*** ELEA – Die Träne des Drachen – Band 1 *** ein lesenswertes Erstlingswerk ***

Inhalt:

„Was wäre, wenn der Mann, der dich wie ein wildes Tier gehetzt hat, der dich geschlagen und gedemütigt hat, deine große Liebe werden würde – diese Liebe aber nicht sein darf?

Genau das widerfährt der jungen, außergewöhnlichen Elea, als sie von dem düsterem und kaltherzigen Krieger Maél im Auftrag von König Roghan, dem Herrscher über Moraya, gewaltsam ihrer Familie entrissen wird.

Aber nicht nur ihre Entführung bringt ihr Leben völlig aus den Fugen, sondern auch eine Prophezeiung, der zufolge sie eine Drachenreiterin sein und das Menschenvolk vor den dunklen Mächten retten soll.

Doch was niemand weiß – sie selbst am allerwenigsten: Ihre Liebe zu Maél erweckt in ihr etwas zum Leben, was noch viel mächtiger ist als eine Drachenreiterin…“ (Quelle)

elea großneu

 

 

ebook (ca. 713 Seiten)

4,99 Euro

*********************

HIER geht es zum offiziellen Blog/zur ofiziellen Seite der Elea-Trilogie

 

Reiheninfo:

Elea ist angelegt auf 3 Bände!

Band 1: Elea – Die Träne des Drachen

Band 2: Elea – Die Weisheit des Drachen (Frühjahr 2015)

Meine Meinung:

Als ich das Cover beim Stöbern entdeckt habe, war ziemlich klar, dass ich dieses Buch irgendwann lesen würde! Das Auge und der orange farbene auf dem Kopf stehende Drache bilden einen tollen Kontrast zum schwarzen Hintergrund. Der Titel „Die Träne des Drachen“ machte mich zudem neugierig, da ich gerne Bücher über und mit Drachen lese.

Das Buch gibt es ausschließlich als ebook mit etwas über 700 Seiten.

Nun zur eigentlichen Geschichte: 

Die Geschichte beginnt mit einem spannenden, eher düsteren und mysteriösen Prolog, der das Weiterlesen garantiert! Dieser hat mir sehr gut gefallen!

Elea, die Protagonistin, wirkte anfangs auf mich wie eine naive 12 jährige, die aber schnell zeigte, dass mehr in ihr steckt, als ich zuerst glaubte! Elea avanciert zu einer wirklich sympathischen Protagonistin mit Haaren auf der Zunge, die kein Blatt vor den Mund nimmt und ihre „Frau“ steht! Sie kann rennen, im Wald überleben, besser Bogenschießen als manch Mann…Solche Frauen sind einfach toll! Zudem stecken in der Prophezeiung und in Elea selbst noch so viele Überraschungen, die es in der ganzen Geschichte zu entdecken gibt. Diese sind über die ganze Geschichte verteilt bis ganz zum Ende  -wie bei einer phantastischen Schnitzeljagd. Schön finde ich auch, dass man den Titel des Buches in der Geschichte wiederfindet!

Maél ist ein sehr geheimnisvoller Charakter, dessen Identität bzw. Klärung seiner Identität mich am meisten interessierte. Er ist grausam, kaltherzig, schrecklich brutal, unbarmherzig, unmenschlich und doch auch liebevoll, überraschend, intelligent, stark und wahnsinnig sarkastisch. Maél hat mich als Figur am meisten beeindruckt und alleine schon wegen ihm werde ich Teil 2 lesen! Cool

Elea und Maél sind wirklich faszinierend und geheimnisvoll. Sie verbergen eine Menge Geheimnisse – auch in ihrer Vergangenheit. Hier stellen sie beide für mich zu wenig Nachforschungen bzw. Recherchen an. Das fand ich persönlich unglaubhaft.

