HB *** Lady Midnight – Die dunklen Mächte *** mein letztes Abenteuer mit den Schattenjägern

Cassandra Clare „Lady Midnight – Die dunklen Mächte“

Lady Midnight von Cassandra Clare

2 mp3 CDs, gekürzte Lesung, 23 Stunden 8 Minuten

Sprecher: Simon Jäger

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***************************

Inhalt:

„Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …“ (Quelle)

**************************

Meine Meinung:

Ich habe die Reihe der „Chroniken der Unterwelt“ sehr gerne gelesen, auch wenn ich bei Band 4-6 schon öfters gedacht habe, dass vieles sich immer wiederholt und wenig Neues dazukam. Ich habe mit dem Hörbuch einen Versuch gewagt, der für mich leider nicht geglückt ist!

Das Hörbuch dauert 23 Stunden – das ist an sich schon mal eine Ansage und ich war gespannt, wie man bei einer solch langen Zeit die Spannung hochhalten kann und ob ich mit der Flut an Informationen zurechtkommen würde.

Vorab noch eine Informationen! Man sollte die Reihe rund um Clary und Jace gelesen haben. Sonst erfährt man hier Dinge, die man noch nicht wissen will bzw. die man teilweise auch nicht so gut versteht!

Ich fand den Großteil der Geschichte – in etwas 2/3 sehr langweilig. Die ersten fünf Stunden Hörzeit vergehen, ohne dass ich nennenswerte Informationen erhalten hätte, die die Geschichte spannend oder mitreißend gemacht hätten! Ich habe dann auch erstmal eine Hörpause eingelegt und andere Rezensionen gelesen. Da diese fast alle vor Begeisterung sprühten, habe ich weiter gehört. Ehrlich gesagt war ich froh, als ich das Hörbuch beendet hatte. Der Abschluss kann sich wirklich sehen lassen, auch wenn  ich zwei Entscheidungen nicht ganz verstanden habe. Am Ende habe ich dann endlich den Sog gespürt, die Geschichte weiter zu verfolgen!

Vielleicht lag es auch daran, dass mir Emma  – als Protagonistin  – erst sehr spät sympathisch wurde. Sie war mir zu kindlich, teilweise zu impulsiv.

Leider konnte auch der Sprecher Simon Jäger, der einen ausgesprochen guten Job gemacht hat, mich nicht dazu verleiten, der Geschichte begeistert zu lauschen. Denn er kann ja auch nur „vorlesen“ – nicht aber die Geschichte komprimieren oder verändern!

Ich für meinen Teil warte darauf, dass die Autorin eine völlig neue Geschichte schreibt. Denn ihre Schreibweise und die Ideen gefallen mir sehr!

**********************

Fazit:

Für mich steht fest, dass ich keine weiteren Bücher rund um die Schattenjäger lesen werde. Ich warte auf etwas ganz Neues der Autorin, um dann wieder ihren Schreibstil und ihren Ideenreichtum genießen zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesesumm

Bei mir wartet „Lady Midnight“ noch auf das Lesen. Allerdings bin ich ein großer Fan von Cassandra Clare und bisher hat mich noch kein Buch von ihr enttäuscht.
Lange bevor der Hype um sie begann, hatte ich schon ihre erste Reihe angefangen zu lesen und finde ihren Schreibstil einfach toll.
Allerdings sind HB’s wirklich immer so eine Sache und wie Du ja weißt, leider nicht unbedingt meine „Baustelle“. Ich ziehe meinen Hut vor Dir, dass Du Dich daran getraut hast!

Liebe Grüße
Lesesumm

Hörnchens Büchernest

Ich muss erst mal noch Band 5 und 6 der Chroniken lesen. Habe aber nicht so große Hoffnung das sie mir gefallen.

Anja

Hey =)

Schade, aber ich kann völlig nachvollziehen was du meinst. Hörbücher sind an sich auch immer ein Experiment für mich und 23 Stunden schrecken mich hier einfach nur ab! 23 Stunden!
Ich liebe die Chroniken der Unterwelt und ihre Schattenjäger und auch wenn ich darüber hinaus kein Buch aus diesem Universum gelesen habe, nervt mich doch etwas die Art und Weise wie das Ganze ständig weiterverwertet wird. Irgendwann ist auch mal gut. Zugegebenermaßen liegen zumindest die ersten beiden Bände der Chroniken der Schattenjäger auf meinem SUB und auch „Lady Midnight“ interessiert mich sehr.
Was sagt das jetzt über mich aus? ^^. Vielleicht lese ich „Lady Midnight“ irgendwann. Vielleicht =)

LG
Anja

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.