Jugendbuch – Rezension *** Wonderland *** das Buch hat mich „geärgert“, ich habe es doch wieder versucht und bin….

Stein „Wonderland“

wonderland

384 Seite, 12,99 Euro, ab 16 Jahren, 25.08.2016

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

*************************

Inhalt:

„Sie machen eine Reise ins Paradies. Und landen in der Hölle auf Erden.
Thailand. Sonne, Palmen, eine Villa direkt am Strand. Der perfekte Urlaub! Doch als Lizzy am Morgen nach einer Strandparty aufwacht, ist sie gefangen. Mitten im Dschungel, mit ihren besten Freunden – und mit Jacob. Jacob, den keiner von ihnen richtig kennt, und der sie auf diese verdammte Strandparty eingeladen hat. Nur wegen ihm sind sie in einem Reality Game gelandet, in dem es nur schwarz oder weiß gibt, verlieren oder gewinnen, opfern oder geopfert werden.
Wer sind die Player in diesem Spiel? Was haben sie vor? Und welche Rolle spielt eigentlich Jacob? Lizzy hat keine Ahnung. Sie weiß auch nicht, wie lange sie ohne ihre Herzmedikamente überleben kann. Sie weiß nur eines: Die Gruppe muss bis morgen entscheiden, wer von ihnen das nächste Opfer sein wird …“ (Quelle)

************************

Meine Meinung:

….auf die Nase gefallen….

Wie soll ich anfangen? Ich hatte schon zu Beginn große Probleme mit dieser Geschichte! Der Schreibstil machte es mir sehr schwer, in die Geschichte abzutauchen. Ich konnte mich nicht in die Geschichte einfühlen und somit auch später nicht mitbangen und -hoffen. Ich blieb außen vor und fieberte auch nicht mit den Gefangenen mit. Der Stil blieb für mich sehr kalt und ich fühlte mich irgendwie durchgeschüttelt und wurde gezwungen durch die Seiten zu rasen, irgendwann war ich wie atemlos.

Durch den Perspektivenwechsel kam ich zudem durcheinander, da es mir sehr schwer fiel, herauszufinden, wer denn nun gerade erzählt! Das hat mich irgendwann so gestört, dass ich das Buch zur Seite legen musste. Ich musste mich beruhigen und wollte nicht überschnell handeln!

Continue reading Jugendbuch – Rezension *** Wonderland *** das Buch hat mich „geärgert“, ich habe es doch wieder versucht und bin….

Rezension *** Flawed – Wie perfekt willst du sein? *** ein wirklich nahezu perfektes Buch – oder nicht?

Cecelia Ahern „Flawed  -Wie perfekt willst du sein?“

Flawed

480 Seiten, 18,99 Euro, ET: 29.09.2016

Band 1/2

aus dem Englischen von Anna Julia und Christine Strüh

Band 2 erscheint am 17.11.2016

Flawed2

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

****************

Inhalt:

„Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte.
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.“ (Quelle)

********************

Meine Meinung:

Ich habe bisher nur zwei Bücher der Autorin gelesen und musste jedes Mal feststellen, dass diese Bücher zu kitschig bzw. zu emotional für mich sind!

Sehr gespannt war ich aus diesem Grund auf „Flawed“, da die Autorin hier in ein ganz anderes Genre wechselt!

Celestine und ihre Geschichte fand ich ab der ersten Seite extrem mitreißend und spannend! Ich fand sie von Anfang an sehr sympathisch und ich wollte wissen, was sich die Autorin für sie ausgedacht hat!

Continue reading Rezension *** Flawed – Wie perfekt willst du sein? *** ein wirklich nahezu perfektes Buch – oder nicht?

Jugendbuch – Rezension *** Das Juwel – Die weiße Rose *** wieder richtig gut

Ewing „Das Juwel – Die weiße Rose“

juwel2

400 Seiten, 16,99 Euro, Band 2/3

aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

HIER kommt ihr zur Rezension des ersten Bandes!

********************

Inhalt:

„Sie kann dem Juwel entkommen – aber nicht ihrer Bestimmung.
Der zweite Teil des Fantasy-Bestsellers ›Das Juwel‹ von Amy Ewing.

Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äußerst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben?“ (Quelle)

*************************

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil gefreut, da der erste Band mich mit seiner Idee regelrecht geflasht hatte! Ich war noch tagelang entsetzt über diese geschaffene Welt und umso neugieriger, was sich die Autorin für Band 2 ausgedacht hat!

Mir war klar, dass es sich beim Mittelband um den Fluchtteil handeln wird, der Band, der ein  wenig mehr Licht in die ganzen Strukturen rund um das Juwel bringen wird. Ich habe mich auf wilde Verfolgungsjagden und brenzlige Situationen eingestellt, die genauso auch kamen. Ich hatte mir aber auch ein wenig Zeit für Ash und Violet gewünscht. Diese bekommt man als Leser nur wenig. Dafür gibt es ganz viel Lesemomente mit anderen Charakteren, die in Band 1 noch keine ganz so große Rolle gespielt haben, die mich aber ebenfalls begeistern konnten.

