HB *** Lady Midnight – Die dunklen Mächte *** mein letztes Abenteuer mit den Schattenjägern

Cassandra Clare „Lady Midnight – Die dunklen Mächte“

Lady Midnight von Cassandra Clare

2 mp3 CDs, gekürzte Lesung, 23 Stunden 8 Minuten

Sprecher: Simon Jäger

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***************************

Inhalt:

„Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …“ (Quelle)

**************************

Meine Meinung:

Ich habe die Reihe der „Chroniken der Unterwelt“ sehr gerne gelesen, auch wenn ich bei Band 4-6 schon öfters gedacht habe, dass vieles sich immer wiederholt und wenig Neues dazukam. Ich habe mit dem Hörbuch einen Versuch gewagt, der für mich leider nicht geglückt ist!

Das Hörbuch dauert 23 Stunden – das ist an sich schon mal eine Ansage und ich war gespannt, wie man bei einer solch langen Zeit die Spannung hochhalten kann und ob ich mit der Flut an Informationen zurechtkommen würde.

Continue reading HB *** Lady Midnight – Die dunklen Mächte *** mein letztes Abenteuer mit den Schattenjägern

KB *** Darkmouth – Band 3 – Die Legenden schlagen zurück *** nach Band 2 wieder eine Steigerung!

„Es gibt 1000 gute Gründe, nach Darkmouth zu kommen.

Und eine Million, es lieber zu lassen. (Buchrücken)

Darkmouth – was oder wer soll das denn bitte sein?

Wer die Reihe nicht kennt, kann sich hier über Band 1 und hier über Band 2 informieren!

********************

Band 3: Die Legenden schlagen zurück

darkmouth3

400 Seiten, 16,99 Euro, ab 10 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

********************

Inhalt:

„Eigentlich könnte Finns Leben ganz normal sein: Sein Vater ist von der verseuchten Seite zurückgekehrt und Darkmouth ist zum ersten Mal seit 1.000 Jahren legendenfrei. Unglücklicherweise steht aber Finns 13. Geburtstag kurz bevor, an dem er offiziell zum Legendenjäger wird. Zu allem Überfluss strömen außerdem allerlei sensationsgierige Halbjäger und drei Mitglieder des Rats der Zwölf nach Darkmouth, um Finn beim Training zu begutachten. Und natürlich lauern dicht hinter den Toren der Stadt bereits die nächsten Legenden, um Finns Traum von einem ruhigen Leben mal wieder gehörig durcheinander zu bringen.“ (Quelle)

**************

Meine Meinung:

Die Bücher sehen vom Cover her einfach genial aus! Selten so auffällige und „stylische“ Cover gesehen!

Zu der Reihe selbst muss man nicht mehr viel sagen: Wer bis hierher gelesen hat, dem haben auch die beiden ersten Teile gefallen! Ich persönlich fand Band 1 extrem gut, Band 2 teilweise etwas langweilig und für mich stellte Band 3 wiederum eine Steigerung in der Spannung dar. Band 3 hat mir wieder richtig gut gefallen. Das mag auch daran liegen, dass sich Finn in diesem Band meiner Meinung nach am stärksten entwickelt und älter und erwachsener wirkt. Er merkt hier, was er wirklich will und agiert dementsprechend! Das hat mir gut gefallen!

Continue reading KB *** Darkmouth – Band 3 – Die Legenden schlagen zurück *** nach Band 2 wieder eine Steigerung!

*** Kurzrezensionen: „Spiegelsplitter“, KB: „Albert Zweisteins Zeitkanone“, HB: „Big Game“***

Ich werde verschiedene Bücher und Hörbücher, die wir gelesen und gehört haben, teilweise nur noch kurz rezensieren. Aber manchmal liegt in der Kürze ja die Würze… 😉

1.) Ava Reed „Spiegelsplitter“

9783646601862

Inhalt:

„Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt …“ (Quelle)

Meine Meinung:

Continue reading *** Kurzrezensionen: „Spiegelsplitter“, KB: „Albert Zweisteins Zeitkanone“, HB: „Big Game“***

*** Thalam – Die Hüter der Erde *** eine lesenswerte Geschichte, jedoch noch nicht für meine Tochter

Gabriele Ennemann „Thalam – Die Hüter der Erde“

Thalam

Hardcover, 336 Seiten, 19,99 Euro, Fantasyroman

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

HIER geht es zur offiziellen Seite des Buches!

