*** 15 Jahre Carlsen Taschenbuch ***- Blogtour mit fantastischen Gewinnen…. – Kinderbuch – Jugendbuch

CarlsenBT4

Herzlich willkommen zu unserer Blogtour „15 Jahre Carlsen Taschenbuch“!

CarlsenBT3

Ich möchte euch heute im Rahmen der Blogtour zwei tolle Kinderbücher vorstellen! Ich muss gestehen, dass meine Tochter und ich vor der Blogtour nur eines der beiden kannten  -aber wer kennt Conni nicht, wenn man eine Tochter hat???

*****************

Und hier kommt Buch Nummer 1: 

Julia Boehme „Conni & Co“

CarlsenBT1

176 Seiten, 3,99 Euro, ab 10 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

******************

Inhalt:

„Conni kommt aufs Gymnasium. Endlich! Aber der Anfang in der neuen Klasse ist für sie nicht so einfach, wie sie sich das gedacht hatte. Die anderen scheinen sich schon alle ewig zu kennen und glucken immer zusammen. Und dann steht auch noch gleich eine Klassenfahrt nach Sylt an! Zum Glück hat Conni ihre Freundin Anna an ihrer Seite. Aber ausgerechnet mit ihr gibt es auf der Reise richtig Zoff. Was nun?“ (Quelle)

***************

Meine Tochter hat schon im Kindergartenalter die kleinen Pixi Bücher mit Conni geliebt, auch die Maxi-Büchlein lagen hier zu Hauf herum und sahen schon ganz zerflettert aus vom vielen Lesen. Später dann zogen die Geschichten der „großen“ Conni ein und wurden genauso wiederholt gelesen wie die anderen früher.

Die vorliegende Geschichte, die es jetzt im Taschenbuch für 3,99 Euro gibt, enthält eine Geschichte, die jedes Kind einmal durchmachen muss, nämlich den Wechsel von der Grundschule auf eine weiterführende Schule. Julia Boehme schafft es hier, alle Themen des Neuanfangs, wie Angst, Mobbing, Ausgeschlossensein, schwierige Lehrer, Vorurteile, aber auch neue Freundschaften, Spaß, Überraschungen, wachsendes Selbstbewusstsein unterzubringen!

Meine Tochter sagte zu dem Buch: „Conni geht immer!“ Und da hat sie recht. Altersgerechte Sprache und spannende Themen machen das Buch und die gesamte Reihe zu einem Lesevergnügen für junge Mädchen, aber auch Jungs!

**********************

Und hier kommt Buch Nummer 2:

Jeanne Birdsall „Die Penderwicks“

CarlsenBT2

288 Seiten, 3,99 Euro, ab 10 Jahren

HIER kommt ihr zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

**********************

Inhalt:

„In diesem Sommer wartet auf die vier Penderwick-Schwestern eine wunderbare Überraschung: drei lange Urlaubswochen in einem Ferienhaus auf dem Grundstück des herrlichen Anwesens Arundel! Sofort tauchen die Schwestern ein in den Zauber der neuen Umgebung: Sie erkunden den prachtvollen Garten, entdecken einen Dachboden voller Schätze und füttern die zahmen Kaninchen des netten Gärtnerjungen Cagney. Das Beste von allem aber ist Jeffrey Tifton, der Sohn der Hausherrin, der sich schon bald als idealer Gefährte für all ihre Abenteuer erweist.“ (Quelle)

*****************

Wie bereits oben erwähnt, kannten wir die Reihe rund um die Penderwicks noch nicht. Wir wurden jedoch positiv überrascht.

Das Cover hat meiner Tochter im ersten Moment nicht so gut gefallen. Auf den zweiten Blick jedoch will man am liebsten direkt in den Garten gehen und draußen herumtollen!

