Hörbuch – Rezension *** Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte *** ehrlich, frech, politisch unkorrekt, aufmüpfig, unmoralisch, anstößig, lustig,

„Rotzig und respektlos, sexy und sentimental, spannend und politisch unkorrekt.“ FRANK GOOSEN (Quelle)

******************************************

Anna Basener „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“

alsomma

6 CDs, 408 Minuten, 20 Euro, ab 16 Jahren, ET: 16.03.2017

Sprecherin: Gerburg Jahnke

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

**********************

Inhalt:

„Die Omma ist eine Ruhrpottikone. Sie war mal Wirtschafterin im Puff, bis sie den brutalen Zuhälter nicht mehr ertragen und ihn kurzerhand mit einer Flasche Korn erschlagen hat. Als die Mitzi, ehemalige Prostituierte und enge Vertraute der Omma, plötzlich stirbt, bricht die Omma alle Zelte in Essen ab und zieht zu ihrer Enkelin Bianca. Nach Berlin-Kreuzberg. Bianca wundert sich sehr, dass die vitale Mitzi plötzlich tot sein soll und die Omma ihr geliebtes Essen verlässt. Bianca stellt immer mehr Fragen – bis sie eine Antwort erhält, die sie nicht hören wollte …

Anna Basener ist ein todkomischer Roman mit zwei unerschrockenen Heldinnen gelungen, die erst dann wirklich zur Familie werden, als sie gezwungenermaßen zusammenziehen.“ (Quelle)

***************************

Meine Meinung:

Ein Hörbuch ab 16 Jahren und was ist das eigentlich für ein Titel? Sieht aus wie eine Warnung durch die schwarze Umrandung des Titels. Aber was sollen dann die „Mandala-Ich komme zur Ruhe-Blümchen“ oben drüber? Hm, aus dem Cover und dem Titel werde ich nicht schlau!

Edit: Nach ein wenig Googeln habe ich die Antwort gefunden…Die Omma raucht permanent die Zigarettenmarke „Eve“ und guckt mal, wie die Packung aussieht:

eve

***************************

Meine Meinung:

Das Buch ist etwas Besonderes und Außergewöhnliches. Es hat seinen eigenen Charme und ist nicht für jeden geeignet. Nicht umsonst wird die Geschichte erst ab 16 Jahren empfohlen, dreht sich doch der Großteil dieser um das horizontale Gewerbe, die Prostitution oder andere Problematiken, die jüngeren Menschen noch nicht zugänglich sein sollten. Schwierige Kindheit, Sex-Techniken, Vergewaltigung, Mord, Drogen, Alkohol. Hier wird wirklich frech und ehrlich eine Geschichte erzählt, die meiner Meinung nach auch teilweise provozieren will. Dadurch regt sie aber auch zum Nachdenken an.

Continue reading Hörbuch – Rezension *** Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte *** ehrlich, frech, politisch unkorrekt, aufmüpfig, unmoralisch, anstößig, lustig,

Rezension – Kinderbuch *** Johnny Sinclair – Beruf: Geisterjäger *** hat uns sehr gut gefallen – John Sinclair in Mini…

Städing „Johnny Sinclair – Beruf: Geisterjäger“ 

johnnysinclair

HC, 272 Seiten, ab 10 Jahren, ET: 16.03.2017

Band 1/?

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Interview mit der Autorin! FB-Seite der Autorin! Offizielle Seite der Autorin!

****************************

Inhalt: 

„Böse Geister, nehmt euch in Acht … Johnny Sinclair ist nicht wie jeder gewöhnliche Junge, denn er kann mit Geistern reden! Als der 12-Jährige einen der legendären sprechenden Schädel findet, kann er sein Glück kaum fassen. Dumm ist nur, dass ihm der Jahrhunderte alte Schädel haushoch überlegen ist und nicht zögert, es bei jeder Gelegenheit zu beweisen. Dabei hat Johnny zurzeit ganz andere Sorgen. Greyman Castle, die Burg, die er bewohnt, wird von Geistern heimgesucht, und auch in Blacktooth, dem nahegelegenen Dorf, gehen seltsame Dinge vor sich. Als Johnny dank des Schädels ein mächtiges magisches Artefakt in die Hände fällt, haben die Geister nichts mehr zu lachen. Und für Johnny ist klar: Er will Geisterjäger werden und dem Bösen den Kampf ansagen! Was er nicht ahnt: Seine Gegner haben ihn längst im Visier …“ (Quelle)

*******************

Unsere Meinung:

Mein Mann liest schon „immer“ John Sinclair, der Geisterjäger. Ich weiß gar nicht, wie viele dieser Heftchen wir zu Hause haben…aber als ich das Kinderbuch mit dem Namen „Johnny Sinclair“ in der Verlagsvorschau gesehen habe, war klar, dass dies ein Buch für meine Tochter und mich ist, da vor allem sie sehr gerne Kinderbücher rund um Geister und Geheimnisse liest!

johnny

Continue reading Rezension – Kinderbuch *** Johnny Sinclair – Beruf: Geisterjäger *** hat uns sehr gut gefallen – John Sinclair in Mini…

Rezension – Bestimmungsbuch *** Oh, ein Tier! *** Abdomen = Arsch – ist das Humor oder verstehe nur ich das nicht???

Felix Bork „Oh, ein Tier! Bestimmungsbuch mit fast allen heimischen Arten“

oheintier1

HC, 364 Seiten, 28 Euro, ET: 16.02.2017

HIER geht es zur Seite des Verlags mit weiteren Informationen!

HIER geht es zur Seite des Autors!

