*** Teenie – Blogtour *** Die letzten Kreuzritter – Im Bann des Albs *** Vorstellung von Band 2

Teeniewoche

Herzlich willkommen zu unserer Teenie-Blogtour und zu meinem Beitrag!

Ich möchte euch Band 2 „Der letzten Kreuzritter“ von Lars & Uwe Hunsicker vorstellen. Dieser heißt „Im Bann des Albs“ und schließt nahtlos an Band 1 an, der euch an den ersten drei Tagen schon in allen Details vorgestellt wurde!

kreuzritter2

Inhalt:

„Lars, Klas und Simon kommen nicht zur Ruhe. Kurz nach ihrem Sieg über die untote Gräfin stecken die jungen Kreuzritter erneut bis zum Hals im Schlamassel. Und wieder bleibt ihnen nicht genug Zeit zum Computerspielen und Faulenzen!
Natürlich lässt sie ihr Kreuzritterfreund Lentz auch dieses Mal nicht im Stich. Ihre Gegner sind jedoch mächtig, sehr mächtig, und nicht von dieser Welt! Den Mut und die magischen Kräfte der drei Freunde sollte trotzdem niemand unterschätzen. Auch nicht der Herr der dunklen Träume: der Alb!
Es beginnt eine wilde und gefährliche Jagd, die die Jungs in Lebensgefahr bringt. Zum Glück erhalten sie tatkräftige Unterstützung. Auch solche, mit der sie nun wirklich nicht gerechnet haben …“ (Quelle)

Unsere Meinung:

Mit Band 2 haben Vater und Sohn eine weitere sehr spannende Geschichte geschrieben, die uns fast noch besser als Band 1 gefallen hat, obwohl die alte Gräfin schon supergruselig war.

In Band 2 erleben die drei Abenteurer erneut ein Abenteuer, das „sich gewaschen“ hat. Wir konnten das Buch kaum aus der Hand legen, da wir wissen wollten, wie die Geschichte endet! Auch hier spielen Spannung, gruselige und mysteriöse Momente und eine Magie eine Rolle! Man sollte aber auch wissen, dass die Altersangabe (ab 10 Jahren) sinnvoll ist, da in dem Buch doch teilweise sehr gruselige und manchmal auch eklige Momente vorkommen. Klar weiß man, wer am Ende siegen wird, trotzdem spritzt hier Gift, tropft das Blut, geht es hier um Leben und Tod, werden hier Dämonen lebendig!

Was das Abenteuer immer wieder auflockert, ist der Humor und die Schlagfertigkeit der drei Jungs. Wir konnten beim Lesen sehr viel lachen und dadurch werden viele vielleicht doch sehr furchterregende Momente wieder relativiert. Insgesamt wird es dadurch nie langweilig.

Ein Beispiel für den genialen Humor:

„Vielleicht wird man so, wenn man als Kind schon Horrorfilme ab 18 Jahren schaut. Dann ist einem alles egal, so ein emotionaler Hirntod“, fabulierte Klas. (S.16)

****************

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in das Buch geben und ihr habt richtig Lust bekommen, Band 1 und/oder Band 2 zu lesen!

Vielleicht habt ihr ja auch das Glück, eines der Bücher zu gewinnen oder einen der anderen tollen Gewinne?!

Platz 1

Die letzten Kreuzritter B. 1 & B. 2 (In Print) + Goodies
13428003_1168526799866801_3408424557978929827_n
Platz 2
1 Print von Nancy Ruh + Goodies
13417530_1168527086533439_7116954559012040176_n
Platz 3 & 4
Je 1 Buch (Print) der drei oben genannten Titel zum Aussuchen mit passenden Goodies
Platz 5
1- E-Book von Die letzten Kreuzritter B.1 in gewünschtem E-Book Format mit Goodies
Platz 6 & 7
Je 1 Goodieset
13406791_1168527943200020_3402508880958915780_n
13466125_1168527983200016_664388600407222508_n
Was müsst ihr tun? Beantwortet einfach täglich die Gewinnspielfrage unter den jeweiligen Beiträgen und schon seid ihr im Lostopf. Ihr könnt euch jeden Tag ein Los sichern!! Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an Susanne senden (Bücher aus dem Feenbrunnen)
Mail: Firebird800@web.de
Betreff: Blogtour ,,Teenie Woche“
Aber nun zu der Gewinnspielfrage:
Welches Kinder- Jugendbuch habt ihr als letztes (mit euren Kindern) gelesen, in dem es wirklich gruselig zuging?
Ich freue mich auf eure Antworten!
LG Verena
*****************************************
HIER kommt der gesamte Blogtourplan – schaut auch bei den anderen Beiträgen vorbei und sichert euch weitere Chancen auf die tollen Gewinne!

