Kinderbuch – Rezension *** Wonder Woman – Super Hero High *** Superheld oder eher Fettnäpfchenjäger – abgebrochen…

Lisa Yee „Wonder Woman – Super Hero High“

wonderwoman

256 Seiten, 9,99 Euro, ab 9 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

********************

Inhalt:

„Wonder Woman ist eine Prinzessin und Amazonen-Kriegerin. Doch an der Super Hero High kämpft sie nicht gegen fiese Superbösewichte, sondern vor allem mit neuen Trainingsmethoden, neuen Freundinnen (und Feindinnen) – und sie muss lernen, mit einigen peinlichen Niederlagen fertigzuwerden.“ (Quelle)

********************

Unsere Meinung:

Das Buch sieht toll aus. Grandiose Aufmachung, die direkt ins Auge sticht. Auf dem obigen Cover sieht man das gar nicht richtig, denn Wonder Woman hat silberne, glänzende Haare, die funkeln! Auch die aufwendige Gestaltung der Innenseiten ist gelungen und macht was her. (Beispielseite aus der Leseprobe entnommen)

wonderwoman1

Leider hatten wir von Anfang an Probleme mit der Geschichte rund um Wonder Woman. Sie wurde bisher nur von ihrer Mutter Hippolyta, Königin der Amazonen, auf der Paradiesinsel unterrichtet. Dort wohnt sie alleine mit ihrer Mutter. Dadurch kennt sie viele Dinge nicht, die für uns alltäglich sind. Sie hat auch viele Aussprüche noch nie gehört und weiß um viele Umgangsformen nicht.

Das wäre ja kein Problem, wenn sie nicht alles einfach hinnehmen würde, sondern auch mal hinterfragen. Wenn sie sich auf ihre „Mission“ vorbereiten und sich auf die Gepflogenheiten der Gesellschaft vorbereiten würde. Leider wirkt Wonder Woman durch ihr Nichtwissen hilflos, trottelig und an vielen Stellen einfach dumm. So konnte sie weder bei mir noch bei meiner Tochter punkten.

Das Lesen der Geschichte fiel uns aus diesem Grund sehr schwer und meine Tochter wollte ab Seite 115 nicht mehr weiterlesen.

Wonder Woman war keine Superheldin, die uns erstaunte und irgendetwas Wichtiges und Übernatürliches zustande brachte. Eher tappte sie in jedes Fettnäppchen und niemand kommt ihr zu Hilfe und zeigt ihr wie es geht!

Leider konnte das Buch gar nicht bei uns punkten. Auch werden hier viele Superhelden einfach als bekannt vorausgesetzt. Das finde ich problematisch. Meine Tochter kannte die meisten nicht, ist sie doch auch nicht die passende Generation!

Für uns schneidet das Buch wirklich schlecht ab! Schade, denn die nächsten Teile stehen schon in den Startlöchern und wir hätten gerne eine neue Reihe begonnen!

Band 2 – ET: Februar 2017 – schon erschienen!

supergirl

Sterne vergeben wir keine, da wir das Buch nicht zu Ende gelesen haben!

*************************

Weitere Rezensionen bei Chaosqueeninaction (1/5) und bei KaiserinVivien (5/5)!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.