KB *** Ich, Onkel Mike UND Plan A *** Freundschaft, Familie und die Suche nach dem Glück

Alice Gabathuler „Ich, Onkel Mike UND Plan A“

Ich, onkel

ab 10 Jahren, 160 Seiten, 12,99 Euro

HIER geht es zur Verlagsseite mit Leseprobe!

*************************

Inhalt:

„Leons Sommerträume platzen, als sein Vater den gemeinsamen Männer-Campingurlaub über den Haufen wirft und stattdessen mit seiner neuen Flamme und deren nervigen Kindern ins Kinderhotel will. Kurz entschlossen weidet Leon sein Sparschwein Klaus-Dieter aus und kauft sich ein Ticket nach Hinter-Oberdorf. Dorthin hat sich nämlich Onkel Mike aka Gängsta X zurückgezogen, um ein neues Album zu schreiben und aufzunehmen. Blöd nur, dass Onkel Mike gerade in einer absoluten Sinnkrise steckt und auch kreativ so gar nichts aufs Papier kriegen will. Aber Leon wäre nicht Leon, wenn ihm da keine Lösung einfallen würde. Und so wird es ganz schnell ziemlich verrückt. Ihr riesiges Abenteuer beginnt für Leon und Onkel Mike nämlich ausgerechnet mit einer Pfanne!“ (Quelle)

*************************

Unsere Meinung:

HIER geht es zur offiziellen Seite mit Gewinnspiel und weiteren Informationen! Auch kann man sich hier einen Trailer zum Buch ansehen und einen Song anhören!

Wir haben beides erst nach dem Lesen des Buches gemacht! Das würden wir euch auch raten! Für uns war es so genau richtig!

Bei der Geschichte handelt es sich um einer eher leise Geschichte, bei der man viele Lebensweisheiten beim Lesen erfährt und manches muss man auch zwischen den Zeilen erlesen! Es geht um Familie, Freundschaft, Ehrlichkeit, Lügen, Geheimnisse, Stolz, Kinder und Erziehung, Erreichung von Zielen und Träumen.

Ihr merkt an den Themen vielleicht schon, dass die Geschichte nicht durch Spannung besticht, eher durch ihren gut einstreuten Sinn  für Humor und einen sehr intelligenten, aber teils auch schwierig zu verstehenden Schreibstil. Nicht immer hat meine Tochter alles verstanden. Einiges muss man sich denken bzw. sich an Dinge erinnern, die man auf den Seiten vorher irgendwann mal gelesen hat.

Das Buch hat bei meiner Tochter keine „Wow-Ausrufe“ entlockt, trotzdem wollte sie immer weiterlesen und wissen, wie das Buch endet! Es ist mitreißend, trotzdem man eigentlich weiß, worauf es hinausläuft. Als Erwachsene hat mir persönlich gut gefallen, wie die einzelnen Stränge am Ende zusammenfließen und auch wie die Erwachsenen und vor allem Leons Eltern dargestellt werden.

Uns beiden hat auch die Aussage des Buches gefallen: „Das Leben ist kein Ponyhof! Jeder ist seines Glückes Schmied – ABER man muss auch Hilfe annehmen und Freundschaften pflegen! Ehrlichkeit ist wichtig und Liebe – Liebe hilft immer!“ 🙂

Lasst euch auf Leons Abenteuer bei seinem Onkel Mike ein und reist mit ihm nach Hinter-Oberdorf!

4 Stars (4 / 5)

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.