprobiert. Mit meinen Schülern habe ich das Oppenheimer Kellerlabyrinth schon mehrmals besucht. Da ist es wie bei den Erwachsenen: manche interessiert die Geschichte – manche nicht…Ich persönlich finde, solche Untergrundführungen lohnen sich! Es ist mal etwas anderes! Ich hätte mir nur manchmal einen Stuhl zum Hinsetzen gewünscht. Die gibt es da meistens aus Platzmangel nicht!

******************************

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen von  Pippa & Duncan und vielleicht mal auf der einen oder anderen Untergrundführung! Diese gibt es noch in vielen anderen Städten. Googelt einfach mal den Begriff „Untergrundführung“! Mich würde diese in Rom auch sehr interessieren!

****************************

Natürlich gibt es auch bei dieser Blogtour etwas zu gewinnen:

LoveGewinne

Beantwortet meine Frage und schaut auch bei den anderen Blogtourteilnehmern vorbei! Meine Frage findet ihr blau und kursiv hinterlegt im oberen Drittel des Textes! Ich freue mich auf eure Antworten!

Verena

***********************************

HIER kommt der gesamte Blogtourplan – schuat auch an den anderen Tagen vorbei und sichert euch durch euren Kommentar eine Chance auf die tollen Preise!

LoveTour

18.06.2016: bei Liza

19.06.2016: bei Julia

20.06.2016: bei mir!

21.06.2016: bei Nadja

22.06.2016: bei Jasmin

23.06.2016: bei Desiree

25.06.2016: Gewinnerbekanntgabe

*******************

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 24.06.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.

 

 

 

 

Katja

Hallo und vielen Dank für diesen schönen Blogtour-Tag! Ich habe auch einmal in Berlin eine Untergrund-Tour gemacht zum Thema Bunker und 2. Weltkrieg. Ich fand die Tour sehr eindrucksvoll und lehrreich, aber auch froh, nach dem Ende der Tour wieder frischen Sauerstoff zu atmen.

Viele liebe Grüße
Katja

Tiffi2000

Hallo,

ich habe so eine Tour noch nie gemacht, ich glaube aber, dass sie total interessant wäre… vielleicht mache ich in nächster Zeit mal eine 😀

LG

Jutta

Hallo,
ach ja, die Tour in Edinburgh haben wir vor zwei Jahren aus Zeitgründen leider nicht mehr geschafft, aber ich war schon in den Katakomben von Paris und in den Kasematten von Luxemburg (nicht nur unterirdisch, hatte aber auch was) und fand das ganz faszinierend.

lg, Jutta

Zeilenspringerin

Hallo, ich habe eine solche Führung bisher noch nicht gemacht, möchte es aber gerne mal tun. mein Bruder hat die Führung in Rom auf seiner Abschlussfahrt gemacht und sie hat ihm sehr gut gefallen.
Da ich in der Nähe von Köln wohne und weiß, dass dort auch solche Führungen angeboten werden, würde ich wohl damit beginnen.
LG Jessy

Anne

Also ich meine, ich hab damals in der Schule auf einer Klassenfahrt mal einen Ausflug in die Katakomben gemacht, jetzt weiß ich nur nicht mehr in welcher Stadt 😮 eventuell in Paris oder Prag … oh man ich bin soooo alt hihi, wird wohl auf jeden Fall Zeit für einen neuen Ausflug in den Untergrund 🙂
Dankeschön für die schönen Vorschläge! Liebe Grüße,
Anne

Alena Fuchs

Leider habe ich noch nie eine solche Führung gehabt.
Ich war allerdings mal in London in dem Camber of Horrors falls das zählt 😀
Die war super gruslig und spannend xD
Lg
Alena

Stefanie Aden

Hallo,
Vielen dank für den Beitrag. Ich selber habe solch eine Tour noch nicht mit gemacht. Aber es klingt sehr interessant und die Bilder machen einem auch schon neugierig, wie solch eine Tour durchgeführt wird.
Lg Stefanie

MiraxD

Da mache ich gerne mit! Alsoo zur Frage: Ich habe nicht direkt eine Untergrundtour gemacht, sondern so etwas ähnliches: Eine Untergrundhöhlentour. Zählt das auch? 😉 Aber das war wirklich schön, auch wenn es etwas feucht war. Es war in Vietnam 😉

Liebe Grüße

MiraxD

Kamile K.

Hallo ihr Lieben,
so eine richtige Tour habe ich noch nicht gemacht, allerdings war ich mal bei einer Führung durch einen Teil der Kanalisation der Hamburger Wasserwerke dabei. Da bekommt man schon mal einen Eindruck davon. Ich muss allerdings gestehen, dass ich den Gedanken etwas gruselig finde, so unter der Erde, um nass dunklen… Für einen heißen Schotten würde ich das Risiko allerdings eingehen 😉
LG, Kami

Kathrin Zimmermann

Hallo 🙂

Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Ich habe leider noch keine solche Tour gemacht.
Hab einen schönen Tag.
LG Kathrin

Sarah Trogisch

Guten Tag:)
Das war ein wirklich interessanter Beitrag von dir, also erstmal vielen Dank dafür.

Ich hab selbst noch nie so eine Tour gemacht(ich hab nur mal so eine Berg Führung auf einer Klassenfahrt mitgemacht und war mal in sogenannten Feengrotten, ich weiß aber nicht ob das darunter zählt:), mir wurde aber schon mal von einer Freundin davon erzählt. Ich selber würde es eher nicht machen, da es irgendwie nicht so meins ist. Ich bin ziemlich ungeduldig und könnte mir nicht so lange einen Vortrag darüber anhören, aber es ist schön zuhören, dass es anderen Spaß macht(da sieht man mal wider, wie verschieden Geschmäcker sein können:)
Auf alle Fälle danke für deinen schönen Beitrag und noch einen hoffentlich nicht allzu schlimmen Montag
LG Sarah

Annette

Ich habe tatsächlich vor vielen, vielen Jahren eine solche Führung in Edinburgh gemacht! Wesen aus anderen Sphären waren für mich dabei leider nicht zu sehen …

Heike Stalinski

Hallo,
Schöner Beitrag, Dankeschön! Da ich leider bisher noch keine Untergrundführung gemacht habe, habe ich sehr gerne drüber gelesen
Liebe Grüße Heike

Stefanie Strobel

Hallo,
Das klingt ja sehr interessant. Leider habe ich eine Untergrundführung noch nie gemacht.
Werbemittel deine Tipps auf jeden Fall merken. Danke für den tollen Beitrag.
Liebe Grüße
Stefanie

Angela

Hallo,
Gemacht habe ich sowas leider noch nicht, aber spannend klingt das auf jedenfall.
Könnte mir London oder sowas gut Vorstellen.
LG
Angela

Anni Oettershagen

Guten Morgen,
das hört sich total klasse an mit diesen Touren. Leider habe ich es noch nicht gemacht.
Aber, wenn ich das nächste Mal in Edinburgh bin, werde ich mich informieren und dort mal mitmachen.
Liebe Grüße,
Anni

Hauntedcupcake

Guten Morgen 🙂

Interessanter Beitrag! Ich bin von so Untergrundführungen ja etwas zwei gespalten. Einerseits find ich sie interessant, andererseits ziemlich gruslig ^^

Gemacht habe ich selber soweit ich mich erinnern kann nur eine in einer Psychiatrie in Bern (Schweiz), war nicht ganz so interessant und gruslig wie erwartet, aber dennoch lehrreich. Ausserdem war ich schon in diversen Höhlen, zählt das auch? 😉

Liebe Grüsse
Katy

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.