Die Nebencharaktere sind gut gewählt und sehr passend! Einige wachsen dem Leser bei 700 Seiten ebenso ans Herz wie Elea und Maél! Ich habe noch einen „Liebling“, den ich hier aber nicht erwähnen kann, ohne zu spoilern. Aber: Er ist toll! Wink

Die Geschichte ist phantasievoll und gespickt mit vielen  – wirklich wahnsinnig vielen – liebevollen Details. Die phantastischen Elemente sind neuartig, vielfältig miteinander verknüpft und dadurch lange nicht durchschaubar! Das fand ich sehr spannend und sehr interessant.

700 Seiten sind sehr viel. An einigen Stellen waren mir die Szenen zu langatmig. Da verlief mir die Geschichte zu langsam! Es passierte zu wenig, ich hatte beim Lesen den Eindruck, nicht weiter zu kommen.

Die angekündigte Liebesgeschichte zwischen Elea und Maél entwickelt sich langsam, aber stetig. Elea ist sehr behütet aufgewachsen und weiß nicht, dass sie sehr schön ist und wie das auf Männer wirkt.  Das fand ich persönlich eher unrealistisch. Auch wird dieser Fakt sehr oft erwähnt.

Maél und Elea sind wie Hund und Katze. Sie streiten und diskutieren viel und das macht den Reiz dieser „beginnenden Liebe“ aus. An manchen Stellen hätte ich mir weniger Liebesbeteuerungen gewünscht. Diese wurden mir irgendwann zu viel! Aber ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass die beiden zusammenpassen und gehören. Sie sind wie die beiden Hälften eines Medaillons (Wie diese Freundschaftsketten/Partnerschmuck, von denen jeder nur eine Hälfte trägt)!

Das Buch bzw. die Geschichte endet passend und gut. Der Epilog jedoch ist ein sehr böser Cliffhanger, der mich rastlos zurücklässt.

Und wo ist denn jetzt der Drache? Wann kommt er? Wie ist er? Hm – das verrate ich euch nicht! Denn das ist ja das Highlight, auf das man die ganzen Seiten beim Lesen hinfiebert! Das müsst ihr euch selbst erlesen!

Die Geschichte liest sich leicht und gut. Die Sprache ist modern und gut verständlich. Leider wusste ich bei Dialogen des Öfteren im ersten Moment nicht, wer da genau spricht. Das merkte man immer erst beim Weiterlesen!

Auch hatte ich mit eine Version hochgeladen, bei der Szenen vertauscht waren, so dass ich zu Beginn des Buches an meiner Intelligenz gezweifelt habe. Ich hatte jedoch das Glück, mit der Autorin über meine Eindrücke und Probleme reden zu können. Dadurch kam dann ein fehlerhafter Upload ans Licht! HIER könnt ihr lesen, was Christina (die Autorin) dazu geschrieben hat!

FAZIT:

Elea – Die Träne des Drachen – ist ein besonderes Buch mit wirklich neuen, faszinierenden, spannenden und phantastischen Elementen. Wer Bücher mit Prophezeiungen, Liebe, Magie und Drachen mag, sollte dieses Buch lesen!

Die Autorin hat in ihr Erstlingswerk viel Zeit und Herzblut investiert – das merkt man. Außerdem ist sie sehr sympathisch und stellt sich allen Fragen und Kritiken.

Für nicht ganz so kritische und eher geduldige Leser:

4 Stars (4 / 5)

Für mich, doch eher kritisch und irgendwann ungeduldig…

3 Stars (3 / 5)

 

Gewinnspiel – Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte + Auslosung Nr. 8 „Falling Kingdoms 2“

Wer noch nicht weiß, was es mit dieser Aktion Bücher gegen Porto auf sich hat – kann das HIER nachlesen.

Für das Buch „Falling Kingdoms – Band 2“ haben sich „nur“ 4 junge, liebenswerte Frauen beworben. Da stand die Chance nicht schlecht.

liebe_0022

Nach dem Losverfahren möchte das Buch gerne bei CLAUDIA K. einziehen!

Melde dich doch bitte bei mir wegen der 2 Euro Porto! Viel Spaß mit dem Buch!

