Rezension – Jugendbuch *** Evolution – Die Stadt der Überlebenden *** und Hörbuch ***Evolution – Der Turm der Gefangenen ***

Thomas Thiemeyer „Evolution – Die Stadt der Überlebenden“

60167-0_Thiemeyer_Evolution_Vfin.indd

gebunden, 360 Seiten, 16,99 Euro, ET: 07/2016

ab 12 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

******************

Inhalt:

„Ahnungslos reisen Lucie und Jem mit einer Austauschgruppe in die USA. Doch als ihr Flugzeug am Denver Airport notlandet, wird ihnen schnell klar: Die Welt, wie sie sie kennen, gibt es nicht mehr. Die Flugbahn überwuchert, das Terminal menschenverlassen, lauern überall Gefahren. Sogar die Tiere scheinen sich gegen sie verschworen zu haben: Wölfe, Bären, Vögel greifen die Jugendlichen immer wieder in großen Schwärmen an. Was ist bloß geschehen? Während ihrer gefahrvollen Reise durch die neue Welt erfahren sie von einem Kometeneinschlag. Und von ein paar letzten Überlebenden in einer verschollenen Stadt. Aber wie sollen sie die erreichen, wenn die ganze Erde sich gegen sie verschworen hat?“ (Quelle)

***********************

Band 2 – als Hörbuch

evolution2-250

ungekürzte Lesung, ET: 01.01.2017, 1 CD, 460 Minuten, 16,99 Euro

Sprecher: Mark Bremer

Verlagsseite: Rubikon Audioverlag

***********************

Inhalt: 

Auf den Inhalt verzichte ich hier aufgrund von möglichen Spoilern für diejenigen, die Band 1 noch nicht kennen!

***********************

Meine Meinung:

Das Thema „Evolution“ finde ich persönlich sehr spannend. Vor allem die Frage, was noch kommen wird bzw. wie sich die Erde in den nächsten Jahrzehnten verändert. Thomas Thiemeyer greift hier ein Thema auf, das von Haus aus schon sehr spannend und interessant ist und ich war gespannt, was sich hinter der Geschichte verbirgt.

BAND 1

Band 1 habe ich als Buch gelesen und muss sagen, dass ich die Geschichte richtig gut fand. Die Seiten sind beim Lesen nur so verflogen und schnell war ich am Ende angekommen und wollte eigentlich nur eines: weiterlesen! Jem und Lucy sind beide richtig sympathische Protagonisten, die beide das gewisse Etwas haben, das sie aus der Masse herausstechen lässt. Gerne bin ich mit ihnen ins Abenteuer „unbekannte Welt“ getaucht und habe mit ihnen diese entdeckt. Ich habe gelitten und gebibbert und mir Gedanken um die angreifenden Tiere gemacht. Kurz um: Ein klasse Buch, das ich sehr gerne gelesen habe. 5 Stars (5 / 5)

Ich hadere jedoch ein wenig mit der Altersempfehlung. Meine Tochter wird nächsten Monat 12 Jahre und das Buch wäre auf keinen Fall etwas für sie. Hier sterben Menschen, die Erde ist verwüstet. Es gibt wenig Hoffnung, die Tiere gruppieren sich und greifen Menschen an. Sie fressen und ermorden sie. Das ist meiner Meinung nach nichts für Kinder! Zumindest nicht für meins!

BAND 2

Band 2 habe ich als Hörbuch gehört und habe mich sehr gefreut, dass es genauso spannend weiterging wie Band 1 geendet hat. Ich war mit Jem unterwegs und habe mit ihm um sein Leben gebangt. Ich war aber auch mit Lucy auf Reisen, die eine besondere und leicht magische Rolle in diesem Zwischenband bekommt. 

Leider konnte mich die große Mitte nicht mitreißen. Ich wusste von der Inhaltsangabe schon, worauf das Abenteuer in Band 2 hinauslaufen würde. Die Frage war nur: Wie und welche Steine würden den Jugendlichen dieses Mal in den Weg gelegt. Einige Details fand ich wirklich spannend und ein paar Überraschungen, gut verstreut, hielten mich bei der Stange und trotzdem konnte mich Band 2 deutlich weniger mitreißen als Band 1. Vieles fand ich sehr vorhersehbar und einiges hat mich leider gar nicht interessiert. Ich hatte auch den Eindruck, dass ich in der Geschichte nicht weiterkomme, sondern auf der Stelle stehenbleibe.

Die letzten 15 der 60 Tracks fand ich wiederum hervorragend und hier war ich auch wieder voll dabei und ließ mich keinesfalls mehr ablenken. 3 Stars (3 / 5)

******************

Hörbuchsprecher: 

Mark Bremer konnte mich problemlos für sich gewinnen. Er macht einen wirklich guten Job. Er haucht allen Charakteren Leben ein, auch den weiblichen. Vor allem spricht er auch die Tiere hervorragend. Diese eine besondere Stimme hat mich teilweise schon sehr gegruselt!

***********************

BAND 3

Band 3 erscheint – so wie es aussieht – im Juli 2017. Ich möchte einerseits unbedingt wissen, was sich der Autor für ein Ende ausgedacht hat und was die Charaktere bis dahin durchmachen müssen. Andererseits habe ich Angst, dass auch bei diesem Band der Mittelteil langatmig sein könnte. Ich denke, ich werde einfach die ersten Rezensionen abwarten! Oft ist es ja doch so, dass der Mittelteil der schwächste Band einer Trilogie ist und Band 1 und 3 „alles rausreißen“!

*********************

Weitere Rezensionen:
Band 1: Selection Books (4,2/5)

Band 2: his and her books (5/5)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.