HB *** Ein Baum voller Geheimnisse *** Von Geheimnissen, Freundschaft und viel Mut…

Natalie Standiford „Ein Baum voller Geheimnisse“

einbaumvollergeheimnisse

3 CDs, 229 Minuten, gekürzte Lesung, ET: 27.05.2016, ab 10 Jahren

Sprecherin: Sascha Icks

HIER kommt man zur offiziellen Verlagsseite mit weiteren Informationen!

********************

Inhalt: 

Ein geheimnisvoller Sommer

In einem Baum mitten im Wald sind jede Menge Geheimnisse versteckt. Minty und Raymond spionieren in der Nachbarschaft, um herauszufinden, von wem diese Geheimnisse stammen. Am Ende des Sommers haben sie nicht nur viel über die Bedeutung von Geheimnissen gelernt, sondern auch über sich selbst.“ (Quelle)

******************

Unsere Meinung:

Uns hat das Cover schon so gut gefallen – die Katze auf der Schulter des Mädchens, ein geheimnisvolle Buch in der Hand, Bäume mit Augen und krabbelnde Käfer!

Wir waren sehr gespannt, was uns hier erwarten würde und in welche Welt uns die Autorin entführt.

Natalie Standiford hat hier eine Geschichte erschaffen, die sehr viele kleinere Geschichten in einer zusammenfügt. Die Geschichte von Minty, von Raymond, von Troy, von Wendy, von der Hexen-Frau, von ganz vielen verschiedenen Menschen und alle diese Menschen verbindet eine gemeinsame Sache: Sie habe alle Geheimnisse!

Geheimnisse, die man lüften kann oder auch nicht – Geheimnisse, die spannend und interessant sind, aber auch teilweise traurig oder schockierend.

Man begibt sich als Hörer mit Minty und Raymond auf die Suche nach Freundschaft, nach Liebe, nach Aufmerksamkeit, nach Selbstbewusstsein, nach Gerechtigkeit nach Harmonie und nach so vielem mehr!

Die Geschichte ist sehr mitreißend, obwohl sie nicht vor Spannung trotzt. Man verliert sich in den Geheimnissen und den Rätseln und möchte diese unbedingt lösen! Bis zum Ende gibt es immer wieder Überraschungen und Wendungen, die die Geschichte attraktiv bleiben lassen.

***************

Fazit:

Ein Baum voller Geheimnisse ist eine Geschichte, die zu Herzen geht und uns unheimlich gut gefallen hat! Sascha Icks hat unserer Meinung nach eine sehr eigene Stimme, die zwar alle Figuren lebendig spricht und unterschiedlich betont, aber bei uns vom Klang und von der Aussprache her nicht immer gut ankam. Meine Tochter meinte, die Sprecherin klingt „eingebildet“! Ich habe schon das HB „Liebe ist was für Idioten wie mich“ mit ihr als Sprecherin gehört und fand sie dort grandios. Hier muss ich aber meiner Tochter recht geben.

Daher vergeben wir für die Geschichte selbst 5 Stars (5 / 5) – für die Sprecherin 4 Stars (4 / 5)!

Wir würden uns freuen, wenn es in einem weiteren Band weitere Geheimnisse geben würde!

**************

Anmerkung zur Gestaltung:

Die CDs sind passend zum Cover und zur Geschichte bedruckt! Das hat uns gut gefallen!

EinBaum1

Was uns gestört hat:

Die Tracks auf den CDs stimmen nicht mit den Angaben in der Kapitelliste überein! CD2 startet mit dem Kapitel „Vermisst“, CD3 startet mit dem Kapitel „Mein Geheimnis“! Das ist gerade für Kinder, die das Hörbuch zwischendurch unterbrechen und sich statt eines Titels eine Nummer merken, sehr „doof“ und verwirrend!

 

Lesesumm

Da habe ich doch am Anfang das HB übersehen und erst beim Fazit gemerkt, ups, Hörbuch. 😉
Ich habe ehrlich gesagt noch nichts von diesem Buch gehört, -lesen oder -sehen. Um so mehr freue ich mich über Euren Bericht und werde einmal schauen, ob es dieses Buch auch bei uns in der Buchhandlung gibt.

Danke für Eure Eindrücke :-).

ganz liebe Grüße
Lesesumm 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.