KB *** Victoria Street No. 17 – Das Geheimnis der Schildkröte *** spannend, fantasievoll und witzig

Janet Foxley „Victoria Street No. 17 – Das Geheimnis der Schildkröte“

Dasgeheimnisderschildkröte

256 Seiten, 12,99 Euro, ab 10 Jahren

übersetzt von Sigrid Ruschmeier

HIER geht es zur Verlagsseite mit Leseprobe!

HIER geht es zur Seite der Autorin!

*********************************

Inhalt:

„Die Mutter des 11-jährigen Tom ist vor sieben Jahren spurlos verschwunden. Doch nun setzt sich seine Großmutter die er noch nie zuvor gesehen hat mit ihm in Verbindung. Allerdings ist Kaths nicht unbedingt so, wie man sich eine typische Großmutter vorstellt. Im Gegenteil: Sie verfügt über magische Fähigkeiten. Und nicht nur sie, auch in Tom schlummern besondere Kräfte. Das ist auch gut so, denn Kaths offenbart ihrem Enkel die Wahrheit über das Verschwinden seiner Mutter. (Quelle)

*********************************

Unsere Meinung:

Wir kennen die berühmten Geschichten vom „Munkel Trogg“ aus der Feder der Autorin nicht. Meine Tochter fand diese leider nicht wirklich interessant! Aber bei diesem Buch machte das ansprechende Cover und der spannende Buchrücken Lust aufs Lesen!

Victoria Street No. 17 – Das Geheimnis der Schildkröte oder auch Toms Geschichte hat meiner Tochter und mir gleichermaßen gefallen! Wir haben hier Spannung gefunden, Magie, interessante Charaktere, eine tolle Geschichte und auch viel Humor!

Toms hat uns besonders gut gefallen. Er ist weder auf den Mund noch auf den Kopf gefallen, lässt sich nicht übers Ohr hauen, hinterfragt Dinge und glaubt nicht alles, außer er hat es mit eigenen Augen gesehen! Toms Suche nach seiner Mutter konnte uns gut unterhalten, ist doch die Geschichte bis zur letzten Seite spannend und äußerst mitreißend. Dabei muss man beim Lesen aber keine Angst haben!

Toms Großmutter ist eine sehr interessante Person, die für zahlreiche Überraschungen sorgt. Wir mochten am liebsten ihren fliegenden Teppich – wie in 1001 Nacht! Sie geht toll mit Tom und seiner Cousine um und findet immer die richtigen Worte. Für beide!

Die Geschichte selbst liest sich wirklich gut und einfach. So kann man diese flüssig und schnell lesen und findet hier einen wirklich kurzweiligen Lesegenuss. Die Autorin zeigt hier Liebe zum Details und baut in ihre Geschichte fantastische Details ein! Das Buch macht einfach Spaß!

Warum ist diese Geschichte „erst“ ab 10 Jahren? Nun ja, das ist schwierig zu beantworten! Toms Geschichte und das, was er erlebt, ist für jüngere Kinder teilweise nicht nachvollziehbar. Hier passieren Sachen, die nur durch zusätzliches Erklären verständlich werden!

Das Ende fanden wir beiden wirklich toll! Nicht aufgesetzt  – dafür passend und richtig gut gewählt!

***********************

Fazit:

Für uns war das Buch ein wirklicher Lesegenuss! Wir hoffen darauf, dass Tom und Rike weitere Abenteuer erleben werden! Da wären wir sehr gerne dabei!

Wir hoffen, dass auch ihr nun wissen wollt, was es mit der Schildkröte auf sich hat! Viel Spaß beim Lesen!

5 Stars (5 / 5)

Lesesumm

Auf dieses Buch bin ich ja schon länger, durch das Cover, aufmerksam geworden und wie es scheint, ist die Geschichte die erzählt wird genauso gut!!!! 🙂
Es wird wohl wieder ein Besuch in der Buchhandlung meines Vertrauens fällig auch wenn ich gerade erst eine Bestellung aufgeben habe. Oh man…. 😉

ganz liebe Grüße zu Euch 🙂

normal-ist-langweilig

Liebe Ines! So viele Kommentare, wie du hier auf meinem Blog verfasst, ist der Hammer! So viel kann ich gar nicht antworten! :-))))

Ela

Hey,
ich hab es als Hörbuch gehört und fand es auch sehr witzig und spannend 🙂
Mir gefiel es auch gut, dass diese Geschichte so voller Magie und Hoffnung ist.
Liebe Grüße
Ela

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.