Ebook *** Voodoo Girl *** faszinierende Geschichte mit kleinen „Spannungsaussetzern“

 Roxanne Rivington „Voodoo Girl“

voodoogirl

6,99 Euro, 480 Seiten

Band 1/3

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

HIER geht es zur Seite der Autorin!

********************

Inhalt:

„Ein Land voller Geheimnisse und Magie

Düstere Träume und eine unbekannte Vergangenheit geben der 16-jährigen Zoé Rätsel auf. Ihre Eltern hat sie nie kennengelernt, und Tante Megan, bei der sie aufgewachsen ist, verschweigt ihr etwas. Gibt es ein Geheimnis um ihre Geburt? Um Klarheit zu gewinnen reist Zoé nach Haiti, wo sie geboren wurde – ein Land, in dem Voodoozauber, Geister und Dämonen zum Alltag gehören. Doch wer sind die unheimlichen Männer, die sie verfolgen? Stecken Mächte dahinter, die nicht von dieser Welt sind? Zoé gerät in einen Konflikt zwischen Glauben und Wissen. Auf der Suche nach ihrer Vergangenheit wird sie immer tiefer in die Mysterien des Voodoo hineingezogen … Roxanne Rivingtons Debüt »Voodoo Girl« erschien erstmals auf der kanadischen Schreibplattform Wattpad, wo die Geschichte tausende Leser begeisterte und 2014 einen Wattys Award gewann.“ (Quelle)

**********************

Meine Meinung:

Das Cover hat mich richtig angelacht, als ich dieses auf der Verlagsseite gesehen habe und ich war sofort Feuer und Flamme, als ich den Inhalt gelesen habe! Geheimnisse, Magie, Voodoo, Glauben und viele Fragen rund um Geister und Dämonen!

Zu allererst: Es handelt sich NICHT um einen Einzelband. Leider kann man das der Verlagsseite nicht entnehmen. Ich habe mich auch erst schlaugemacht als ich das Ende gelesen und erkannt habe, dass so auf keinen Fall diese Geschichte ein Ende finden kann. Hier findet der Leser nämlich einen mehr als fiesen Cliffhanger vor. Demnach MUSS noch mindestens ein weiterer Band kommen. Im Internet heißt es nun, dass es angeblich drei Teile werden.

Die Geschichte selbst hat mir imponiert, da die Autorin wahnsinnig viel über Haiti und Voodoo recherchiert hat! Der Leser bekommt hier kostenlosen Geschichts- und Religionsunterricht und dies in einer spannenden Form. Am Ende des Buches findet sich eine Legende, in der man im Text verwendete Begriffe nachgucken kann.

Die Geschichte wird aus zweierlei Perspektiven erzählt: aus Zoés und auch Mokabis. Mokabis Geschichte spielt im 18. Jahrhundert und beinhaltet viele Erklärungen, die man zum Verständnis für Zoés Geschichte braucht. Zoés Geschichte spielt heute und geht um Zoé, ihre Vergangenheit und das Abenteuer, sich selbst zu finden!

Ich habe beim Lesen sehr viel gelernt und diesen Band gerne gelesen. Nicht alle Kapitel fand ich gleich spannend und es gab auch Teile, bei denen ich mir eine Straffung bzw. Kürzung gewünscht hätte. Nicht alle Details waren für mein Verständnis nötig und manches verwirrte mich. Trotzdem würde es mich interessieren, wie es Zoé weiterhin ergeht und was sich die Autorin noch ausgedacht hat!

Anmerkung: In einer Leserunde bei lovelybooks ist die Autorin sehr aktiv und wirkt sehr sympathisch!

**************

Fazit:

Ich vergebe 4 Stars (4 / 5) für eine Geschichte, die ich so noch nicht gelesen habe bzw. mich nicht daran erinnern kann, jemals etwas Ähnliches gelesen zu haben!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.