*** Gangsta – Oma *** tolle Story mit herrlichen Illustrationen und genialem Humor

David Walliams „Gangsta – Oma“

Gangsta Oma

ET: 11.03.2016, ab 10 Jahren, 250 Seiten, 14,99 Euro

übersetzt von Salah Naoura, Illustrationen von Tony Ross

HIER geht es zur Verlagsseite mit Leseprobe!

HIER zur Special-Seite des Buches mit vielen weiteren Informationen/ Bildern zu den Charakteren!

************************

Inhalt:

„Ben muss jeden Freitag bei seiner Oma verbringen, wenn seine tanzverrückten Eltern das Tanzbein schwingen. Bens Oma ist zwar nett, aber sooooooo langweilig! Immer will sie bloß Scrabble spielen und isst den ganzen Tag nichts anderes als Kohlsuppe – igitt! Doch eines Tages findet Ben heraus, dass seine Oma ein Geheimnis hat: Sie war früher eine berühmte Juwelendiebin! Und jetzt plant sie ihr größtes Ding: Sie will die Kronjuwelen der englischen Königin stehlen! Ben ist Feuer und Flamme. Was für ein Abenteuer! Von nun an können die Freitage gar nicht schnell genug kommen.“ (Quelle)

***********************

Unsere Meinung:

Bevor meine Tochter und ich das Buch angefangen zu lesen haben, habe ich mich ein wenig schlau über den Autor gemacht und folgende Aussage gefunden:

*«Kinder sind ein sehr kritisches Publikum. Wenn Sie ein Buch nicht mögen, dann lesen Sie es nicht.»

David Walliams

Das fand ich sehr sympathisch und mit dieser Stimmung sind wir dann auch an das Buch herangegangen!

Und was soll ich euch sagen:

Meine Tochter und ich haben sehr viel gelacht  -lustigerweise sehr oft über ganz unterschiedliche Sachen oder Stellen! So habe ich mich „gekringelt“ über das Bild der „allgemeinen“ Oma (S. 17), die immer ein benutztes, geknäultes Taschentuch im Ärmel versteckt und stachelige Haare am Kinn hat! So war und ist meine Oma auch! 🙂

Die Illustrationen sind aber auch richtig gut gelungen und passend perfekt zu dieser Geschichte! Es sind davon einige im Buch zu finden und meine Tochter und ich finden so eine Unterstützung durch Bilder richtig gut! Warum werden diese bei Büchern für Kinder ab 10 Jahren immer weniger? Gerade für dieses Buch und seine Story sind sie perfekt!

„Gangsta-Oma“ ist ein tolles und spannendes Kinderbuch, bei dem auch die Erwachsenen sehr gerne mitlesen! Die Geschichte ist stimmig, mitreißend, mit sehr viel Situationskomik gewürzt, spannend und dabei auch noch „weise“! Dem Autor gelingt es Themen wie Freundschaft, Familie und Erziehung leise und versteckt in seiner Geschichte zu verpacken, so dass man das Buch zuschlägt und über das Ende und das Gelesene nachdenkt! Das Abenteuer, das Ben und seine Gangsta-Oma erleben, ist ein wenig haarsträubend und deshalb umso lustiger! Dabei lernt man auch die englische Königin von einer ganz neuen Seite kennen! 🙂

Nicht zu vergessen sind auch Bens Eltern, die schon sehr skurill gezeichnet sind und bis zum Ende hin noch viel lernen müssen! Manchmal sind wir Eltern eben doch blind und müssen auch noch viel lernen!

Das Ende ist für ein Kinderbuch sehr traurig und meine Tochter sagte:“ Das kann er doch nicht machen!“

Ihr wollt wissen, wieso Oma eine Gangsta-Oma ist? Was es mit der englischen Königin auf sich hat? Was Bens Eltern zu lernen haben? Ihr wollt den tollen Humor entdecken? Dann ran an dieses Buch!

***************************

Fazit:

Viel Spaß und Humor, ein großartiges und mitreißendes Abenteuer mit leisen, versteckten, wichtigen Themen zum Nachdenken perfekt „garniert“ mit grandiose Illustrationen!

Geniales Buch für Jung und Alt!

5 Stars (5 / 5)

****************

Wir freuen uns auf „Terrortantchen“, das im August 2016 erscheinen soll!

terror-tantchen-cover

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.