*** Es muss wohl an dir liegen *** lange nicht mehr so beim Lesen gelacht!!!

Mhairi McFarlane „Es muss wohl an dir liegen“

978-3-426-51795-6_Druck.jpg.34785158

ET: 01.02.2016, 512 Seiten, TB, 10,99 Euro

HIER geht es zur Verlagsseite!

****************************

Inhalt:

„Mit ihren tizianroten Haaren und ihren Kurven ist Delia vielleicht nicht ganz der Model-Typ, aber dass Paul sie nach zehn Jahren gemeinsamen Glücks mit einer Studentin betrügt, trifft sie ziemlich unvorbereitet. Am Anfang glaubt sie, alles sei ihre Schuld. Doch dann erkennt Delia, dass die zerplatzten Seifenblasen von gestern die Chance auf das Glück von morgen bedeuten: Denn nun kann sie selbst entscheiden, wie sie die bunten Puzzleteile ihres Lebens neu zusammensetzt. Kurzerhand zieht sie zu ihrer besten Freundin Emma nach London und sucht sich einen neuen Job. Alles könnte gut werden. Wäre da nicht Adam, ein Skandalreporter und der härteste Konkurrent ihres neuen Arbeitgebers – denn er bringt die Schmetterlinge in Delias Bauch plötzlich kräftig in Wallung. Und zu allem Übel setzt Paul wieder alle Hebel in Bewegung, um Delia zurückzugewinnen.“ (Quelle)

***********************************

Meine Meinung:

Das Cover und der Titel sind mir in der Verlagsvorschau schon aufgefallen und ich habe mich auf dieses Buch richtig gefreut! Manchmal weiß man einfach, dass ein Buch zu einem passt!

Von der Autorin hatte ich vorher noch keine anderen Bücher gelesen!

Auf dem Buchrücken steht, dass das Buch „unterhaltsam und einfach nur entzückend“ ist. Und das ist es tatsächlich! Ich wurde hier von der ersten bis zur letzten Seite richtig gut unterhalten! Delia, die Protagonistin, ist herrlich unperfekt und wird auch innerhalb des Buches weder perfekt noch zu einer Heldin. Sie ist authentisch und gefällt mir von ihrem Auftreten, von ihren Gedanken und vor allem durch ihren unnachahmlichen Humor!

„Originell, scharfsinnig und witzig – …“ das steht ebenfalls auf dem Buchrücken und auch hier stimmt alles! Ich habe lange nicht mehr so viel beim Lesen gelacht! Der Humor ist nicht nur witzig, er ist teilweise richtig tiefsinnig und intelligent, manches Mal auch einfach nur absurd witzig. An machen Stellen ist der Witz der, dass man sich diese Momente einfach so gut vorstellen kann, sie selbst schon erlebt hat oder nie erleben will. Manche Umschreibungen sind einfach herrlich…(Delia ist z.B. nämlich nur „rudimentär“ enthaart…)

Das Buch lebt unter anderem davon, dass die Geschichte modern und jugendlich ist. Sie wird durch einen mysteriösen Email-Verkehr aufgelockert, einen enthaltenen Krimi und auch ein paar Comics. Die gesamte Geschichte ist daher deutlich mehr als nur eine Liebesgeschichte! Ein paar wenige Stellen fand ich persönlich leicht übertrieben, aber darüber kann man sich streiten!

Diese Liebesgeschichte gefiel mir übrigens auch sehr gut, auch wenn ich am Ende kurz mal an Delia zweifeln musste! Aber sie hat es ja dann doch noch kapiert und den „Richtigen“ genommen! Wäre aber auch im richtigen Leben vielleicht auch nicht ganz so einfach!

Auch die Nebencharaktere konnten mich insgesamt wirklich überzeugen und ich bin froh, dass ich die Chance, dieses Buch zu lesen, angenommen habe!

*******************

Fazit:

Gefiel mir sehr gut – konnte mich richtig gut unterhalten und mich sehr oft zum Lachen bringen! Toller Humor und realistische Liebesgeschichte!

4.5 Stars (4,5 / 5)

Lesesumm

Dieses Buch habe ich auch schon ins Auge gefasst und es scheint, dass es hält was es verspricht! 🙂
Danke für Deine Zusammenfassung. 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.