Veranstaltungshinweis: *** Ass- Dur – 3. Satz *** perfekte Kombination aus Musik, Humor und Nonsense!

Wir waren mal wieder aus und haben uns das dritte Mal das Comedy- und Musikduo „Ass-Dur“ angeschaut!

Nach ihrem ersten Satz „Pesto“, dem zweiten Satz „Lago maggiore“ kam jetzt der dritte Satz „Scherzo spirituoso“! Alles sind abendfüllende Programme, die man UNBEDINGT gesehen haben muss, wenn man Musik (vorwiegen Klaviermusik) und Comedy (teilweise sehr intelligenter Humor und teilweise unter der Gürtellinie) mag.

Ich habe wieder Tränen gelacht und mich ab der ersten Minute königlich amüsiert! Vor allem über Dominik und seine nonverbale Kommunikation!

******************************************************

Hier eine Vorstellung der beiden:

„Benedikt über sich selbst:

„Mein Name ist Benedikt Zeitner, ich bin 30 Jahre alt, habe Operngesang an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin studiert, davor bereits Philosophie, Romanistik und Kirchenmusik, ich bin staatlich geprüfter Heilpraktiker mit Schwerpunkt in Homöopathie, Kinesiologe und Hypnosetherapie, ich spreche Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, habe Grundkenntnisse in Franzözsisch, Russisch, Japanisch und Mandarin. Ich habe einen Segelschein, Surfschein und einen Tauchschein. Ich fahre gerne Ski und Snowboard, tanze leidenschaftlich gerne Salsa. Außerdem bin ich Mitglied im Hochbegabten-Netzwerk Mensa und in meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit dem Kunstmarkt, der Börse und dem Finanzwesen.“

Dominik über sich selbst:

„Ich bin Dominik.“ (Quelle)

*************************************************************

HIER geht es zur offiziellen Ass-Dur-Seite! Dort kann man auch Bilder der beiden sehen! Dann wird schnell klar, was ich mit nonverbaler Kommunikation meine! Auch bei youtube solltet ihr mal nach diesen beiden grandiosen Entertainern suchen! Es lohnt sich! Dann habt ihr auch eine Vorstellung, was denn die beiden auf der Bühne machen!

Sie sind sich nicht einig die beiden – das sieht man deutlich! An der Kleidung, an der Haltung, an der Redeweise und doch bilden sie gemeinsam eine Einheit, die musikalisch, gesanglich und humoristisch was drauf hat!

************************************************************

5 Stars (5 / 5)

*** Falco meets Mercury – ein Rockkonzert/musical *** Veranstaltungshinweis

Da musste ich ja unbedingt hin! Und da wir wieder das Glück hatten, zwei Karten zum Preis von einer zu bekommen (pro Karte 55 Euro) – wurde schnell gebucht!

„Falco meets Mercury“ ist eine wirklich laute und „röhrige“ Rockshow! Die Darsteller Falcos und Mercurys waren richtig, richtig gut und hatten sehr klare, passende Stimmen, die gerockt haben. Die Herrin der „Zwischenwelt“ konnte ich anfangs nicht so gut verstehen. Ihre Lieder waren auch nicht immer so bekannt. Zumindest nicht mir!

Die Geschichte drumherum erschloss sich mir nicht gleich und auch am Ende war mir nicht alles klar. Es geht wohl darum, dass beide sterben, aber noch nicht in den Himmel kommen, sondern mit sich erst ins Reine kommen sollen. Und beide haben da einiges „abzuarbeiten“!

Uns hat die Show wirklich gut gefallen. Wir haben sehr viel leise mitgesungen und natürlich auch mitgetanzt. Am Ende gab es standing ovations. Und das war verdient!

4 Stars (4 / 5)

HIER geht es zur offiziellen Seite mit vielen Informationen über die Sänger und Tänzer.

*** Atze Schröder -> Richtig Fremdgehen *** Veranstaltungshinweis

Ich war mal wieder aus! 🙂

Dieses Mal habe ich mir mit meiner Lieblingskollegin das neue Comedy Programm von Atze Schröder angeguckt!

„Richtig Fremdgehen!“ – da ist der Titel schon Programm!

**************************************************

Wer hier Geistreiches und Niveauvolles erwartet, ist hier klarerweise falsch!

Wer hier nur Nonsense und Witze unter der Gürtellinie erwartet, ist hier ebenfalls falsch!

***************************************************

Atze Schröder erzählt viele Geschichten über Begebenheiten aus seinem eigenen Leben, von Affen, Trieben, Rasurtechniken, Körperteilen, die besser mal rasiert werden wollen, Peinlichkeiten, Fernsehsendungen, die solche Peinlichkeiten aufgreifen, und und und…

Wir haben sehr viel gelacht, natürlich auch über die Sprüche unter der Gürtellinie! Das muss auch mal sein und macht einfach Spaß! Es gibt sehr viele Wortspiele und -verdreher!

