[Rezension] Jugendbuch – Liebe ***PS: Ich mag dich *** Das hätte es in meinem Unterricht nicht gegeben! :-)))))

Kasie West „PS: Ich mag dich“

368 Seiten, 17,99 Euro, ab 12 Jahren, ET: 28.07.2017

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***************************

Inhalt:

„Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent. “ (Quelle)

*******************

Meine Meinung:

Als Lehrer finde ich es ja immer spannend, wenn die Kids meinen, im Unterricht Briefe schreiben zu können, ohne dass es auffällt. Sicherlich entwischt mir da auch der ein oder andere Brief, aber eigentlich machen das die Kids heutzutage sowieso nicht mehr so oft. Da wird eher versucht, ohne erwischt zu werden, das Handy zu benutzen.

Das Buch erzählt eine lockere, jugendliche, süße und überaus witzige Geschichte, die ich auch noch mit 40 gerne gelesen habe. Lily ist so herrlich anders und bleibt sich auch treu, trotzdem sie bei vielen mit ihrer Art und ihrem Kleidungsstil aneckt! Das machte sie mir sehr sympathisch.

Continue reading [Rezension] Jugendbuch – Liebe ***PS: Ich mag dich *** Das hätte es in meinem Unterricht nicht gegeben! :-)))))

[Rätsel – Bloggeraktion] #Blindverkostung #Wer hat diesen Thriller geschrieben? Sie weiß es, sie weiß es nicht, sie weiß es…

5 Bloggerinnen und ich sind auf der Suche nach dem Autor des Buches! Wir haben alle Ende Juli dieses schwarze Buch vom Verlag (S. Fischer Verlage) erhalten und haben die ganze Zeit gelesen und gerätselt.

Was wussten/wissen wir?

Wir wissen, dass es sich um einen Thriller handelt,

wann dieser erscheint (7.9.17)

und in welchem Verlag (siehe oben).

Bei FB, Twitter und Instagram hatte ich schon dieses Foto aus dem Urlaub in Ägypten gepostet:

Continue reading [Rätsel – Bloggeraktion] #Blindverkostung #Wer hat diesen Thriller geschrieben? Sie weiß es, sie weiß es nicht, sie weiß es…

[Rezension] Hörbuch *** Wenn du dich traust *** viel tiefgründiger als erwartet…wenn du selbst die Erbsen zählen musst

Kira Gembri „Wenn du dich traust“

4 CDs, 4 Stunden 40 Minuten, 16,99 Euro, ET: 15.02.2017

gekürzte Lesung, Sprecher: Katharina Schwarzmaier, Markus Manig

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Hörbuchs!

*******************

Inhalt:

„Lea zählt – ihre Schritte, die Erbsen auf ihrem Teller, die Blätter des Gummibaums. Sie ist zwanghaft ordentlich und meistert ihren Alltag mit Hilfe von Listen und Zahlen. Jay dagegen lebt das Chaos und hat mit festen Beziehungen absolut nichts am Hut. Niemals würde er freiwillig mit einem Mädchen zusammenziehen. Sonnenklar, dass es zwischen den beiden heftig kracht, als sie aus der Not heraus eine WG gründen …“ (Quelle)

*******************

Meine Meinung:

Ein kleines Highlight hat mich hier erwartet! Das schon gleich zu Beginn! Ich hatte eine eher seichte Geschichte erwartet, in der ein Bad Boy auf ein Mädchen mit Zwangsstörungen trifft. Dann hilft er ihr, es kommt die Liebe und sie wird – Überraschung – geheilt!

Da hatte ich aber meine Rechnung ohne die Autorin gemacht. Denn sie hat hier eine mehr als mitreißende, tolle und sehr tiefgründige Geschichte geschrieben, die von den beiden Sprechern lebendig und dabei äußerst mitfühlend intoniert wird. Ich finde das eine sehr gelungene Sache, wenn ein Hörbuch von einem Sprecher und einer Sprecherin gesprochen wird. Abwechselnd wird man hier so von Lea oder Jay abgeholt und mitgenommen. Das wirkt fast so, als würden wir zusammen an einem Tisch sitzen und sie die Geschichte nacheinander erzählen. Richtig toll!

Sowohl Jay als auch Lea haben es in ihrem Leben nicht leicht gehabt und wie immer geht jeder Mensch anders mit seinen Probleme um. Jeder Mensch hat sein Päckchen zu tragen und andere Formen der Verdrängung bzw. Aufarbeitung gefunden. Wir lernen Jay und Lea sehr genau kennen und ihre Geschichten sind beide enorm emotional. Dabei sind sie weder kitschig noch überzogen, so dass ich sie gerne bis zum Ende des Hörbuchs begleitet habe.

Continue reading [Rezension] Hörbuch *** Wenn du dich traust *** viel tiefgründiger als erwartet…wenn du selbst die Erbsen zählen musst

[Urlaubsbericht] *** Von Achselschweiß, zutraulichen Fischen, dummen Touristen und viel Spaß …. ***

Unser Sommerurlaub in Kürze:

Wir waren in den Sommerferien, die in Rheinland-Pfalz ja schon zwei Wochen zu Ende sind, für 14 Tage in Ägypten.

Da wir weder das erste Mal in diesem Land noch in diesem Hotel waren, wussten wir in etwa, was auf uns zukommt. Wir waren 2010 das letzte Mal in Ägypten und seitdem hat sich zum Beispiel schon am Flugahfen einiges getan. Es wurde ein neuer Flughafen in Hurghada gebaut, der sehr sauber und groß wirkt. Alles erscheint deutlich organisierter und dauerte nur einen Bruchteil von der Zeit, die wir letztes Mal dort verbracht haben. Die Kofferwagen kosten kein Geld mehr und auch die Toilette kann kostenlos genutzt werden. Vor sieben Jahren musste man, um einen Wagen für seine Koffer zu bekommen, erst einmal Bakshisch bezahlen, ebenso der Frau an der Toilette für Klopapier und Einlass. Glücklicherweise ist das jetzt nicht mehr so, auch wenn neben der Toilette immer noch eine Dame steht und die Hand aufhält.

Continue reading [Urlaubsbericht] *** Von Achselschweiß, zutraulichen Fischen, dummen Touristen und viel Spaß …. ***