Das Buch beinhaltet eine Geschichte für die ganze Familie, da die Kinder zwischen 4-12 Jahren alt sind und so fast jeder beim Lesen eine Figur findet, die er besonders mag! Auch hier ist es der Autorin gelungen, viele verschiedene Themen, die Kinder betreffen und interessieren, unterzubringen und zu vernetzen: Freundschaft, Spaß, Familie, Abenteuer, Mut, Zusammenhalt und noch viel mehr! Eine wirklich bezaubernde, eher leichte Geschichte, die völlig ohne Grusel oder Angst auskommt und gerade deshalb auch schon von Kindern unter 10 Jahren gelesen werden kann!

Für alle, die noch eine schöne Ferienlektüre für die Herbstferien brauchen- und natürlich auch darüber hinaus!

*****************

Fazit: Mit beiden Reihen kann man wirklich nichts falsch machen! Und bei dem Preis von 3,99 Euro könnt ihr die Reihen beide unbedenklich testen!

Viel Spaß wünschen wir euch und einen guten Start in die neue Woche!

Hier noch unsere Frage: Welches der beiden vorgestellten Bücher kanntet ihr schon? Oder:  Lest ihr solche Bücher auch noch mit euren Kindern zusammen?

Verena

***************************************

Natürlich gibt es auch bei dieser Blogtour etwas zu gewinnen…..

Hier kommen die Wahnsinnsgewinne – Jedes der aufgeführten Bücher werden 10!!! mal verlost – bei KLICK auf das Buch könnt ihr euch über den Inhalt informieren!

Pro beantwortete Frage auf einem teilnehmenden Blog, gibt es ein Los. Je öfter man mitmacht, desto höher also die Gewinnchancen. Man kann jeden Tag teilnehmen  und so seine Gewinnchancen für die Titel erhöhen. Ihr könnt natürlich auch Wunschtitel angeben, die ihr gewinnen wollt!

Die Teilnahme ist bis zum 06.10.2016 möglich – die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 7.10.2016!

Den gesamten Blogtour-Fahrplan findet ihr HIER! Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden!

Louise

Die Penderwicks – habe ich selbst durch den Julius-Club kennengelernt. In einen Sommerferien wurde dieser in unserer Stadtbibliothek angeboten und ich habe dabei einige schöne Bücher gelesen, darunter dieses.
Liebste Grüße
Louise

Momo

Ich kannte „Conni & Co.“ bereits von den vorgestellten Büchern. Auch habe ich es gelesen und fand es wundervoll. Von dem anderen Buch habe ich jedoch noch nie etwas gehört.

Liebe Grüße

DayDreaming

Huhu!:)

Auch ich kenne von den Büchern nur Conni so wirklich, dafür habe ich sie alle geliebt und nicht nur gelesen, auch gehört.
Selbst die Jugendbücher „Conni und Co“ waren bei mir im Programm.
Seit langem steht schon Ugly auf meiner Liste, würde mich total drüber freuen ^-^

Liebe Grüße,
Lydia 🙂

Tiffi2000

Hallo,

ich kannte die Conni Reihe vorher schon, die gibt es ja auch wirklich schon lange und ich mag sie auch sehr gerne 🙂

LG

Shuting

Hey 🙂
Dabke für deinen schönen Beitrag.
Ich kenne nur Conny und Co, gelesen habe ich es jedoch nicht, da ich leider keine Kinder zum vorlesen habe. Ich finde aber, dass man dafür keine Kinder braucht, um ein Kinderbuch zu lesen, da es ja eigentlich jede Altersgruppe entspricht.
Liebe grüße Shuting 🙂

Cara Ro.

Hallöchen,

von den Büchern speziell kenn ich keins, aber ich hab früher die Pixibücher von Conni gesammelt ^^
Kinder hab ich keine, aber ich hab meiner Cousine früher immer Kinderpferdebücher vorgelesen am Telefon.

Liebe Grüße
Cara <3

lesenundmehr

Hallo!
Klar kenne ich Conni, das andere allerdings nicht.
Die Conni-Bücher wurden bei uns zu Hause gerne gelesen, aber seit meine Tochter auf´s Gymnasium geht, liest sie leider gar nicht mehr, was ich sehr schade finde. Aber vielleicht kommt das ja wieder.
LG
Tanja

Insi

Hey!