*******************************

Inhalt:

„Sie denken, Bambi wäre ein Reh? Dann, und nicht nur dann, sollten Sie dieses Buch in die Hände nehmen: Umwerfend schön illustriert und mit einem eigenen Witz, der garantiert zum Lachen bringt, ein schwerer Schatz für alle Freunde von Natur und Design, Illustration und anstößigem Humor.

Übrigens: Bambi ist ein Weißwedelhirschkitz. Wir haben ja gesagt, Sie sollten dieses Buch lesen.“ (Quelle)

*******************************

Meine Meinung:

Das Buch ist sehr schwer und groß und erinnerte mich im ersten Moment an einen Katalog. Handlich ist natürlich etwas anderes und aus diesem Grund eignet sich das Buch auch nicht zur Mitnahme in den Wald oder Garten. Ein Bestimmungsbuch sollte jedoch meiner Meinung nach zum Vergleichen auch mitgenommen werden können.

Leider ist das nicht der einzige Punkt an dem Buch, der mich stört:

Das Buch wird ab 14 Jahren empfohlen. Stellt sich die Frage, welche 14 Jährigen sich gerne Bestimmungsbücher anschauen. Ich habe das Buch mit in die Schule genommen und den Jugendlichen zum Anschauen hingelegt. Sie haben das Buch durchgeblättert und sich die Zeichnungen angesehen. Bei den Illustrationen, die Comics ähneln, haben sie ein wenig intensiver geschaut. Einige Schüler haben betont, dass der Autor ja richtig toll zeichnen kann. Da haben sie recht. Die Zeichnungen gefallen mir auch. Sie wirken teilweise sehr echt und lebendig. Aber nur sehr wenige Schüler haben wirkliches Interesse gezeigt oder nachgefragt, ob sie sich das Buch zum genaueren Lesen mal ausleihen dürften.

Continue reading Rezension – Bestimmungsbuch *** Oh, ein Tier! *** Abdomen = Arsch – ist das Humor oder verstehe nur ich das nicht???

Kurzmeinung zu *** Küsse zum Nachtisch – Taste of Love *** Band 2 – wieder herrlich lustig und prickelnd

Nachdem ich „Geheimzutat Liebe“ von Poppy J. Anderson als Hörbuch gehört hatte und mir die Geschichte wirklich gut gefallen hat,

geheimzutatliebe

habe ich mir direkt am Erscheinungstag Band 2 „Küsse zum Nachtisch“ als Buch gekauft und auch gleich gelesen.

tasteodlove3

379 Seiten, 12,99 Euro

**************************************

Inhalt:

„Nicht nur sein Ruf steht auf dem Spiel – sondern auch sein Herz …
Nick O’Reilly ist ein echter Küchenrebell und mit unglaublicher Leidenschaft bei der Sache. Ein Verriss in Bostons einflussreichster Tageszeitung trifft ihn deswegen bis ins Mark. Doch als er dann die verantwortliche Gastrokritikerin Claire Parker-Wickham kennenlernt, ist er völlig hingerissen – diese Frau muss er erobern! Wie gut, dass sie sich auf eine Feinschmeckerwette mit ihm einlässt. Jetzt hat Nick sechs Wochen Zeit, um Claire nicht nur mit seinem Essen zu betören …
Der zweite Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe „Taste of Love“ von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.“ (Quelle)

************************************

Mein Fazit:

Band 2 konnte mich ebenfalls begeistern, wenn auch ein wenig geringer als Band 1. Ich bin am Grübeln, ob es am Mediumwechsel lag oder ob mich einfach Andrew und Brooke besser unterhalten haben. Da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Vielleicht waren dort die besseren Rezepte?

Auf jeden Fall gefielen mir vor allem die Schlagabtausche zwischen den beiden Protagonisten wieder sehr gut. Insgesamt sind sowieso die Charaktere, auf die es ankommt, taff und meist richtig lustig!

Continue reading Kurzmeinung zu *** Küsse zum Nachtisch – Taste of Love *** Band 2 – wieder herrlich lustig und prickelnd

Kinderbuch-Reihe – Empfehlung *** Geheimnisse vom Mädchen-/Jungsklo *** Comic Bücher

Meine Tochter hat die beiden folgenden Bücher gesehen, geliebt, gelesen und immer noch geliebt!

Hier also eine Empfehlung für „Comic-Buch-gerne-Leser!“ oder für die, die es noch werden wollen!

img_20170130_195350

je Buch um die 200 Seiten, 12,99 Euro, ab 9 Jahren empfohlen

erschienen im Baumhaus Verlag

Inhalt – Band 1:

„Band 1 der Comic-Roman-Reihe: »WARNUNG!!! Das hier ist nicht irgendein normales Tagebuch-Schmierheft. Das ist die Vorstufe zu meinem Blog. Sie enthält meine innersten, geheimsten Gedanken – die so lange geheim sind, bis sie am nächsten Tag in meinem beinahe-berühmten Blog veröffentlicht werden.« – Sophias größter Wunsch: endlich beliebt sein! Sophias Plan: Gerüchte über die coolen Schüler verbreiten, damit ihr Blog und am Ende auch sie selbst beliebt und berühmt werden. Und wo erfährt man die besten Gerüchte? Auf dem Mädchenklo natürlich! Doch dann entwickelt die ganze Idee ein Eigenleben, mit dem Sophia nicht gerechnet hat …“ (Quelle)

*******************

Lesen macht hier wahnsinnig Spaß! Für meine Tochter können hier gerne noch viele weitere Bände erscheinen. Fragt sich nur, welche „Klos“ da noch in Frage kommen! 🙂

img_20170130_195503