KB „Wie man seine absurd analogen Eltern updated“- Erwachsene haben hier nichts zu suchen…

Pete Johnson „Wie man seine absurd analogen Eltern updated“

wiemanseineabsurd

192 Seiten, ab 10 Jahren, ebook: 7,99 Euro/Buch: 9,99 Euro

BAND 4

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen zum Autor und den anderen Bänden!

***********************

Inhalt:

„Luis ist in der Hölle! Nachdem sein Vater einen Erziehungskurs besucht hat, kündigt er eine computer-, fernseh- und internetfreie Auszeit an, in der „die Familie näher zusammenrücken soll“. Der blanke Horror! Luis steht eine Woche in der Steinzeit bevor! Doch das Schlimmste kommt erst: Die ganze Schule hält ihn für einen Lügner, weil er allen von seinem tollen Comedy-Fernsehauftritt erzählt hat. Dass ausgerechnet sein Beitrag rausgeschnitten wurde, konnte er doch nicht ahnen. Wie soll man da nicht den Humor verlieren?“ (Quelle)

********************

Reiheninformation:

Band 1

Band1

Band 2

Band2

Band 3

Band3

***********************

Unsere Meinung:

Es handelt sich hier um ein typisches Kinderbuch, das man schnell lesen kann, das die Kinder zum Lesen animiert aufgrund der gut gewählten Themen und das bei Kinder eher Eindruck hinterlässt als bei Erwachsenen! Es handelt sich um eine Geschichte im Tagebuchstil! (Beispielseite aus der Leseprobe entnommen!)

Unbenannt

Meine Tochter und ich haben das Buch zusammen gelesen, aber man muss deutlich sagen, dass sie mehr Spaß hatte als ich. Hier handelt es sich wirklich um eine Reihe, die meiner Meinung nach besser für Kinder geeignet ist. Erwachsene müssen bzw. sollen hier auch gar nicht mitlesen!

Die Geschichte bzw. Luis selbst ist stellenweise so chaotisch und in meinen Augen naiv, dass ich mir die Haare raufen wollte. Für meine Tochter war sein Verhalten ganz normal! Ich konnte dafür Luis Eltern an vielen Stellen sehr gut verstehen, das konnte meine Tochter wiederum nicht (warum wohl???). Gelacht haben wir beide über den Guru des Erziehungskurses. Den hat der Autor wirklich hervorragend getroffen! Es leben die Dinkelkekse und die Antiaggressionsgespräche bei einem Tässchen Salbeitee!

In der Inhaltsangabe fehlt noch, dass es auch ein wenig um Liebe geht und um die Erhaltung von Freundschaft. Diese Punkte spielen ebenfalls eine große Rolle!

Meiner Tochter hat das Buch gut gefallen, der Autor bleibt sich treu und sie würde auch weitere Bände lesen. Die Bücher kann man auch getrennt voneinander lesen. Man ist nicht an die Reihenfolge gebunden!

4 Stars (4 / 5)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.