Ich kenne keines der Bücher. Conni gab es glaube ich noch nicht als ich klein war, und auch der andere Titel sagt mir nichts.
Eigene Kinder habe ich (noch?) nicht. Aber einen kleinen Neffen, der gerade erst auf die Welt gekommen ist. Und ich freu mich schon jetzt drauf, ihm irgendwann mal Bücher vorlesen zu können. <3

Da ja da steht, dass man Wunschtitel angeben kann:
Ich interessiere mich mehr für die Jugendbücher, da ich diese selbst gerne lese. "Die Beschenkte" kenne ich allerdings schon. 🙂

Katrin K

Hallo,
die Kinderbücher kenne ich alle (z.T. über meine Kinder), von den Jugendbüchern keines. Daher wäre „Die Beschenkte“ mein absolutes Wunschbuch. <3
Liebe Grüße!

Rebecca Reiss

Hallo 😉

Gelesen habe ich noch keines der Bücher, aber zuhause hab ich schon „Rico, Oskar und die Tieferschatten“, „Der Geschmack von Glück“ und „Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei sagen sie“. Die drei muss ich aber erst noch lesen 😉 Ich bin gespannt 😉

Madita

Huhu,
ich kenne beide Bücher und lese solche gerne mit den Kids in der Bibliothek. Da wird dann gerne das nächstbeste aus dem Regal gezogen 😉
LG Madita

Julia Lotz

Hallo liebe Verena,

ich kenne keine der Reihen (habe auch in meiner Kindheit selten Kinderbücher gelesen) und auch Kinder zum Vorlesen habe ich leider nicht. Allerdings finde ich die Penderwicks sehr spannend. „Kinderbandenbücher“ fand ich schon immer toll und habe in diesem Semester eine Hausarbeit über Lektüre mit Kinderbanden im Deutschunterricht geschrieben. Da würden die Penderwicks sicher sehr gut reinpassen.

Liebe Grüße
Julia

Tiana_Loreen

Hallo,

von den beiden Büchern kenne ich nur „Conny und co“, wobei ich gestehen muss, dass ich sie zwar als Kind gelesen habe, aber sie mir nicht mehr so im Gedächtnis sind, wie andere Kinderbücher von damals.
Da ich selbst noch keine Kinder habe, tue ich mir schwer, ihnen diese Bücher vorzulesen, aber hätte ich welche, würde ich ihnen wohl jede Nacht vorlesen. Als Bücherwurm gehört das ja irgendwie dazu 🙂

Alles Liebe,
Tiana

Detective Inspector Me

Ich kenne nur die „Conni & Co.“-Reihe, da ich fast jedes der Bücher gelesen habe. Am liebsten mochte ich den ersten, den vierten und den sechsten Band.

LG
Detective Inspector Me

eva

Ich kenne Conny, weil ich in meinem Nebenjob in einer Buchhandlung schon viele dieser unkaputtbaren Bücher verkauft habe. 😉 Ich habe noch keine Kinder, aber ich würde meinen Kindern auf jeden Fall ganz viel vorlesen.

Liebe Grüße, Eva

Louisette

Hallo,
Von den Connibüchern hatte ich schon gehört, habe mich aber noch nie mit ihnen beschäftigt. Die Penderwicks hingegen, kannte ich überhaupt nicht.
Ich habe noch keine eigenen Kinder, und daher ist die Anzahl der Kinderbücher, die ich lese sehr gering.

Steffi

Hi,
Connie&Co kenne ich und habe bisher auch alle gelesen. Leider brauchen die Bücher immer so lange, bis der nächste Teil erscheint, wodurch ich mich langsam zu alt für die Geschichte empfinde. Vielleicht lese ich trotzdem weiter.

