[Auflösung] #Blindverkostung *** Wer hatte denn nun den Thriller geschrieben???? *** [Gewinnspiel]

Wer in den letzten Wochen immer mal wieder auf meinem Blog vorbei geschaut hat, wusste, dass 4 andere Bloggerinnen und ich auf der Suche nach dem Autor oder der Autorin dieses schwarzen Buches waren, dass uns der Fischerverlag zugesendet hat!

Ich habe das Buch in meinem Urlaub am Strand gelesen, aus diesem Grund gab es auch gleich ein wenig Sand und Strandspielzeug dazu! Außerdem geht es in dem Buch auch um zwei Kinder!

Jetzt begann das Raten und Rätseln und durch einen „farblichen“ Zufall und den doch etwas ungewöhnlichen Schreibstil ist mir dann eine Idee gekommen!

Wer die Gedankengänge zum Auffinden der Lösung nochmal nachlesen möchte, kommt HIER zum Beitrag!

************************

Da das Buch seit gestern offiziell im Handel erhältlich ist, möchte ich euch dieses natürlich in aller glitzernder Schönheit zeigen und auch kurz vorstellen:

TADAAAAAAAAA

Es handelt sich um das Buc/ den Thriller

„Kalte Seele, dunkles Herz“ von Wendy Walker

(Autorin des Buches „Dark Memories – Nichts ist je vergessen)

Inhalt:

„Drei Jahre zuvor waren die 15-jährige Cass und ihre zwei Jahre ältere Schwester Emma spurlos aus der Kleinstadt in Connecticut verschwunden. Niemand konnte sich erklären, was passiert war. Es gab keine Hinweise, keine Zeugen, nur Emmas Auto am Strand, daneben ihre Schuhe, die Autoschlüssel und ihr Portemonnaie auf dem Sitz. Die Ermittlungen liefen ins Leere, Emma und Cass blieben vermisst.

Nur die forensische FBI-Psychologin Dr. Abby Winter hatte schnell eine Theorie zu diesem ungewöhnlichen Fall, eine Theorie, die nur zu schmerzlich mit ihrer eigenen Kindheit und Jugend in Verbindung steht. Aber niemand glaubte an ihre Sicht der Dinge.

Jetzt erzählt Cassandra, was Emma und ihr widerfahren ist. Je mehr sie preisgibt, desto klarer erkennt Abby, dass etwas an Cass‘ Geschichte nicht stimmen kann. Und dass sie selbst die ganze Zeit über recht hatte: Cassandra und Emma sind in keiner „normalen“ Familie groß geworden. Ihr Leben schien nach außen unbeschwert, war aber im Inneren eine psychische Hölle. Perfekte Täuschung, unbarmherzige Manipulation.“ (Quelle)

***********************

Hier noch ein paar Glitzer-Eindrücke des Buches! Es ist wirklich richtig schön!

Fazit:

Wer „Dark Memories – Nichts ist je vergessen“ mochte, wird auch dieses Buch mögen. Psychologische Spannung mit einem doch extravaganten Schreibstil!

Eine weitere Auflösung findet ihr bei Zwiebelchens Plauderecke! Bei Anja kann man das Buch sogar gewinnen! 🙂

***************************

Habt ihr „Dark Memories“ gelesen? Wollt ihr auch gerne den neuen Thriller der Autorin lesen? Dann kommentiert doch eifnach diesen Beitrag und mit ein bisschen Glück gewinnt ihr das Buch!

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen!

Euch ein schönes Wochenende!

Verena

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.