[Adventskalender] Ravensburger Blogger Adventskalender – Tag 12 *** Ho ho, hü, hü, brr, brr… ***

Herzlich willkommen zum 12. Türchen des Ravensburger Blogger Adventskalender! 

 

Habt ihr auch den Eindruck, dass die Zeit rennt?  Heute ist schon der 12. Dezember und das Jahr neigt sich tatsächlich schon wieder dem Ende zu.

Mit Kindern kommt einem die Zeit meiner Meinung nach noch kürzer vor.  Bzw. man hat den Eindruck, dass die Zeit noch schneller verrinnt. Woran man das immer auch sehr schön sieht, sind die Bilder auf dem Handy oder der Kamera.

Für das Buch, das ich euch heute vorstellen möchte und das ihr natürlich auch 3 mal gewinnen könnt, habe ich tief in die Fotokiste greifen müssen.

Meine Tochter war von Anfang an ein Tiernarr. Alle Tiere mussten angefasst und gekuschelt werden (ok, alle, außer Spinnen!:-)) Das bezieht sich vor allem auch auf Pferde. Diese Tiere übten von Anfang an eine große Anziehungskraft auf unseren Zwerg aus, so dass sie schon als kleiner Zwoggel auf einem dieser Tierchen saß:

Diese Liebe ist bis heute geblieben, so dass alles, was mit diesen stinkenden Tieren zu tun hat, von ihr inhaliert wird. Dazu gehören auch Bücher und Hörbücher!

*************************************

Continue reading [Adventskalender] Ravensburger Blogger Adventskalender – Tag 12 *** Ho ho, hü, hü, brr, brr… ***

[Katzennews] Katzenbilder *** Mogli im Schnee ***

Gestern hat es hier in Mainz ca. 4 Stunden geschneit und die Kinder hatten ihren Spaß.

Unsere älteren Katzen mögen die weiße Pracht überhaupt nicht.

Mogli, unser neuer Kater,  kannte bisher keinen Schnee. Da er aber vor dem Fenster saß und raus wollte, sind meine Tochter und ich mit ihm in den Schnee.

Es dauert jedoch keine 5 Minuten und er wollte wieder rein.

Continue reading [Katzennews] Katzenbilder *** Mogli im Schnee ***

[Rezension] Kinderbuch *** Die Träne des Einhorns *** ein Einhorn-Buch mal für Jungs…

Göschl/ Daub: „Die Träne des Einhorns“

32 Seiten, HC- Bilderbuch, durchweg farbig illustriert, 14 Euro, ab 4 Jahren

HIER kommt ihr zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches – WErbung!

***********************

Inhalt:

„Im zauberhaften Tal hinter dem Regenbogen leben die Menschen in Frieden miteinander. Doch eines Tages wird das geheimnisvolle Einhorn, das über die Bewohner wacht, von einem Ungeheuer entführt und in einen Turm aus Elfenbein gesperrt. Vor Traurigkeit weint das Einhorn so viel, dass das gesamte Tal droht im Tränenmeer zu ertrinken. Das Lachen und die Lieder der Menschen verstummen. Als niemand mehr ein noch aus weiß, nimmt der kleine Felix all seinen Mut zusammen und zieht los, um das Einhorn zu retten. In einer Papierrüstung und mit nur einem Schwert aus Holz begibt er sich entschlossen ins Abenteuer. Kann Felix das Einhorn befreien und den Menschen wieder zu ihrem Glück verhelfen?“ (Quelle)

********************

Unsere Meinung:

Endlich mal ein Einhorn-Buch, in dem ein Junge die Hauptrolle spielt.

Felix muss das entführte Einhorn vor dem Ungeheuer retten, damit es die Bewohner im zauberhaften Tal wieder beschützen kann.

Continue reading [Rezension] Kinderbuch *** Die Träne des Einhorns *** ein Einhorn-Buch mal für Jungs…

[Rezension] Kinderbuch *** Die königlichen Kaninchen von London *** geniale Illustrationen mit einer süßen Geschichte…

Montefiore/Montefiore „Die königlichen Kaninchen von London“

Hardcover, 140 Seiten, bunte Illustrationen, 18 Euro

Hörbuch bei Hörcompany

HIER kommt ihr zur Facebook-Seite des Verlags!

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

***********************

Inhalt:

„Das ängstliche Kaninchen Shylo erlebt sein größtes Abenteuer und rettet die Queen vor königlicher Verschwörung.

Eigentlich ist Shylo das kleinste und ängstlichste Kaninchen weit und breit. Doch dann gerät ausgerechnet er in ein riesengroßes Abenteuer! Eine Bande von Ratten will die Königin von England im Nachthemd fotografieren und sie so vor der ganzen Welt lächerlich machen. Um den gemeinen Plan der Ratten zu verhindern, muss Shylo all seinen Mut zusammennehmen. Und er braucht die Hilfe der königlichen Kaninchen von London …
Königlich unterhaltsam gelesen von Peter Lohmeyer, einem der profiliertesten deutschen Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler, der bereits der Charlie-Bone-Reihe und dem witzigen Alle Jahre Widder seine Stimme lieh.“ (Quelle)

*****************************

Unsere Meinung:

Das Buch ist schon von außen ein echter Hingucker und wohl keiner kann sich dem Charme der grandiosen Aufmachung entziehen. Eine tolle Größe, schön und edel verziert und äußerst ansprechend. Auch die Illustrationen von Kate Hindley sind überaus genial und lassen die Geschichte rund um die Kaninchen lebendig werden. Toll finden wir, dass sich hier für die Illustrationen auch der Platz genommen wurde, auch mal eine ganze Seite zu „verbrauchen“ – das kommt den jüngeren Lesern auf jeden Fall zu Gute!

Continue reading [Rezension] Kinderbuch *** Die königlichen Kaninchen von London *** geniale Illustrationen mit einer süßen Geschichte…

[Rezension] Mein erstes Königskind – *** Lieber Daddy-Long-Legs ***

Webster „Lieber Daddy-Long-Legs“

256 Seiten, 18,99 Euro, ab 14 Jahren,

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Danke für die Bereitstellung des Buches – Werbung!

*************************

Inhalt:

„Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton.“ (Quelle)

********************

Meine Meinung:

Vorab-Info:

„Jean Webster, eigentlich Alice Jane Chandler Webster (1876 – 1916), war eine amerikanische Schriftstellerin und Journalistin und eine Nichte von Mark Twain. Sie studiert Englisch und Ökonomie am Vassar College. Ihr berühmtester Roman ist der Briefroman „Daddy-Long-Legs“. Er wurde mehrfach verfilmt, in viele Sprachen übersetzt, und ist seit 1947 in verschiedenen Ausgaben auch auf Deutsch erschienen. “ (Quelle)

Es handelt sich demnach also um eine Neuauflage des schon 1947 erschienenen Romans. Das sollte man wissen, da man beim Lesen merkt, dass die Geschichte auf keinen Fall in der heutigen Zeit spielt.

Continue reading [Rezension] Mein erstes Königskind – *** Lieber Daddy-Long-Legs ***