Männer und Frauen bekommen gleichermaßen ihr Fett weg und wir hatten einen sehr lustigen Abend!

Die erste „Halbzeit“ war meiner Meinung nach besser gelungen, daher vergebe ich 4 Stars (4 / 5)!

Die Karte kostete 39 Euro – wir haben 2 Karten für den Preis von einer bekommen. Und für 19 Euro war das ein toller Abend!

HIER geht es zur offiziellen Seite von Atze Schröder!

*** Off-topic – Veranstaltungshinweis – OHNE ROLF – ein etwas anderer Abend – erlesene Komik ***

Wir waren mal wieder unterwegs und haben uns zum dritten Mal „Ohne Rolf“ angeschaut! Das neue Programm der beiden Schweizer heißt „Blattrand“.

„Ohne Rolf“ sind Comedians, die  -im Gegenzug zu allen anderen Comedy Stars – nicht reden. Ja, ihr habt richtig gelesen: SIE REDEN KEIN EINZIGES WORT! Und das zweimal ca. 40 Minuten lang.

Was also machen sie in dieser Zeit?

Sie arbeiten mit Plakaten, die man als Gast lesen muss – sie unterhalten sich mithilfe von Plakaten und variierenden Schriften/Druckstärke etc. Ein Beispiel gefällig? Siehe Bild! (Quelle – Homepage Ohne Rolf)

Ohnerolf

 

Wie man sich denken kann, bringen sie nicht nur ein Plakat, auch nicht drei Plakate mit- nein –  die beiden sympathischen jungen Männer benötigen für einen Abend 1000 Plakate. Zudem arbeiten sie mit vollem Körpereinsatz/ Gestik und Mimik, so dass die Abende sehr kurzweilig und zum Teil auch sehr überraschend sind. Bei einigen Witzen muss man schon das ein oder andere Mal überlegen, aber gerade das macht auch Spaß!

Wir werden wieder hingehen, wenn es ein neues Programm gibt! Schaut es euch an! Es lohnt sich – die Komik ist wirklich erLESEN!

5 Stars (5 / 5)

*** Off-topic – Veranstaltungshinweis – Michael Mittermeier – Blackout – hatte ich zwischendrin auch ****

Wir waren mal wieder unterwegs – dieses Mal bei Michael Mittermeier bei seinem Programm „Blackout“!

Wir sind schon ewig „Fans“ und haben bereits „Zapped“, „Back to life“ und „Safari“ gesehen. Bei „Achtung Baby“ haben wir pausiert. Warum?

Weil wir den Eindruck hatten, dass Michls Comedy immer politischer wurde. Das hat sich auch bei diesem Programm wieder gezeigt. Mittermeier bezieht die Politik bzw. die Menschen aus dem politischen Leben sehr oft mit ein und wirkt dadurch eher kabaretistisch. „Er durchleuchtet das Weltgeschehen!“ (Quelle)

Das ist eher nicht so mein Fall. Diese Entwicklung zeigte sich schon in dem Programm „Safari“ sehr stark. Der politische Einfluss wurde von Programm zu Programm immer größer.

Das ist an sich gar nicht schlecht und sicherlich regen diese „Scherze“ oft zum Nachdenken an. Ich jedoch gehe vor allem zu solchen Veranstaltungen, um auch über Nonsens zu lachen oder über Situationen, die mir oder „Otto Normalverbraucher“ auch so passieren könnten. Über Sprachwitze zum Beispiel, oder , oder, oder… Das alles gab es hier nur wenig!

Zusätzlich benutzt Mittermeier zudem eine sehr moderne, teils sehr jugendliche, auch manchmal eine vulgäre Sprache. Darüber kann ich auch nur selten lachen!

Fazit:

Michael Mittermeier ist ein wirklich sympathischer Mann, der es versteht authentisch rüberzukommen und eine unterhaltende Show abzuliefern. Man muss jedoch wissen, dass es sich nicht mehr nur um Comedy handelt, sondern auch ein großer Teil „politisches Kabarett“ in lustiger Form ist! Die Show bietet Witze im unteren Bereich (Auto-Türschlösser aufpinkeln) und im oberen, politischen Bereich (Merkel/ Kampusch).

Ich würde 3 Stars (3 / 5) vergeben!

Wer will, kann sich die Show auch schon auf DVD ansehen. Sie lief, glaube ich, auch schon im Fernsehen.

HIER kommt man zur offiziellen Seite von Michael Mittermeier!