HB *** These Broken Stars -Lilac und Tarver *** eher leise Geschichte mit tollen Sprechern und einem mysteriösen Touch

Kaufman/Spooner „These Broken Stars – Lilac und Tarver“

kaufman-these-broken-stars-lilac-und-tarver-hoerbuch-9783867422864

aus dem Englischen von Stefanie Frida Lemke

gekürzte Lesung mit Marie Bierstedt, Nicolás Artajo, Oliver Siebeck

ab 14 Jahren, 2 mp3-CDs, 640 Minuten Laufzeit, ET: 27.05.2016

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***********************

Inhalt:

„Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls.“ (Quelle)

***********************

Meine Meinung:

Wow – das war mein erster Gedanke, nachdem ich ca. 30 Minuten des Hörbuchs gehört hatte! Da hat sich jemand aber wirklich was gedacht beim Aufbau und der Vertonung! 3 Sprecher bzw. 2 Sprecher und eine Sprecherin lassen hier diese Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes lebendig werden!

Aufbau: Der Hörer erfährt durch den Perspektivenwechsel von Tarver und Lilac alle Geschehnisse aus beiden Perspektiven und lernt so beide Protagonisten sehr gut kennen! Man erfährt dadurch auch die Gründe für viele Verhaltensweisen und diese machten Tarver und Lilac umso sympathischer und authentischer! Zwischendurch erhält man durch die Interviewfragen, die an Tarver gestellt werden, einen Ausblick auf das Ende bzw. wird dazu angeregt, sich zu überlegen, was bis dahin passiert ist!

Ich persönlich konnte mich mit beiden Charakteren sehr gut anfreunden und fand beide sehr angenehm. Sie waren von Anfang an authentisch und wurden gut dargestellt! Durch die beiden Sprecher, deren Stimmen sehr gut zu den Personen passten, erhielten Tarver und Lilac durch die verschiedenen Intonationen und Stimmlagen die passenden Gefühle in ihre Reden hineingelegt, so dass die Geschichte nie langweilig wurde.

Insgesamt muss man sagen, dass es sich eher um eine sehr ruhige Geschichte handelt. Wenige Ausnahmen gibt es, in denen wirklich Gefahr droht oder bei denen man mitfiebern konnte. Die Geschichte lebt von der Interaktion zwischen Lilac und Tarver und den mysteriösen Vorkommnissen auf dem neuen Planeten! Dieser Teil der Geschichte hat mich sehr interessiert, wird es teilweise doch sehr fantastisch. Ich wollte unbedingt wissen, was dahintersteckt bzw. sich dahinter verbirgt!

Das Ende und auch die Auflösung fand ich gut, nicht überdreht oder an den Haaren herbeigezogen! Ich persönlich hätte mir noch einen Epilog gewünscht! Vielleicht aber wird auch in einem nächsten Band diese Geschichte von Tarver und Lilac noch einmal kurz aufgegriffen? Das fände ich eine schöne Idee!

*****

Fazit:

Eine tolle Idee mit einem überraschenden Plot + drei Sprecher vom Feinsten = eine wirklich gute und ergreifende Geschichte mit Potential zum Nachdenken!

4.5 Stars (4,5 / 5)

Hörnchens Büchernest

Huhu Verena,

stecken gerade mittem im Buch und finde es bisher gut, aber nicht überragend. Mal sehen was ich zum Ende sage 😉

LG Sandra

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.