Sa. 18.06.: bei Teja – von  Gwynny´s Lesezauber
Buchvorstellung von ,,Die letzten Kreuzritter: Der Fluch der Gräfin“

So. 19.06: bei Jacqueline von linejasmin.blogspot.de
Charaktervorstellung von ,,Die letzten Kreuzritter: Der Fluch der Gräfin“

Mo.20.06: bei Bianca von bibilotta.de
Protagonisteinterview von ,,Die letzten Kreuzritter: Der Fluch der Gräfin“

Di. 21.06: bei Julia von buechersalat.de
Buchvorstellung von ,,Nancy Ruh und der Bonbonbaum “

Mi. 22.06: bei Kristina von jekranta.jimdo.com
Charaktervorstellung von Nancy Ruh und der Bonbonbaum“

Do. 23.06: bei  Nadja von schlunzenbuecher.blogspot.de
Videolesung aus ihrem Buch von der Autorin, inklusive Interview

Fr. 24.06: bei mir!
Buchvorstellung von ,,Die letzten Kreuzritter: Im Bann des Albs“

Sa. 25.06: bei Phinchens FantasyWorld von phinchensfantasyroom.blogspot.de
Neue Charaktere und Protainterview gemischt und was sich bis jetzt in ihrem Leben verändert hat“

So. 26.06: bei Susanne von fantastikbooks.blogspot.de
Interview mit den Autoren der Kreuzritter

**********************

 Teilnahmebedinungen
  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
  • Jeder Teilnehmer der an allen Stationen der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los.  (Bis zu 9 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
  • Die Blogtour läuft vom 18. Juni 2016 – 26. Juni 2016
  • Das Gewinnspiel endet am 26.06.2016 um 23:59 Uhr
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 27.06.2016 im laufe des Tages!

*****************************

Tiffi2000

Hallo,

ich habe vor erst vor kurzer Zeit „Darkmouth 3“ gelesen, was etwas gruselig und auf jeden Fall total spannend war 😉

LG

Annika

Hallo,
na da gab es keins weil sie erst 8 ist und so etwas garnicht mag.
wir hatten ein Erstleser Buch über ein Gespenst.
Das war für sie gruselig genug.

Das ist eine tolle Woche hier.
LG Annika

Louise

Das war „Ypsilon – Lass dich nicht fangen“ von Andreas Hüging.
Der Prolog ist klasse und es geht auch so weiter – zum selbst rätseln.

Angela

Hallo,

so richtig gruselige Bücher hatte ich meinen Kindern nie gekauft, oder ihnen daraus vorgelesen. Ich fand die normalen Märchenbücher für sie schon gruselig genug. 🙂

Liebe Grüße
Angela

Lesesumm

Hallo Verena,

bin ich gespannt auf Band 2 von Lars und Uwe! Jetzt gleich noch viel mehr….
Die Frage ist schwierig für mich aber ich glaube, es war „Darkmouth“ Band 2 und Band 3 folgt demnächst. 😉

ganz liebe Grüße und ich wünsche Allen ein tolles Wochenende
Lesesumm

Olga Diesendorf

Hallo ))

ehrlich gesagt fällt mir ein richtig gruseliges Buch gar net ein… Wobei eins war bereits dabei, da ging es zumindest am Anfang der Geschichte richtig gruselig zu: Hilfe, ein Hox.

Viele Grüße,
Olga

Tina Sack

Hallo,

das gruseligste, das meine Tochter bisher gelesen hat war Harry Potter 😉 Ansonsten haben wir ein paar Hans Christian Andersen Geschichten gelesen, die auch nicht ohne waren.

LG Tina

karin

Huhu,

also besonders gegruselt…..besser erschreckt…. hat ich mich persönlich die Tatsache bei „Erebos“ , wie schnell Jugendliche dem Spiel und dem dadurch entstandenen Gruppenzwang erlegen sind und wie schwer man sich von so einem Spiel im Internet lösen kann.

LG..Karin…

Jenny Siebentaler

Naja gruselig war das Märchen Rotkäppchen: wenn dann die stelle kommt wie: jetzt schneidet der Jäger dem Wolf den Bauch auf, und zieht ihn das Fell ab und nimmt es mit nach Hause! Also ehrlich gesagt gibt es da auch schon Märchen die zum Gruseln sind….. Ein richtiges Gruselbuch oder so haben wir nicht aber eben doch mal so mittendrin kleine süße Grsuelgeschichten die aber eben nicht zum gruseln sind! 😉
LG Jenny
jspatchouly@gmail.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.