*** Vergleich Buch und Hörbuch – Dämmerhöhe – Band 1 *** Heute schon gegruselt???

Dämmerhöhe1

Buch (Arena)

Hassell/Magnadottir

übersetzt von Anika Wolff

136 Seiten, gebunden, 8,99 Euro

ab 12 Jahren

***************DÄMMERHÖHE  -BAND 1: LAUTLOS***************

Hörbuch (Audiolino)

Sprecherin: Sandra Keck

2 CDs, 150 Minuten, 14,99 Euro

DämmerhöheHB

******************************

Inhalt:

„Es war ganz plötzlich aus dem Nichts aufgetaucht – das Mädchen. Und es hatte Anna ein verlockendes Angebot gemacht: Für ein bisschen mehr Freizeit und die Möglichkeit, noch öfter mit dem Snowboard unterwegs zu sein, muss Anna nur den Namen des Mädchens erraten. Doch als ihr kleiner Bruder schwer erkrankt und sie die Nachbarshündin Píla tot in ihrer Hütte findet, wird Anna klar: Das Mädchen ist nicht, was es vorgibt zu sein. Anna bleibt nur noch wenig Zeit, um das Rätsel zu lösen und das Schlimmste zu verhindern.“ (Quelle)

*******************************

Meine Meinung:

Ich habe den Luxus besessen, dass mir sowohl das Buch als auch das Hörbuch zur Verfügung standen.

Ich habe mit dem Hörbuch begonnen und habe dort die erste CD gehört. Das entspricht in etwa der Hälfte des Buches. Das Hörbuch konnte mich von der ersten Sekunde an total fesseln und ich wollte es überhaupt nicht mehr ausschalten! Horror und Mystery werden in dieser Geschichte perfekt kombiniert und ich muss sagen, dass diese Hörbuchproduktion wirklich grandios gelungen ist.

Hier kommen eine geniale Sprecherin mit Musik- und Geräuscheeinspielungen zusammen und ergeben ein richtig tolles Ergebnis! Mehr als einmal habe ich mich mit der Protagonistin umgedreht und nach „dem Mädchen“ Ausschau gehalten! Die Sprecherin zeigt hier ein gewaltiges Können, das Flüstern, Schreien, Lachen, Zischen einschließt. Und hier müssen nicht nur „normale“ Personen gesprochen werden, sondern auch noch „das Mädchen“. Hier war ich wirklich angetan und mehr als verblüfft, was stimmlich machbar ist! Ich habe mich wirklich gegruselt und habe dem Ende bzw. der Auflösung entgegengefiebert!

Hier liegt nun der Hund begraben: Das Ende konnte mich nicht zufriedenstellen. Jetzt handelt es sich ja um eine Reihe und ich gehe davon aus, dass die Inhalte aus dem ersten Band erneut aufgegriffen und fortgeführt werden – auch wenn die Inhaltsangabe des zweiten Bandes losgelöst von dieser Geschichte klingt.

Die Auflösung ging mir dann letzten Endes auch irgendwie zu schnell und war mir dann auch zu einfach! Ich hoffe, dass auch hier in Band 2 ein paar  weitere Informationen folgen!

Die zweite Hälfte der Geschichte habe ich gelesen. Ihr könnt euch aber vorstellen, dass das Selbstlesen vom Spaß her deutlich hinter der perfekten Vertonung zurückbleibt!

*******************

Fazit:

Die Vertonung ist bei dieser Geschichte so grandios gelungen, dass ich das Hörbuch dem Buch deutlich vorziehe. Der Nachteil liegt darin, dass das Hören des Hörbuch mehr Zeit in Anspruch nimmt, da ich für 140 Seiten (in relativ großer Schrift + kleine Seiten) keine 150 Minuten benötige! Hier muss man selbst entscheiden! Ich würde den „Hörgenuss“ wählen!

Geschichte: 3.5 Stars (3,5 / 5)

Hörbuchumsetzung 5 Stars (5 / 5)

************************

Anmerkung: Band 2 ist bereits als Buch erschienen. Alle drei Monate soll ein weiterer Band erscheinen! Band 3 wird „Dämmerhähe  -Besessen“ heißen!

Band 2:

Dämmerhöhe2

 

Eva Mirschel

Ich finde ja, das skandinavische Autoren es sehr gut verstehen, die Leser zu fesseln und zu gruseln. Wenn dir diese Reihe gefällt, solltest du dir mal „PAX – Der Flucht“ (Band 1) ansehen. Auch da haben mehrere, skandinavische Autoren mitgewirkt und das ist echt gut gelungen. Die Geschichten sind (Band 1-3 besitze ich bereits) ziemlich unheimlich, detailreich und auf einigen Seiten illustriert 🙂 Wirklich toll.

LG Eva

Lena

Ich war beim Lesen wirklich überrascht, dass das Buch so atmosphärisch-gruselig war! Ich kann mir vorstellen, dass das Hörbuch das noch besser transportiert… 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.