Kinderbuch – Rezension – Krimi *** Ein Fall für Me, Mum & Mystery – Können Geister Fahrrad fahren? *** sehr gelungen

Lucia Vaccarino „Ein Fall für Me, Mum & Mystery – Können Geister Fahrrad fahren?“

Vaccarino_02.indd

192 Seiten, 9,99 Euro, Reihe 1/?

ab 9/10 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

******************

Reiheninformation:

Band 2 (Juni 2016 – erschienen)

U_13815_1A_SB_FALL_FUER_ME_MUM_MYSTERY_02.IND10

Band 3 (September 2016)

U_13930_1A_SB_FALL_FUER_ME_MUM_MYSTERY_03.IND10

***************

Inhalt:

„Emily ist völlig aus dem Häuschen! Sie soll das Cottage ihres Onkels in Südengland erben. Zusammen mit ihrer Mutter Linda erkundet sie das malerische Dorf Blossom Creek. Beide sind nicht nur von dem außergewöhnlichen Charme des Häuschens begeistert. Auch mit den Dorfbewohnern freunden sie sich sehr schnell an. Doch was sie nicht ahnen: zusammen mit dem Cottage erbt Emily das Detektivbüro des Onkels. So klopft schon bald die erste Klientin an die Tür. Sie benötigt Hilfe bei der Aufklärung mysteriöser Vorfälle, die sich im Herrenhaus Sherrington Lodge zugetragen haben. Gefragt ist weiblicher Spürsinn, um die vermeintlichen Geister zu enttarnen …“ (Quelle)

***************

Unsere Meinung:

Meine Tochter und ich lesen ja sehr viel und sind immer auf der Suche nach neuen Reihen, die uns beide begeistern können!

Eine solche Reihe haben wir jetzt mal wieder gefunden!

„Ein Fall für Me, Mum & Mystery“  – eine Krimireihe, in der eine Tochter mit ihrer Mutter fälle löst! Das klang klasse und wir wurden nicht enttäuscht! Eine spannende, lustige, liebevolle, gewitzte Story. Realistisch, normal und nett! Leicht zu lesen, sympathische Charaktere, ein wenig Liebe für die Mutter, ein paar Schmetterlinge im Bauch für die Tochter, ein paar Geister für den Kriminalfall!

Perfekt gestaltet, gelungene Spannungskurve und einfach nur gut gemacht! Zu Beginn dauert es etwas, bis die Geschichte Fahrt aufnimmt, aber es handelt sich um den ersten Band einer Reihe. Hier mussten erst die Personen vorgestellt werden!

Mir als Mutter hat auch die Beziehung zwischen Emily und ihrer Mutter gut gefallen. Nichts Konstruiertes . eine normale Mutter-Tochter-Beziehung mit Ecken und Kanten, aber immer liebevoll und gerecht!

Emily ist natürlich die Gewitztere von beiden, was die Ideen und das Lösen des Falls angeht! Das soll ja auch so sein – das Buch wurde ja für Kinder/Jugendlich geschrieben! Hier muss man sich beim Lesen nicht fürchten und der Fall wird auch in diesem Band abgeschlossen!

Sind es nun wirklich Geister, die ihr Unwesen treiben oder wer steckt dahinter???

Auf jeden Fall wird auch der zweite, bereits erschienen Band, bei uns einziehen! Mal sehen, in was die beiden Detektivinnen dieses Mal verstrickt werden!

4 Stars (4 / 5)

Weitere Rezensionen zum Buch könnt ihr bei Fairy-book (4 Sterne) und bei Manu´s Tintenkleckse (4 Sterne) lesen!

 

lex

Oh, diese Serie hört sich toll an. Meine Tochter und ich lesen übrigens auch oft dasselbe (Ghetto Bitch hat sie begeistert ;-))
Ich habe noch nie von der Reihe gehört, sie kommt aber umgehend auf die WuLi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.