**************************************************************************

Gewinnspiel:

IMG_94481-225x300

Ich habe mir vor kurzen das Buch „Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte“ gekauft, gelesen und für wirklich gut befunden! Rezension

Das Buch beinhaltet auch ein ebook, das ich jetzt gerne unter euch verlosen möchte. Also? Wer hat einen reader und Interesse an diesem Buch? Es lohnt sich meiner Meinung nach wirklich sehr!

Schreibt einfach ein Kommentar bis zum 25.9.!

Bis dahin – alles Liebe!

Nil

ebook „Zerstöre mich“ – Tahereh Mafi

711_11910_136143_xl

 

Diese Kurzgeschichte bzw. Ergänzung gibt es nur als ebook hat 100 Seiten – und kostet 1,99 Euro.

Inhalt:

Wer ist Warner eigentlich wirklich? Warum ist er so wie er ist? Was hat ihn dazu gemacht? Wie fühlt er wirklich?

Meine Meinung:

Lesen sollte man diese Ergänzung nach Band 1 finde ich (obwohl auch ein Aspekt vorkommt, der erst in Band 2 erwähnt wird), da man sich dann noch besser in Warner hineinversetzen und ihn verstehen kann. Ich empfinde diese Kurzgeschichte als sehr, sehr, sehr  lesenswert. Sie liefert Antworten und hilft, Warner noch besser zu verstehen (und noch mehr zu mögenKiss). Wer danach noch auf Adams Seite steht… – dann weiß ich auch nicht!Shocked

Reiheninfo:

Band 1: Ich fürchte mich nicht

Band 2: Rette mich vor dir  – Rezi

Band 3: Ich brenne für dich (29.09.2014)

ebook: Zerstöre mich (Warners Geschichte)

ebook: Vernichte mich (Adams Geschichte)

Fazit: 

Eine grandiose Reihe mit einem außergewöhnlichen Schreibstil!

ebook „Die Armee der Königin“ – Ergänzung zu „Luna-Chroniken“

9783646926200

Diese Kurzgeschichte bzw. Ergänzung gibt es nur als ebook hat 32 Seiten – Lesezeit ca. 20 Minuten und kostet 0,99 Euro.

Inhalt:

Hier wird Wolfs Vergangenheit beleuchtet. Wo kommt er her? Wieso ist er so wie er ist? Was ist mit ihm passiert und warum?

Meine Meinung:

Lesen sollte man diese Ergänzung nach Band 2 finde ich, da man sich dann noch besser in Wolf hineinversetzen und ihn verstehen kann. Ich empfinde diese Kurzgeschichte als sehr, sehr lesenswert. Sie liefert Antworten und hilft, Wolf besser zu verstehen (und noch mehr zu mögenKiss).

Reiheninfo:

Band 1 (erschienen) – Rezi

Band 2 (erschienen) – Rezi

ebook “Das mechanische Mädchen”  – Anmerkung

Band 3 (erscheint im Herbst)

Fazit:

Ich LIEBE diese Reihe! Sweet Kiss

ebook „Das mechanische Mädchen“ – Ergänzung zu „Luna-Chroniken“

9783646926064

 

Diese Kurzgeschichte bzw. Ergänzung gibt es nur als ebook hat 33 Seiten – Lesezeit ca. 20 Minuten und kostet 0,99 Euro.

Inhalt:

Cinder kann sich in Band 1 nur an wenige Dinge erinnern. Wo kommt sie her? Was ist mit ihr passiert? Wie kam das zerrüttete Verhältnis zu ihrer Stiefmutter zustande? Hier bekommt man einen Einblick in Cinders Vergangenheit.

Meine Meinung:

Lesen sollte man diese Ergänzung nach Band 1 finde ich, da man sich dann noch besser in Cinder hineinversetzen und sie verstehen kann. Ich empfinde diese Kurzgeschichte als sehr lesenswert, aber nicht unbedingt nötig. Es steigert die Empathie gegenüber der Protagonistin.

Reiheninfo:

Band 1 (erschienen) – Rezi

Band 2 (erschienen) – Rezi

ebook „Die Armee der Königin“

Band 3 (erscheint im Herbst)

Fazit:

Ich LIEBE diese Reihe! Sweet Kiss