**********************************

Unsere Meinung:

Das Buch wird als Fantasy-Abenteuer für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren empfohlen. Meine Tochter ist 10 Jahre, wird im März 11. Wir haben zusammen begonnen, das Buch zu lesen.

Continue reading *** Thalam – Die Hüter der Erde *** eine lesenswerte Geschichte, jedoch noch nicht für meine Tochter

*** Shadow Falls After Dark – Band 1 – Im Sternenlicht *** Lohnt sich die neue Reihe???

„Shadow Falls  – After Dark“ C.C.Hunter

Band 1: Im Sternenlicht

 

übersetzt von Tanja Hamer, 14,99 Euro, 576 Seiten

HIER geht es zur Verlagsseite mit Leseprobe und weiteren Informationen!

***********************************

Inhalt:

„Nachschub für alle Shadow-Falls-Camp-Fans: Band 1 der Shadow-Falls-After-Dark-Serie – noch aufregender, noch dunkler!

Vampirin Della ist frustriert. Die Ferien sind der absolute Albtraum: Die Freundinnen fehlen und die Eltern halten sie für gestört. Warum kann sie nicht einfach zurück ins Shadow Falls Camp und dort allen beweisen, dass sie die perfekte Ermittlerin für die FRU wäre? Doch dann entdeckt Della, dass ihr vermisster Onkel möglicherweise auch Vampir war… Bei der Rückkehr ins Camp ist Chaos vorprogrammiert, die Recherchen nach dem verschollenen Familienmitglied werfen tausende von Fragen auf, und auch in Liebesdingen läuft grade nichts, wie es sein sollte. Ihre Gefühle für Steve den Gestaltwandler geraten ins Wanken, denn ein neuer Vampir namens Chase Tallman mischt das Shadow Falls Camp gehörig auf.“ (Quelle)

***************************************************

Meine Meinung:

Als ich erfahren habe, dass die Shadow Falls Reihe aus Dellas Sicht weitergeführt wird, fragte ich mich zweierlei:

1.) Wird diese Reihe mich überzeugen können, nachdem ich die vorherige Trilogie richtig gut fand?

2.) Kann jemand, der die vorherige Trilogie rund im Kylie nicht gelesen hat, auch mit der neuen Reihe beginnen und alles verstehen?

Antwort zu 1.)

Band 1 dieser „neuen“ Reihe konnte mich überzeugen, weil ich gerne im Camp bin. Es ist ein Wiedersehen mit bekannten und liebgewonnenen Charakteren. Man erfährt, was weiterhin passiert ist und entdeckt weitere kleinere Details, die Kylies Geschichte noch abrunden.

Della war von Anfang an ein toller Charakter, der es verdient hat, eine eigene Serie zu bekommen. Sie versteckt so viele Geheimnisse, die noch gelüftet werden wollen, so dass das Buch sich wirklich schnell und einfach wegliest! Was sich die Autorin für Della hier ausgedacht hat, finde ich sehr spannend und sie konnte mich mit dieser Idee begeistern! Ich bin gespannt, was noch kommen wird!

In Kylies Geschichte nahm eine Dreiecks-Liebesgeschichte einen großen Raum ein. Ich hatte gehofft, dass dies bei Della ausbleiben würde. Ich denke aber, da werde ich enttäuscht werden… Sehr schade. Das brauche ich nicht nochmal!

Antwort zu 2.)

Es geht bestimmt. Man kann bestimmt auch mit Dellas Geschichte einsteigen. Es werden die wichtigsten Dinge/Details wiederholt und ich glaube schon, dass man Dellas Geschichte ohne Probleme verstehen kann…ABER ich wollte es nicht. Der Spaß an solchen Reihen besteht ja darin, dass man die Vorgeschichten kennt – dass man die Charaktere hat wachsen sehen!

Und Fakt ist: Wenn man dieses Buch liest, weiß man, welches Geheimnis Kylie hatte und wen sie letzten Endes erwählt. Danach braucht man die andere Trilogie eigentlich nicht mehr lesen, da keine Spannung aufkommt, da man ja schon alles weiß!

******************************************************

Fazit:

Mir hat das „Eintauchen“ ins Camp wieder genauso viel Spaß gemacht wie mit Kylie! Della ist in ihrer Art einfach klasse und sehr lustig! Ihre Vergangenheit hat mich sehr interessiert und ich wurde nicht enttäuscht!

Ich hoffe nur, dass die Dreiecksgeschichte nicht ganz so viel Raum einnehmen wird!

4 Stars (4 / 5)

Band 2: „Unter dem Nachthimmel“ erscheint im Oktober!