*** Herz aus Gold und Asche *** tolle, spannende Geschichte mit dem gewissen Etwas!

Katja Ammon „Herz aus Gold und Asche“

Herz aus Gold und Asche

336 Seiten, 16,99 Euro, ab 14 Jahren, ET: 15.07.2016

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen und einer Leseprobe!

****************

Inhalt:

„Elin kann es nicht fassen! Ohne große Anstrengung ergattert sie ihren Traumjob in einem der weltweit größten Pharmaunternehmen. Nicht nur, dass sie in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters tritt, nein, mit der Forschung kann sie möglicherweise ihrem schwerkranken Bruder helfen. Allerdings ist es nicht einfach, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, seit sie dort Esra begegnet ist. Er sieht umwerfend aus und ist unglaublich charmant, aber irgendetwas scheint er vor ihr zu verbergen.

Und jeder Schritt in seine Richtung treibt Elin mehr in die faszinierende sowie gefährliche Welt einer längst vergessenen Legende. Bis sie sich entscheiden muss: Wen soll sie retten – ihren Bruder oder ihre große Liebe?“ (Quelle)

********************

Meine Meinung:

Ich wurde von dieser Geschichte positiv überrascht. Positiv überrascht hat mich auch der Klappentext, der auf jeden Fall von jemandem geschrieben wurde, der den Spannungsbogen in der Geschichte konstant hoch halten wollte. Das ist ihm gelungen! Hinter der Geschichte, die vermeintlich „nur“ ein Thriller rund um ein Pharmaunternehmen und eine Liebesgeschichte ist, steckt so viel mehr, so dass auch andere Genreliebhaber hier auf ihre Kosten kommen!

Elin selbst gefiel mir sehr gut. Sie ist herrlich unperfekt und trotzdem intelligent genug, um sich verschiedene Dinge selbst zusammenzureimen und hinter verschiedenen Lügen zu blicken. Esra ist, wie schon beschrieben, unheimlich charmant und gut aussehend und konnte trotzdem bei mir punkten, da er auch noch Intelligenz zu bieten hat. Außerdem ist da ja noch sein Geheimnis, dass mir sehr gefallen und welches mich richtig überrascht hat!

Elins Bruder Esra ist bemitleidenswert und doch so niedlich. Dabei ist er zusätzlich derjenige, der mich von seiner Weisheit am Ende am meisten verblüfft hat!

Die Geschichte selbst bietet eigentlich alles, was ein gutes Jugendbuch braucht: Gute und Böse, Gier nach Geld und Macht, Spannung, mysteriöse Vorkommnisse, eine Liebesgeschichte, Überraschungen, Kämpfe, verständnislose Erwachsene, unvorhersehbare Wendungen und ein Ende, das zwar einen zweiten Teil möglich machen würde, das aber auch abgeschlossen sein kann.

Der Schreibstil ist perfekt für jugendliche Leser und lässt sich flüssig und zügig lesen!

Ich habe Elins und Esras Geschichte gerne gelesen, vor allem, weil sie erfrischend Neues verpackt und ohne eine Dreiecks-Liebesgeschichte auskommt! Bei der vorkommenden Liebesgeschichte hätte ich mir ein paar mehr Gefühle und ein wenig mehr Knistern gewünscht. Auch einen Epilog hätte ich für gut empfunden, da nicht alle Fragen für mich geklärt wurden.

Insgesamt jedoch ein wirklich sehr gutes Buch! Und by way…ich wünschte, dass das, was hier in dem Buch eine große Rolle spielt,  irgendwann wahr werden würde!

4 Stars (4 / 5)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.