Gumble316

Ich kenne beide Bücher auch noch nicht. Zuletzt habe ich mit meinem Patenkind zusammen „Die Schule der magischen Tiere“ gelesen, ist eigentlich ein schönes Ritual bei uns sich gegenseitig vorzulesen. 🙂

SaBine K.

Hallo,

gelesen habe ich beide Bücher noch nicht. Da ich noch keine Kinder habe muss ich Kinderbücher noch alleine für mich lesen. 🙂

LG
SaBine

Kristie

Direkt kenne ich keins der beiden Bücher, allerdings lese ich meiner Tochter gern mal etwas von Conny vor, also ist das mir zumindest nicht ganz fremd.
Jetzt habe ich Imput für neuen Lesestoff

Kristie

Anja / bambi-nini

Hallo,

ich kannte beide Bücher nicht, finde aber den Conny-Band thematisch sehr ansprechend.
Da ich noch keine Kinder habe, interessieren mich Kinderbücher derzeit nur mäßig. Zwar arbeite ich im Grundschulbereich, da sind die Kinder aber noch mehr mit Lesenlernen als mit Bücherlesen beschäftigt. Allerdings könnte ich mir ein paar dieser Kinder vorstellen, für die diese Bücher interessant wären, weswegen ich mir nun doch mal die Titel notieren wäre. Vielleicht für eine Vorlese-AG geeignet.

Beim Gewinnspiel würde ich gern nur für Numbers, Ugly und Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie teilnehmen.

Viele Grüße
Anja

Jenny Chris

Hey 🙂

Ich kenne zwar Connie, aber das Buch kenne ich nicht 😉 Ich habe (zum Glück) noch keine Kinder, wäre auch noch etwas früh 🙂 Deshalb lese ich momentan keine Kinderbücher meine Patenkinder sind auch schon zu alt dafür.

Liebe Grüße
Jenny ♥

Saskia

Hallo 🙂

Schöne Vorstellung. Von Conni & Co. habe ich tatsächlich schon einen Band gelesen, auch wenn das einer der neuern war. Ich fand ihn gar nicht so schlecht, auch wenn es nicht unbedingt meiner Altersklasse entspricht.

Liebe Grüße
Saskia

Silke

Huhu,

von den beiden Büchern kenne ich auch noch keines, aber als Mama zweier Kids im Alter von 9 und 2 Jahren ist mir Conny natürlich bekannt. Genau wie bei dir liegen diese Bücher in unterschiedlichsten Formen bei uns. ^^

Liebe Grüße
Silke

Andra

Von den vorgestellten Büchern kennen wir noch keines. Aber Conni kennen wir aus vielen Pixi-Büchern, die Penderwicks kennen wir noch nicht. Momentan wird noch alles von mir vorgelesen 🙂

Sunny

Conni und Co. kennt man, spätestens durch den Film^^ Auch wenn es nicht ganz mein Alter ist, aber für Kinder sind das wirklich tolle Bücher 🙂
Mein Wunsch wäre Der Geschmack von Glück, da ich Die Beschenkte und auch Numbers schon kenne, aber ich denke die anderen Bücher sind auch alle toll 🙂

karin

Hallo und guten Tag,

wer kennt Conni nicht ??? Auch als Mama von Jungs…ist Conni in unserer Familie ein Begriff.
Besonders im Kindergarten und Grundschule….gab es immer Mädels mit Conni..hihi.

Gerne haben wir zusammen Märchenbücher gelesen.

Aus der tollen Auswahl aus dem Carlsenverlag würde ich mich gerne dieses Mal für „Ugly“ als mögliches Gewinnbuch entscheiden.

LG..Karin…

Heiko

Hallo,
wir kennen noch keines der beiden vorgestellten Bücher, aber Conny kennen wir schon aus einigen anderen Büchern, z.B. aus einigen (Maxi-)Pixis. Wir lesen sehr gerne mit unseren Kindern zusammen, hier würden sich die beiden vorgestellten Bücher auf jeden Fall anbieten.

LG,

Heiko

Martina S.