Continue reading Jugendbuch – Rezension *** Das Juwel – Die weiße Rose *** wieder richtig gut

*** Storm – Die Auserwählte *** Band 2 und Abschluss – leider nur für mich nicht gut genug

Virginia Bergin „Storm  -Die Erwählte“

Storm

übersetzt von Sabine Reinhardus

432 Seiten, 16,99 Euro, ab 14 Jahren

HIER geht es zu meiner Rezension zu Band 1!

HIER geht es zur Verlagsseite mit Leseprobe!

*************************

Inhalt:

„Das Ende der Welt – in der Hand eines einzigen Mädchens

Drei Monate nach dem ersten tödlichen Regen macht Ruby eine erschreckende Entdeckung: Um ein Heilmittel gegen das tödliche Virus zu finden, werden Experimente an Menschen durchgeführt! Als Ruby herausfindet, dass auch ihre Freunde unter den Gefangenen sind, startet sie eine dramatische Rettungsaktion. Dabei stellt sich heraus, dass Ruby gegen das Virus immun ist. Doch das darf niemand erfahren, denn die Wissenschaftler haben ganz andere Pläne – und Ruby muss wieder fliehen.

In einer Welt, in der Geld und Profit wichtiger als Menschenleben sind, kämpft Ruby ums Überleben – doch der Ausgang ist ungewiss.

Die packende Fortsetzung von ›RAIN – Das tödliche Element‹“ (Quelle)

**********************

Meine Meinung:

Band 1 hat mir extrem gut gefallen! Ich habe „Rain“ als Hörbuch gehört und war danach vollkommen geflasht!

So war klar, dass ich auch Band 2 lesen oder hören würde!

Leider jedoch wurde ich sehr enttäuscht. Ich hatte schon am Anfang des Buches Probleme, in die Geschichte wieder hineinzukommen. Irgendwie war alles zu wirr und Ruby machte einen sehr verwahrlosten Eindruck! Der Bericht über „ihr“ Haus, wie sie wohnt und wie es darin aussieht, war mehr als ekelhaft! Klar, vielleicht wird man so, wann man alles verloren hat und nicht weiß, wie es weitergehen soll. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass man als jugendliches Mädchen so leben will!

Continue reading *** Storm – Die Auserwählte *** Band 2 und Abschluss – leider nur für mich nicht gut genug

KB *** Jakob und die Hempels unterm Sofa *** endlich lernen wir die Wesen zum Sprichwort kennen!!!

Valija Zink „Jakob und die Hempels unterm Sofa“

JakobunddieHempels

224 Seiten, 12,99 Euro, ab 8 Jahren

Bilder von Stefanie Jeschke

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

****************************************

Inhalt:

„Staubflusen? Brotkrümel? Sandkörner? Nein! Hempels! Hempels sind daumengroße, blau gekleidete kleine Wesen, die in unsere Welt gelangen, wenn ein Sofa auf eine bestimmte Stelle gerückt wird. Hempels werden sichtbar, wenn sie sich bewegen. Ansonsten nehmen sie die Gestalt ihrer Umgebung an. Jakob Herzberg entdeckt die Hempels bei seiner Tante und kann sie mit Gurken herbeilocken, denn Hempels lieben Gurken über alles. Mit einem von ihnen freundet sich Jakob an. Doch dann zieht Jakobs Tante um, das Sofa wird verkauft, und Jakobs kleiner Freund hat es nicht rechtzeitig geschafft, in seine Welt zurückzukehren. Aber ohne seine Leute bekommt er die Schwirrnis und löst sich langsam auf. Jakob muss schleunigst ein Sofa auftreiben, um den kleinen Hempel zu retten …
Eine Freundschaftsgeschichte mit liebenswerten Charakteren, die ganz nebenbei vermittelt, was im Leben wichtig ist.“ (Quelle)

****************************

Unsere Meinung:

Wie oft sagt man: „Hier sieht es ja aus wie bei den Hempels unterm Sofa“! Jetzt kann man in diesem süßen Kinderbuch endlich nachlesen, wer denn da unter dem Sofa wohnt!

Meine Tochter und ich haben die Geschichte von Jakob Theo Herzberg und Hempel junior gerne gelesen und wurden durch diese gut unterhalten. Über die Geschichte selbst kann man gar nicht so viel sagen! Jakob erzählt hier zuerst von seinem Leben, dann von seinem Zusammentreffen mit Hempel junior und dann letztendlich von seinem Abenteuer, Hempel zu retten und zu helfen!

Continue reading KB *** Jakob und die Hempels unterm Sofa *** endlich lernen wir die Wesen zum Sprichwort kennen!!!