Tiere

Ich habe Katzen, seitdem ich denken kann. Wer Katzen hat, weiß, es sind die schönsten Tiere der Welt! 🙂

Wir haben zur Zeit 4 dieser wundervollen Geschöpfe:

Findus:

IMG_20160726_174433

IMG_20160626_095554

Einen roten Kater, der alles jagt, was vier Beine hat und kleiner ist als er. Fast täglich bekommen wir Geschenke in eine bestimmte Ecke unserer Wohnung gelegt! Dafür werden wir aber auch mit sehr vielen Streichel- und Schmuseeinheiten belohnt. Er liegt viel an/neben oder auf uns.

Sylvester:

img_2208

Eine schwarzen, sehr großen, Kater, der zu den Katzen gehört, mit denen man sich unterhalten kann. Man schaut ihn an, sagt etwas und er antwortet – natürlich auf „Katzisch“. Er lässt sich weniger gerne streicheln. Wenn er das möchte, kommt er zum Menschen.

Scooby:

scooby

Einen Whiskas Kater, der langsam alt wird, sehr zutraulich ist und bei den meisten Menschen ein:“ Wow, ist der schön!“ hervorruft. Er lässt sich sehr gerne streicheln, aber nur am Kopf. Er gehört zu der Fraktion „Schisserkatzen“ – er hat Angst vor fast allen Geräuschen, vor allem vor dem Staubsauger und Regen/Gewitter.

Kiara:

IMG_0604

Unsere einzige Katzendame ist ein Maine Coon Mischling aus dem Tierheim. Sie bildet sich ein – wer so schön ist, ist auch eine Dame und muss dementsprechend behandelt werden. Sie ist eher ein Mitbewohner, der irgendwo liegt, als eine Schmusekatze.