Rezension – Urban Fantasy *** Karma Girl – Bigtime 1 *** für mich ist diese Autorin ein Garant für unterhaltsame Lesestunden…

Jennifer Estep „Karma Girl – Bigtime 1“

karmagirl

400 Seiten, 12,99 Euro, ET: 03.04.2017

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

******************

Inhalt:

„Magische Anziehungskraft und super Powerfrauen

In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus …“ (Quelle)

***********************

Meine Meinung:

Ich liebe die Bücher der Autorin! Sowohl die „Mythos Academy“ als auch die „Elemental Assassin“- Reihen…Beide habe ich komplett gelesen und ich kann sagen, dass die Bücher für mich von Beginn an einen Sog ausüben der bis zum Ende nicht abnimmt. Sehr gerne lese ich ihre Geschichten, da die Autorin einen perfekten Mix aus Humor, Spannung, Fantasy und Erotik schafft.

Auch bei „Karma Girl“ ist ihr das wieder einmal gekonnt gelungen. Ich habe viel gelacht und geschmunzelt, mitgefiebert und ich habe auch vor Spannung (auch wenn man weiß, wie die Geschichte ausgehen wird…) das Buch fast zerquetscht. Der Schreibstil ist eingängig und lässt sich sehr gut und flüssig lesen.

„Männer im Spandex sind immer die schlimmsten!“ (Buchrücken) – da musste ich schon lachen. Die Superheldenkostüme sind aber teilweise auch speziell und gerade beim Mann zeigen sie oft mehr als man sehen will. Aber da muss Carmen durch, denn durch sie wurden einige Steine ins Rollen gebracht.

Die Ausgangssituation ist zwar ein wenig klischeehaft (Verlobter schläft kurz vor der Hochzeit mit der besten Freundin), aber dadurch gelingt der Einstieg problemlos und bestimmt erwachen in vielen Leserinnen auch Rachegefühle gegenüber dem „Ex“! Dadurch sind dem Mitfiebern und Mitleiden keine Grenzen gesetzt und ich als Leserin wollte ebenfalls, dass Carmen alle Helden und Schurken demaskiert. Also auf in den Kampf mit Carmen, sie mir von Beginn aus unheimlich sympathisch war. Nicht perfekt, aber clever, nicht auf den Mund gefallen und sich durchwurschtelnd…

Mit war schon recht früh klar, wer denn der Anführer der Fearless Five ist, aber trotzdem war das Rätsellösen sehr spannend und unterhaltsam. Vor allem scheint Carmen Millionen von diesen Zauberwürfeln zu haben. Sie scheint diese auch mit sich zu führen, denn wenn sie in die Überlegungsphase kommt, braucht sie einen dieser Würfel.

Alles in allem wurde ich sehr gut unterhalten, auch wenn auch hier wieder ein paar kleinere Wiederholungen vorkommen, die manche Leser  in J. Esteps Büchern monieren. Aber diese hielten sich in Grenzen!

Tolle Story (endlich auch mal wieder etwas ganz Neues!), überraschendes Ende, beeindruckendes Kostüme aus Spandex, lustige Schlagabtausche, sympathische Charaktere und ein Schuss Sex. Perfekter Mix – eigentlich wie immer!

5 Stars (5 / 5)

*********************

Info:

Band 2 erscheint am 14.10.2017

hotmama

**************************

Weitere Rezensionen findet ihr bei Papier- und Tintenwelten (3/5) und bei Lieblingsecke (4,5/5)!

Anja

Hallöchen Vereana =)

Da hab ich doch grad deine Rezi in meinem Blogroll entdeckt und dazu auch noch die Bezeichnung „Urban“ im Titel. Ich stehe total auf Urban Fantasy =). Alllerdings dachte ich eher so an Dämonen und weniger an Superhelden ^^. Klingt auf jeden Fall sehr interessant und der Autorin wollte ich ohnehin endlich mal einen Platz in meinem Regal einräumen =)

LG
Anja

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.