*** Dark Elements – Eiskalte Sehnsucht – Band 2 *** Band 1 war um Längen besser….

Ihr merkt es schon an meiner Überschrift….Band 1 dieser Reihe hat mich regelrecht umgehauen, Roth hatte mich völlig überzeugt, so dass ich sogar mal eine etwas andere Rezension geschrieben habe….

Heute ist Band 2 dieser Reihe erschienen und ich durfte diesen schon vorablesen! Darüber habe ich mich sehr gefreut, da ich endlich wissen wollte, wie es weitergeht!

***************************************

„Dark Elements 2: Eiskalte Sehnsucht“ Jennifer Armentrout

DarkElements2

ET: 10.02.2016, gebundene Ausgabe 16,90 Euro, ebook 14,99 Euro

400 Seiten

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

************************************

Inhalt:

„Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los …“ (Quelle)

********************************

Meine Meinung:

Ich bin wieder sehr gut in die Geschichte hineingekommen, da mir das Ende des ersten Teiles noch sehr präsent war. Ich habe mit Layla gelitten und gehofft und war gespannt, welche Überraschungen die Autorin dieses Mal für uns eingebaut hat!

Außerdem habe ich dem unvergleichlichen Humor entgegengefiebert und gehofft, dass auch dieses Mal das Buch von diesem nur so strotzen würde.

***************

Das erste Drittel hat mir auch wieder extrem gut gefallen und ich musste mehrmals laut lachen. Da fühlt man sich doch direkt wohl.

Leider wirkt Layla in diesem Band an manchen Stellen mehr als überfordert, teilweise regelrecht naiv und völlig planlos. Ja, sie bekommt weniger Informationen, als ihr zusteht, aber trotzdem hat sie mich seitenweise genervt. Und dann kam noch dazu, dass sich wieder einmal eine Dreier-Dreiecks-Beziehung einschleicht. Auch da fand ich Laylas Verhalten eher unglaubwürdig. Den beiden „Jungs“ konnte ich ihr Verhalten schon eher „abkaufen“.

Dadurch wurde der Mittelteil leider für mich zu einer Zerreißprobe. Obwohl die Geschichte selbst mir gefallen hat – wurde mein Lesevergnügen durch die oben genannten Punkte geschmälert! Ich war wirklich froh, als sich dann im letzten Drittel die Überraschungen häuften und die Geschichte selbst auch wieder spannender wurde. Das Ende fand ich wiederum sehr gelungen und dieses hat mich auch völlig überrascht und verblüfft! Wirklich gut gemacht!

Der Schreibstil ist auch dieses Mal leicht und modern. Die Geschichte lässt sich dadurch gut lesen.

************************

Fazit:

Aufgrund meiner hohen Erwartungen bin ich enttäuscht. Dabei ist das Buch gut – aber lange nicht so gut wie der Vorgänger! Sehr schade! Liebhaber des ersten Bandes sollten sich trotzdem Band 2 nicht entgehen lassen!

HIER könnte ihr eine 5 Sterne Rezension lesen!  :mrgreen:

3 Stars (3 / 5)

*************************

Anmerkung:

Band 3: „Sehnsuchtsvolle Berührung“ wird schon im Oktober erscheinen!

Darkelemts3

Tintenelfe

Mir hat schon der erste Teil nicht besonders gefallen. Ich weiß gar nicht mehr, ob ich ihn überhaupt bis zum Schluss gelesen habe. Ich fand es ziemlich klischeehaft und ja, irgendwie auch langatmig.

Liebe Grüße
Mona

Hörnchens Büchernest

Hey Verena,

ich bin heute mit dem Buch fertig geworden und kann deine Kritikpunkte sehr gut verstehen! Dieses Liebesdreick hätte einfach nicht sein müssen. Dafür war das Finale absolut. WOW ;-))

Liebe Grüße
Sandra

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.