Hallo,

bei uns gibt es ganz viele Conni-Bücher. Das Vorgestellte kennen wir aber noch nicht. Von den Penderwicks haben wir bisher noch nichts gehört. Die Geschichte hört sich aber richtig nett an.

Viele Grüße
Martina

Anja Memö

Wir kennen beide Bücher noch nicht!
Meine 3 Töchter und ich, wir sind schon richtige Leseratten! Jeder liest für sich, wir lieben aber genau so das Vorlesen! Gemütlich auf dem Familiensofa oder im Elternbett und los geht’s! Ob Drachen, Hexen, Mädchen, Tiere oder Vampire – wir lesen alles und können Nachschub immer gut gebrauchen!

Laura M

Hallihallo,
ich kannte beide nicht und habe auch keine Kinder, daher kann ich niemandem etwas vorlesen 🙂 Wenn ich entscheiden müsste was sich besser anhört, dann sind es die „Penderwicks“…. wobei der Titel mich schon sehr an die „Spiderwicks“ erinnert.

Viele Grüße
Laura

PS: Wunschtitel wären für mich „Der Geschmack von Glück“, „Die Beschenkte“ und „Wenn du stirbst zieht das ganze Leben an dir vorbei, sagen sie“.

Sonjas Bücherecke

Hallo,

eine tolle Tour! Wer kennt sie nicht die Conni-Bücher. Ich durfte Conni ja groß werden sehen, wir haben allerdings alle Conni Bücher als Pixi-Bücher. Und als Conni aufs Gymnasium kam, war meine Tochter schon zu groß für diese tollen Bücher.

Wünsche einen schönen Abend.
Liebe Grüße
Sonja

Lesesumm

Guten Abend :-),

ich kenne keins der beiden Bücher. Jedoch lesen wir natürlich gemeinsam Kinderbücher, denn was gibt es Schöneres als beim Vorlesen zum Beispiel, die Stimme zu verstellen und somit immer in eine andere Rolle zu schlüpfen! 😉
Wir würden uns über fast jedes der Bücher freuen außer „Die Beschenkte“, denn dieses Buch haben wir schon. 🙂

Liebe Grüße und bis Morgen 🙂
Lesesumm 🙂

Gerd Duerner

Bisher kenne ich noch keines der beiden Bücher, die Leseprobe zu „Die Penderwicks“ jedoch hat mir so gut gefallen dass ich das jetzt tatsächlich Bestellt habe.

Mangels Kinder im Haus ist bei mir nur Lesen für den Eigenbedarf angesagt, aber ja, durchaus auch Kinderbücher.
Denn eine gute Geschichte bleibt eine gute Geschichte, gleich für welches Alter sie erzählt wird. 🙂

Ach, das mit den Wunschtiteln habe ich bisher total überlesen, und da ich Die Penderwicks nun bald schon habe würde ich am liebsten für „Der Geschmack von Glück“ in den Lostopf springen.

Ulrike

Hach schöne Bücher! 🙂
Die Conni Bücher kenne ich. Meine Tochter hat davon allerdings die Pixi Bücher. Haha zufällig liegt hier im Wohnzimmer auch gerade „Conni lernt reiten“ 😀
Da Conni meiner Tochter ähnlich sieht, mag sie sie sehr.
Da hüpfe ich doch gern in den Lostopf!

Liebe Grüße
Ulrike

Maike Rieck

Hallo,
Also ich selber bin noch eine jugendliche und habe noch kein eigenes Kind wie man sich denken kann. Aber Conni & Co kannte ich auch schon vorher, die kennt irgendwie einfach jeder 🙂
Liebe Grüße, Maike

Caro

Hey,

ich kenne die Bücher nicht wirklich. Aber von Conny habe ich schonmal gehört 🙂 Da ich keine Kinder habe, lese ich auch folglich nicht mit diesen zusammen. Ich lese aber selber ab und an gerne Kinderbücher. 🙂
Liebe Grüße,
Caro

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.